Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Drehschalter: Alte Scherenlampe

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andronikus7
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.01.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06.01.2018 11:17    Titel: Drehschalter: Alte Scherenlampe Antworten mit Zitat
Liebe Experten,

vor einer Weile habe ich günstig eine alte Scherenlampe aus den 30er–50er Jahren gekauft, die fast baugleich mit der Kaiser 6718 ist. Die Verkabelung ist noch okay, und im Prinzip könnte ich die Lampe sofort in Betrieb nehmen. Nur, leider fehlt der Bakelit-Drehschalter, der vorne an die Halterung des Schirms gehört. Ein Ersatzteil finde ich nirgends im Netz. Ich bin trotz intensiver Suche nichtmal auf einen Thread gestoßen, der mir erklärt, wie so ein Drehschalter funktioniert. Die Keramik-Fassung hat an der Vorderseite ein kleines Löchlein (siehe Bilder). Kann ich da einfach eine Schraube reindrehen? Und hat jemand eine Idee für mich, was ich als Ersatzteil verwenden könnte? Da wäre ich extrem dankbar.

[img]https://s14.postimg.org/pchukq399/20180106_105208.jpg[/img]

[img]https://s14.postimg.org/unwr5fx1p/20180106_105342.jpg[/img]

Herzlichen Dank im Voraus
Nils
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8780
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 06.01.2018 11:22    Titel: Antworten mit Zitat
Auf dem ersten Foto sieht es so aus, als ob da nur der Knebel fehlt. Dieser war mit einer kleinen Schraube (M3?) an der Schaltachse befestigt.Bei *e321* findet man viele alte Porzellan-Drehschalter mit Knebel. Ob es dort was Passendes gibt, weiß ich nicht.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
andronikus7
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.01.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06.01.2018 13:55    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Werner, vielen Dank für die schnelle Antwort. Für mich ist es schonmal gut, zu wissen, dass die Dinger Knebel heißen. Ich kann nicht erkennen, ob es in diesem Löchlein ein Gewinde gibt. Von den Schrauben, die ich hier zur Hand habe, fasst jedenfalls keine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektro-Blitz
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 299
Wohnort: qlb mit brockenblick

BeitragVerfasst am: 06.01.2018 16:30    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo @andronikus7,
google doch mal nach "Hahnfassung"
_________________
Mit Grußen aus dem Harz
-----------friwi--------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1542
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.01.2018 17:45    Titel: Antworten mit Zitat
Ich weiß es von einer Reparatur einer Kaiser-Idell-Leuchte her, dass es die passenden Fassungen mit Drehschalter kaum gibt. Im diesen fall lies sich der Schalter zwar bedienen aber ein kleines Blechteil als Spannfeder fehlte.
Und das war ohnehin solch ein kurioses Ding gewesen, nämlich eine Doppelleuchte:
[img]https://s13.postimg.org/ogyx0u9tv/IMG_1643.jpg[/img]
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8780
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.01.2018 15:17    Titel: Antworten mit Zitat
Alte Fassungen mit Drehschalter findet man zuhauf bei *e321*. Ob die allerdings passen, kann ich nicht sagen.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
andronikus7
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.01.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13.01.2018 11:27    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen Dank Euch allen für die Hinweise. Ich habe inzwischen auch gesehen, dass ich auf Deutschlands größter Auktions-Platform vermutlich gut ein Ersatzteil finden könnte. Nur bin ich leider knauserig und scheue mich, einer Lampe, die ich für einen Zehner gekauft habe, ein Ersatzteil für 20€ zu verpassen. Daher werde ich zunächst nochmal weiter nach einem preiswerten Provisorium suchen.

Von der Hinterseite der Keramikfassung sieht die Schalt-Mechanik so aus:
[img]https://s13.postimg.org/6mq513av7/20180113_111455.jpg[/img]

Ich baue die zunächst mal nicht weiter auseinander. Kann mir aber nichts anderes denken, als dass da eine stinknormale Metallschraube hinein gehört. Heute werde ich mal im Baumarkt verschiedene Durchmesser und Längen ausprobieren und mich dann hier mit neuen Erkenntnissen melden.

Ein schönes Wochenende Euch allen,
Nils
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektro-Blitz
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 299
Wohnort: qlb mit brockenblick

BeitragVerfasst am: 13.01.2018 16:36    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo, @andronikus7,
als ich oben den Hinweis zum googeln nach "Hahnfassung"
gegeben habe, hatte ich natürlich keine Preisvorstellung.
Die habe ich jetzt und muss Dir recht geben.
Da nun das Innenleben Deiner Fassung auf den ersten Blick
fast ebenbürtig mit einer hier vorhandenen (Uralt-DDR)
aussieht, habe ich Dir mal den Betätigungsknebel
"gefotot" und etwas beschriftet.
Mit Geschick und zum Probieren kann man so was wohl auch
übers Wochenende "hinbiegen"
Viel Spaß und Viel Erfolg.-


[IMG]https://www2.pic-upload.de/thumb/34649576/DSCF0380.jpg[/IMG]
[IMG]https://www2.pic-upload.de/thumb/34649575/DSCF0376.jpg[/IMG]
_________________
Mit Grußen aus dem Harz
-----------friwi--------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8780
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 13.01.2018 17:05    Titel: Antworten mit Zitat
Was hast du uns denn hier für eine "Trojaner-Site" verlinkt? Shocked Oder was ist das?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2250

BeitragVerfasst am: 13.01.2018 17:13    Titel: Antworten mit Zitat
Das sind nun mal Bilderhoster und die Finanzieren sich nur über Werbung. Also gehen sie auf Betteltour oder verlinken auf andere Seiten. Der Betreiber von Elektrikforum macht das ja auch und hofft das die Benutzer auf die Links seines Werbeniks klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk