Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

ALDI Sat-Receiver

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
classic04
Member
Member


Anmeldungsdatum: 07.10.2004
Beiträge: 58
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 11.10.2004 11:39    Titel: ALDI Sat-Receiver Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
Eine Freundin hat sich von ALDI einen digitalen Sat Receiver gekauft. Nachdem sie ihn selbst angeschlossen hatte, stellte sie fest, dass einige Sender (Receiver war vorprogrammiert) kein Signal hatten. Also bat sie mich um Hilfe. Ich hab natürlich erstmal ein Software update gemacht und die Sender neu suchen lassen. Aber Fehlanzeige. Dann hab ich einen Analogen Receiver angeschlossen, bei dem alle sende vorhanden waren. Also hab ich einen anderen Digitalreceiver angeschlossen, alle Sender vorhanden. Klar dachte ich der ALDI billig Receiver ist schon kaputt. Bevor ich ihn umtausche probier ich ihn aber noch bei mir zu Hause. Und siehe da, alle Sender vorhanden. Nun bei der Freundin nicht. Komisch was? Also hab ich die Servicehotline angerufen. Die hatten natürlich gleich ne Lösung. Das Schnurlose Telefon stört den Receiver!?!? Ich hab dann das Telefon ausgesteckt und tatsächlich alle Sender vorhanden. Leider konnte mir die Dame am Servicetelefon nicht sagen was da los ist. Darum poste ich meine Frage hier. Kann mir jemand das erklären?

Vielen Dank, Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 11.10.2004 19:34    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

handelt es sich bei dem Schnurlos-Telefon um eins nach dem DECT-Standard ?

Die Basisstation bei DECT-Systemen sendet ununterbrochen, auch bei aufgelegtem Hörer, wenn nicht telefoniert wird. Die Sendeleistung beträgt ~10 mW ( bis 250 mW!). Soll auch nicht so gesund sein. Wer an Schlafstörungen oder Nervosität leidet: könnte am Schnurlos-Telefon liegen..

Aber die genauen Einwirkungen Question
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georgemounten
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 23
Wohnort: Weiden

BeitragVerfasst am: 18.10.2004 19:31    Titel: Antworten mit Zitat
Ich weiß z.B. das bei Siemens Telefonen ( Gigaset )
Die Frequenzen voll auf den Transponder vom Receiver draufschlagen, das sind dann die Probleme die du gesehen hast. Kann sich ausweiten bis zum totalen Absturz!
_________________
Das Leben ist zu kurz, um mit 56k zu servern!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spektakulum
Member
Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2004
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 24.10.2004 11:45    Titel: Antworten mit Zitat
Handelte es sich da zufällig um die Sender ProSieben und was es sonst noch so alles auf dem gleichen Transponder gibt? Zumindest da ist es eindeutig, kann aber auch sein, daß dieser Transponder durch Wireless-LAN gestört wurde, ich habe jedenfalls beides abgeschafft. Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
classic04
Member
Member


Anmeldungsdatum: 07.10.2004
Beiträge: 58
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 25.10.2004 07:57    Titel: Antworten mit Zitat
Ob Pro 7 mit dabei war weiss ich nicht aber auf alle Fälle Sat 1.
Die Wohnung ist zum Glück gut geplant und hat 2 Telefondsen. Die 2. hat mehr Abstand zum TV und seither gibts keine Störungen mehr.
Gruß Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erzen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 08.03.2005 13:16    Titel: Antworten mit Zitat
Die Störungen können auch durch ein schlechtes Kabel (nicht doppelt abgeschirmt) oder unterbrechungen in der Abschirmung kommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tonil
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 15.01.2005
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 09.03.2005 17:38    Titel: Antworten mit Zitat
Kann es sein sein das das Schnurlos Telefon auf den selben Frequenzen sendet wie die oben genannten Sender, und sich das dann überlapt, und dann kein richtiges Signal mehr ankommt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 12.03.2005 23:04    Titel: Antworten mit Zitat
nur fragen keine lösungen
TV dose raus und reciever direckt anschliesen dann ist das problem weg hat beim kunden von mir auch geklapt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk