Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Zeitschaltuhr falsch angeschlossen?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
yzarow
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 20:33    Titel: Zeitschaltuhr falsch angeschlossen? Antworten mit Zitat
Liebe Forengemeinde,

ich habe eine einfache und schnell zu beantwortende Frage.

Ich habe mir eine Finder 12.81 Zeitschaltuhr zugelegt. Diese hat folgenden Schaltplan:



Ich habe diese nun wie folgt angeschlossen:



Obwohl die Schaltung nun geschlossen sein sollte, leuchtet die angeschlossene Lampe nicht.
Oder verstehe ich den Schaltplan falsch?[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2241

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 20:47    Titel: Antworten mit Zitat
Abgesehen davon das wir Bilder sehen wollen , wollen wir aber keine Poster drucken. Deine Zeitschaltuhr ist soweit richtig angeschlossen aber an Com gehört der L und an die Lampe der N ohne Spannung leuchtet die Lampe nun mal nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4758
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 21:04    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn, wie ich vermute, die unten angeschloßene braune und blaue Ader zur Leuchte geht, funktioniert das natürlich so nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yzarow
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 21:20    Titel: Antworten mit Zitat
Verzeihung, die Bilder sind etwas groß geraten.

Richtig, unten gehen blau und braun zur Lampe...das dürfte also falsch sein.

Direkt zur Lampe sollte somit wohl n gehen. Über die Uhr wird dann nur L geschaltet. Müssen unten denn zwei Kabel abgehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2241

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 21:24    Titel: Antworten mit Zitat
Jeder Schalter hat nun mal mindestens 2 Kontakte und das ist bei dem Wechselkontakt in der Schaltuhr nicht anders . Du hast die schon richtig belegt nur schalten die eben den L für die Lampe .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yzarow
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 21:31    Titel: Antworten mit Zitat
schonmal vielen Dank für die Hilfe.

Ich möchte mich nicht doof anstellen, aber ich verstehe das nicht so ganz. Ich habe es richtig angeschlossen, aber es leuchtet dennoch nicht?

N und L unten an der Uhr führen direkt zur Lampe. Sonst ist die Lampe aktuell nicht angeschlossen.

N und L oben kommen direkt von der Sicherung.

Ich glaube ich muss hier irgendwas umlegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2241

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 21:39    Titel: Antworten mit Zitat
Klar doch deine Lampe bekommt keine Spannung. Der Kontakt der Zeitschaltuhr hat keine Verbindung zu L oder zu N . Die Zeitschaltuhr ist nichts anderes als ein stinknormaler Schalter für die Lampe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zelmani
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 21.10.2010
Beiträge: 1022
Wohnort: Hofheim am Taunus

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 21:50    Titel: Antworten mit Zitat
Vorausgesetzt, die Leuchte befindet sich im selben Stromkreis wie die Sicherung und wird an 230V Wechselspannung betrieben, kannst du den L von oben nach unten auf den Kontakt 11 brücken. An 14 wird dann der geschaltete L' angeschlossen, der zur Lampe geht. Der N, den Du jetzt an 11 angeschlossen hast, muss direkt auf der N-Schiene/N-Klemme aufgelegt werden, von der auch der N der Zeitschaltuhr kommt.

Wenn Du Dir unsicher bist, hol Dir lieber jemand, der sich ein bisschen mit der Materie auskennt. Wenn man nicht weiß man tut, kann das sonst schnell gefährlich werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: 30.01.2018 22:00    Titel: Antworten mit Zitat
Auf dem Schaltplan-poster ist doch unten eingezeichnet wie's geht. Gehen da beide zur Leuchte (Kreis mit Kreuz)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yzarow
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 31.01.2018 20:34    Titel: Antworten mit Zitat
Zelmani hat folgendes geschrieben:
Vorausgesetzt, die Leuchte befindet sich im selben Stromkreis wie die Sicherung und wird an 230V Wechselspannung betrieben, kannst du den L von oben nach unten auf den Kontakt 11 brücken. An 14 wird dann der geschaltete L' angeschlossen, der zur Lampe geht. Der N, den Du jetzt an 11 angeschlossen hast, muss direkt auf der N-Schiene/N-Klemme aufgelegt werden, von der auch der N der Zeitschaltuhr kommt.

Wenn Du Dir unsicher bist, hol Dir lieber jemand, der sich ein bisschen mit der Materie auskennt. Wenn man nicht weiß man tut, kann das sonst schnell gefährlich werden.


Das war die gesuchte Antwort.

Klappt.

Vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk