Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Adern in Bad zu kurz, wie verlängern?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2272

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 15:03    Titel: Antworten mit Zitat
Es soll aber auch leitfähige Kleber geben. Deshalb ist das Löten nicht unbedingt erforderlich! Hier zeigt sich eben auch wieder das die Normen nicht Konsequent sind und solche wischi waschi Ausdrücke eher Unklarheiten beinhalten. Wie schon gesagt ein sollte ist eben kein Verbot und legt damit die Verantwortung in die Hand des Ausführenden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15179
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 16:24    Titel: Antworten mit Zitat
Normen sind sehr konkret Du kannst es nur nicht verstehen.
Es gilt eben nicht nur das Wort zu verstehen sondern auch entsprechend Fachwissen zu haben um den Hintergrund der Aussage zu verstehen und dann entsprechend zu handeln.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2272

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 16:36    Titel: Antworten mit Zitat
Klar man sollte auch nicht bei Rot über die Kreuzung fahren ist was völlig anders als es ist verboten bei Rot zu fahren, ausgenommen sind Fahrzeuge mit Sondersignal unter Beachtung der erhöhten Vorsicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15179
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 16:42    Titel: Antworten mit Zitat
Vielelicht wendest Du Dich mal an Deine VEFK die Dir erklört wie Normen zu betrachten und um zu setzen sind.
anscheinend fehlt Dir da das Verständnis zu.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1546
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 16:49    Titel: Antworten mit Zitat
Wozu gibt es denn Lüsterklemmen.
ist es etwa verboten einen Deckenanschluss damit sichtbar zu verlängern?
Eine Lampe hat man doch auch immer mit einer Lüsterklemme angeschlossen.
Und das mache ich heute noch so.
_________________
Immer das Beste draus machen


Zuletzt bearbeitet von Strippe-HH am 09.01.2018 16:53, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2272

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 16:53    Titel: Antworten mit Zitat
Wie ich eine Norm zu lesen habe, das überlasse mal ruhig mir. Ich steh für mein Handeln gerade und nicht die VEFK! Und solange meine Lösung Gleich oder höherwertig als in der Norm gefordert wird ist das Schutzziel das die Norm fordert auch erfüllt. Die Normen räumen der Fachkraft nicht umsonst Ermessensspielraum ein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1546
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 17:34    Titel: Antworten mit Zitat
Eine Norm ist eine Empfehlung, die keiner rechtlicher Grundlage obliegt.
Aber eine Vorschrift obliegt rechtlichen Grundlagen.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk