Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Eurostecker

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Seid ihr auch der Meinung, dass Eurostecker verboten werden (müssen)?
Ja
20%
 20%  [ 3 ]
Nein
73%
 73%  [ 11 ]
egal
6%
 6%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 15

Autor Nachricht
Stromschlag
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 280

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 15:22    Titel: Eurostecker Antworten mit Zitat
Jetzt ist mir gerade was krasses passiert! Ich glaubs selber noch nicht so richtig! Ich habe gerade eine Stereoanlage aufgebaut und naja dabe habe ich ordentlich eine gewischt bekommen!
So der "Unfallhergang": Stereoanlage aufgestellt und angeschlossen. Alles wunderbar dann stellte sich heraus dass der Plattenspieler nicht richtig funktionierte weil die Anlage keinen Phono Eingang besitzt. Da habe ich mir also einen Vorverstärker gekauft. Damit ich nicht die ganze Anlage wieder aus dem Schrank nehmen muss habe ich nur den DVD Player herausgenommen und mit der Hand gehalten während ich mit der anderen Hand das Chinch Kabel vom Verstärker mit dem Vorverstärker verbinden wollte. Als ich aber mit dem Kontakt dieses Kabels in berürung kamm hat es mich ein "bisschen" gestromt. Es ist dazuzusagen dass ich vom DVD Player den Netzschalter ausgeschaltet hatte ebenfalls den vom Verstärker. Es ist jedoch weder Fi noch Sicherung gefallen. Darauf hin habe ich meinen Duospol geholt und DVD Player gegen Heizungsrohr und DVD Player gegen PE der Steckdose gemessen. Jedesmal 230V und jedesmal der Fi geflogen. Dies wäre durch einen PE am DVD Player nicht passiert. Daher bin ich der Meinung dass Eurostecker verboten werden. Dazu auch eine kleine Umfrage

edit: was sagt ihr dazu?
_________________
Gruß, Stromschlag
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für
entstehende Sach/Personenschäden Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen! Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


OEmer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 16:46    Titel: Antworten mit Zitat
Da bin ich anderer Meinung. Ein Eurostecker setzt ja Schutzklasse II voraus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzklasse_%28Elektrotechnik%29#Schutzklasse_II
Von daher ist ein Körperschluss normalerweise nicht zu erwarten, wenn das Gerät nicht massiv beschädigt ist.

Ob jetzt bei SK I der PE vom Gehäuse abreißt, oder bei SK II die zusätzliche Isolierung zerstört wird, ein gefährlicher Zustand (Spannung auf dem Gehäuse) ist bei beiden möglich, wenn sich Fehler summieren.

Normalerweise halte ich SK II für sicherer, vielleicht hat ja der Hersteller deines DVD-Players geschludert...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stromschlag
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 280

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 17:58    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn aber ein PE am DVD Player gewesen wäre ware der Fi gefallen ohne dass ich unfreiwillig zum Leiter geworden wäre!
_________________
Gruß, Stromschlag
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für
entstehende Sach/Personenschäden Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen! Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OEmer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 18:06    Titel: Antworten mit Zitat
Und wenn der PE unterbrochen wäre, wäre dir das gleiche passiert.
Wenn die angeschlossenen Geräte wie vorgeschrieben zusätzlich geschützt gewesen wären, wäre dir auch nichts passiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stromschlag
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 280

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 18:12    Titel: Antworten mit Zitat
Das produkt is ja normal SK II oder?
Daher dürfte es doch gar nicht zu solchen Spannungen am gehäuse kommen. Wenn man das aber nicht schafft darf das produkt nicht SK II sein!
_________________
Gruß, Stromschlag
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für
entstehende Sach/Personenschäden Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen! Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OEmer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 18:18    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, genau das.
Ich hatte schon ein paar Geräte in der Hand, die ich in SK I geändert habe, weil SK II beim besten Willen nicht zu vertreten war. Kam alles aus dem Bereich Musikinstrumente.
Bei manchen Verstärkern findet man da heute noch den "Gound lift) Schalter, um den PE abzuschalten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 18:34    Titel: Re: Eurostecker Antworten mit Zitat
Hallo,

Stromschlag hat folgendes geschrieben:
Daher bin ich der Meinung dass Eurostecker verboten werden.


Ich ganz und gar nicht !

Was gibt es bei 230V ~ schöneres als Schutzklasse 2 , das gilt für Geräte wie DVD-Player oder auch für Leuchten, man muss sihc halt im Normalfall keine Sorgen um den Schutzleiter machen.

Ich hatte da übrigens heute so einen schönen Fall mit ner SK2/3 Leuchte :

Das Ding stand auf nem Tischen und tat dort seinen Dienst, bis auf einmal das arme Ding hinunterfiel (ich muss mehr aufpassen), wieder an gemacht : ging nich. Na toll, innen Keller gegangen und nach 35W 12V - Lampe(Leuchtmittel) gesucht und gefunden.
Ersetzt: geht immer noch nicht.. da wird der Heimwerker misstrauisch, erstmal Stecker raus und Leitung untersucht, siehe da, der blaue Leiter war vollkommen durchgescheuert.
Ich will gar nicht wissen, wie das passiert ist Confused
Immerhin hätte ich die Stelle ja auch anpacken können (aua). Das Besondere war, dass man die Leitung einfach nen Stück biegen musste, um wieder "Saft zu haben". Also der Teppich, auf dem das Ding lag..naja.. will ich mir gar nicht ausmalen.

Jetzt gibts regelmäßig Sichtprüfung, mir reichts, was ich dauernd alles finde Confused

Die Leitung ist jetzt von 1,50 m auf 50 cm geschrumpft Wink

Ich weiß, hat fast nix mit dem Thema zu tun, aber musste mal raus Smile
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 19:00    Titel: Antworten mit Zitat
Ich nehm den Thread mal als Anlass und stell auch ne Frage zu Eurosteckern: is gibt ja die zum selber zambauen. Also ihr wisst schon kann man bei Reichelt, Pollin o.ä. kaufen. Ja ich glaub die sind zum Löten oder Crimpen da, hab ich recht? Wie macht man das denn in der Praxis, speziell wenn mans crimpen/quetschen will? Mit Flachsteckerquetsch- oder Aderendhülsenzange? Geht das überhaupt zu quetschen? Ich wills net ausprobieren weil ich hab net so viele davon... Wink
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 19:09    Titel: Antworten mit Zitat
steboes hat folgendes geschrieben:
Ja ich glaub die sind zum Löten oder Crimpen da, hab ich recht?

Ja

Zitat:
Mit Flachsteckerquetschzange?

Hab ich immer (einmal in meinem Leben genommen) Wink

Von den 2 Steckern und 2Kupplungen hab ich 2 schon zutodegequetsch und seitdem bleibt das Zeug, wos hingehört - im Baumarkt.

Ich find die unmöglich Confused Bei Pollin bekommste ne Euroanschlussleitung 0,75mm² 0,6 m für 0,20 € und 2 m für 0,45€ Razz
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 19:16    Titel: Antworten mit Zitat
Mmh man könnte ne Aderendhülsenzange nehmen...die sind immerhin auch rund und meine Aderendhülsen halten immer (wobei ich mich auch zu Tode quetsch und mich dann frag wo ist das Quetschergebnis besser: Aderendhülse oder meine Hand? Mr. Green )

Nunja, wenn sichs ergibt werd ich mal guggen obs gescheit hält...
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk