Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Manchmal kein Signal Sateliten Schüssel

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
noidem
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: 04.02.2018 20:25    Titel: Manchmal kein Signal Sateliten Schüssel Antworten mit Zitat
Hallo,
in meinen Schlafzimmer und nur dort habe ich bei den Sendern Dmax und Tele5 ganz oft kein oder nur ein schwaches Signal.
Zuerst habe ich es auf den alten Receiver geschoben da dieser öfters Probleme gemacht hat.
Also einen neuen gekauft. Damit war erstmal das problem behoben. Jedoch habe ich meisten wieder kein Signal oder nur ein ganz schwaches und somit entweder garkein Bild oder immer wieder Aussetzer.
Tausche ich die receiver vom Wohnzimer und Schlafzimmer, bleibt das problem im Schlafzimmer bestehen.
Wir haben übrigens ein Quad LNB verbaut und alle 4 sind auch belegt.
Die Anschlüsse am LNB habe ich noch nicht hin und her getauscht. Hatte nur mal geguckt ob man etwas an den Anschlüssen sehen kann, aber diese sehen alle gut aus.
Aber wieso hab ich dann nur auf diesen beiden Sendern probleme und nur in den einen Raum?
Achja Sendersuchlauf habe ich natürlich schon gemacht.
Wodran kann das liegen?
Mfg Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2241

BeitragVerfasst am: 04.02.2018 20:34    Titel: Antworten mit Zitat
Kabellänge mistige Stecker oder Schüssel nicht richtig ausgerichtet. Such es dir raus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noidem
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: 04.02.2018 21:36    Titel: Antworten mit Zitat
Bis vor einen halben Jahr funktionierte es ja einwandfrei, danach fing es erst an also kann es die kabellänge ja nicht sein und wäre die Sat Schüssel nicht richtig ausgerichtet würden die Sender bei den anderen geräten auch nicht funktionieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2520

BeitragVerfasst am: 05.02.2018 06:54    Titel: Antworten mit Zitat
Dann bleibt ja nur noch Kabel / Stecker übrig, die können ihre Eigenschaften im Laufe der Zeit verschlechtern (Feuchtigkeit / Gammel)

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15126
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 07.02.2018 14:51    Titel: Antworten mit Zitat
schlechte Schraubverbindugnen in der Dose?
Defekte Leitungen im Außenbereich? Leider werden dort fast nur Leitungen verwendet die nicht UV beständig sind (weiß) Folge sind dann brechender Kunstoffmantel und somit Oxidation der Leiter.
Auch ein leichtes Verstellen der Schüssel durch Wind und Wetter ist möglich.

Beschädigte Leitungen durch Bohrungen auch möglich.

Tele 5 ist einer der Sender die als Erste Probleme bereiten bei schlechterem Emmpfang.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 639
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 17:30    Titel: Re: Manchmal kein Signal Sateliten Schüssel Antworten mit Zitat
noidem hat folgendes geschrieben:
... in meinen Schlafzimmer und nur dort habe ich bei den Sendern Dmax und Tele5 ganz oft kein oder nur ein schwaches Signal.
...
Tausche ich die receiver vom Wohnzimer und Schlafzimmer, bleibt das problem im Schlafzimmer bestehen.

Der Ausfall muss sich auf allen Programmen des ASTRA Transponders 104, 12.480 MHz vertikal, bemerkbar machen, somit auch u. a. auf Sport 1.

12.480 MHz - 10.600 MHz LOF = 1.880 MHz Sat.-ZF in Konkurrenz mit DECT-Telefonen, welche die altbekannten Störungen verursachen, wegen denen einstens Pro 7/sat 1 den Transponder verlassen haben.

Falls es das eigene (neue?) DECT-Telefon ist, das mal ausschalten und wenn es ursächlich ist, einen anderen Standort suchen. Mit normkonformer Class A-Schirmung des Verteilnetzes werden die DECT-Signale auf homöopathisch unschädliche Dosis abgesenkt. Also nach der Leckstelle suchen, fang mal beim Anschlusskabel an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15126
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 20:19    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich hab mit Tele 5 das gleiche Problem, bei mir liegt es an einer ausgeleierten billigen Dose.
Wenn ich daran wackel ist es wieder einige Zeit gut.
Bin halt zu beschäftigt mich drum zu kümmern diese zu ersetzen und Tele5 brauch ich nicht so oft.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noidem
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 20:20    Titel: Antworten mit Zitat
Werde mich damit demnächst nochmal beschäftigen. Antennendose habe ich nicht, hab damals die kabel von der Sat schüssel einfach dahin gezogen wo die gebraucht werden ohne Dose dazwischen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 639
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 23:39    Titel: Antworten mit Zitat
noidem hat folgendes geschrieben:
Antennendose habe ich nicht, hab damals die kabel von der Sat schüssel einfach dahin gezogen wo die gebraucht werden ohne Dose dazwischen Wink

Geiz ist bekanntlich geil, aber wer beim Kauf an der falschen Stelle spart, muss das manchmal auch büßen.

Dein High-Tech-Kabel geht ungeschnitten durch und wurde unter Einhaltung der Biegeradien verlegt oder mit einem ungeschirmten Bauteil aus dem Gruselkabinett verlängert?

Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Also ich hab mit Tele 5 das gleiche Problem, bei mir liegt es an einer ausgeleierten billigen Dose.
Wenn ich daran wackel ist es wieder einige Zeit gut.
Bin halt zu beschäftigt mich drum zu kümmern diese zu ersetzen und Tele5 brauch ich nicht so oft.

Auch für EFK gilt, dass sich Geiz-ist-geil rächen kann. Nicht fachgerechter Dosenanschluss aber auch. Cool

Ein oder zwei Beiträge weniger gepostet und die Dose ist gegen ein Class A-Bauteil ohne krampenartige Zugentlastung/Massekontakt gewechselt ohne dass der Herzschrittmacher rast. Seit geraumer Zeit gibt es bezahlbare Dosen mit Schirmungsmaß nach Class A+.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15126
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 09.02.2018 09:01    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab aber keine Lust hinter den Fernseher zukrabbeln und wenn ich Zeit hab sind viele andere Dinge die nicht funktionieren erst mal wichtiger.
Das ist weder gefährlich noch kostet es was.
Die unsiolierte Flurwand kostet aber Heizendergie.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk