Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Watt bzw. Amperzahl erhöhen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2272

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 17:39    Titel: Antworten mit Zitat
Das kannst du vergessen . Da gehört ein vernünftiger Netzanschluss hin und wenn es dir deine 20 A Sicherung wirft, ist da die Stromaufnahme zu hoch oder die falsche Sicherung verbaut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1456

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 18:08    Titel: Antworten mit Zitat
lexmex_83 hat folgendes geschrieben:
einfach nochmals für mein Verständnis. Was für einen Stromverbraucht hätter dieses Gerät hier, würdeich es mit einem entsprechenden Netzteil betreiben und die 4000W ständig beziehen?

https://www.autobatterienbilliger.de/Reiner-Sinus-Wechselrichter-24V-auf-230V-4000W/8000W-Spannungswandler-Inverter


Jetzt verstehe ich, du willst mit einem Netzteil einen Inverter betreiben, der dann das Klimagerät antreibt.

Ich möchte es dir ziemlich verständlich übermitteln, deshalb bediene ich mich jetzt mal Worten die ein Laie versteht.

Dein Klimagerät benötigt die Leistung X
Um X bereit zu stellen, kannst du X direkt aus der Steckdose beziehen, dafür ist das Klimagerät gemacht.

Du willst aber X erst klein machen, danach wieder vergrössern und dann dem Klimagerät zuführen.

Dieses "kleinmachen" (Niedervoltnetzteil) und anschliessend wieder "grossmachen" (Inverter) kostet zusätliche Energie.

Das Netzteil hat einen Eigenverbrauch, auch Verlustleistung genannt, ebenso der Inverter.

Anstatt die Energie X direkt dem Klimagerät zukommen zu lassen, durchläuft deine Energie jetzt zwei zusätzliche Prozesse, das Runtertransformieren und das Raufsetzen.

Dies beiden Prozesse kosten zusätzliche Energie und müssen dem Bedarf X zugeschlagen werden.

Mit diesem Szenario erhöhst du die Leistungsaufnahme deines Klimagerätes um die Verlustleistung der beiden zusätzlichen Geräte.

Ein kleines Zahlenspiel:

Das Netzteil hat einen Wirkungsgrad von (ich bin grosszügig) 80% und dein Inverter auch.

Das bedeutet, dass das Netzteil nur 80% der zugeführten Leistung weitergibt.
Der Inverter hat auch nur 80% Wirkungsgrad, gibt also auch nur 80% der zugeführten Leistung wieder ab.

Dann steckst du im Ende 100% in das Netzteil, da kommen 80% wieder raus und gehen in den Inverter der wiederum nur 80% davon an das Klimagerät weitergibt.

Das bedeutet, dass nur 64% der an der Steckdose entnommenen Leistung bei dem Klimagerät ankommen.

Ziemlich unsinnig dieses Unterfangen, oder was meinst du?
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4732
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 18:17    Titel: Antworten mit Zitat
lexmex_83 hat folgendes geschrieben:

Hab ne falsche Info gegeben, sorry: Hauptsicherung hat 25A / je phase. Die Vorsicherung bzw. die Sicherung des Klimagerätes habe ich nachträglich noch einbauen lassen mit 20A (gem. Empfehlung vom Hersteller).

Wieder ein Hirni der keine Ahnung von Selektivität hat.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1456

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 18:38    Titel: Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:

Wieder ein Hirni der keine Ahnung von Selektivität hat.

Lutz


Wieder ein Hirni der nicht in der Lage ist, einem Ratsuchenden eine ordentliche Antwort zu geben!
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2854

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 19:44    Titel: Antworten mit Zitat
hmmm, auch auf die Gefahr hin jetzt ebenso wie patois (für seine m. E. ehrlichen und richtigen Worte) beschimpft oder mit Mißachtung *gg* gestraft zu werden:

Ich suche jetzt nach dem dritten durchlesen immer noch den Hinweis auf die versteckte Kamera.

Die vielen Widersprüche die hier von dir (einem mutmaßlichen Laien [nur für Insider]) bisher zu erkennen sind lassen kaum andere Schlüsse zu.

Sehr seltsam ist zumindest deine Reaktion auf Beiträge die nicht dem "heile Welt Gedanken" entsprechen. Rolling Eyes

Nenne bitte die genaue Type deines "0-8-15" Klimagerätes oder bringe wenigstens ein Foto des entsprechenden Typenschildes.

Interessant wäre z. B. auch für den interessierten Hilfewilligen die Information wie die Betriebs- und vor allem die Anlaufströme gemessen wurden.
Name, Typ des Meßgerätes würde mich persönlich ebenfalls interessieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1456

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 20:06    Titel: Antworten mit Zitat
leerbua, Prost!

Aber danach ist Schluss Mr. Green
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 20:10    Titel: Antworten mit Zitat
leerbua hat folgendes geschrieben:
ehrlichen und richtigen Worte

Ehrlich? ja.
Richtig? ja.
Angebracht? Nein.

Jedem Depp ist klar dass der TE nicht versteht was er da vorschlaegt; waere ihm alles klar wuerde er sich wohl kaum hilfesuchend an ein Forum wenden. Ergo sind "patois' ehrliche und richtige Worte" vollkommen ueberfluessiges Grundrauschen (was ja nichts neues ist, da wird offenbar ein Minderwertigkeitskomplex kompensiert). Wenn das ganze dann noch derart unfreundlich formuliert ist versteh ich absolut wieso es zu beschimpfung und Missachtung kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2272

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 20:34    Titel: Antworten mit Zitat
lexmex_83 hat folgendes geschrieben:
einfach nochmals für mein Verständnis. Was für einen Stromverbraucht hätter dieses Gerät hier, würdeich es mit einem entsprechenden Netzteil betreiben und die 4000W ständig beziehen?

https://www.autobatterienbilliger.de/Reiner-Sinus-Wechselrichter-24V-auf-230V-4000W/8000W-Spannungswandler-Inverter


So abgesehen davon , das du 2 12V Akkus, und ein 24 V Ladegerät benötigst zieht dieser Inverter aus den Akkus ca 4000V*A:24V= 170A Damit die Akkus diesen Strom auch mal länger als 3Min liefern können wären da mindesten Akkus mit 400Ah nötig und ein Ladegerät das wenigstens 100 A liefern kann. Spätestens nach 2 Jahren sind wegen der extremen Belastung der Akkus neue Fällig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7078

BeitragVerfasst am: 31.01.2018 05:47    Titel: Antworten mit Zitat
Übrigens Einschaltstrombegrenzer helfen hier auch nicht. Es geht bei einer Klima nicht um den typischen Einschaltstrom, der 1s auftritt oder weniger. So ein Kompressor braucht auch mal 1min mehr Strom oder länger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk