Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Kondensator gesucht...

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mauelle
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.04.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11.05.2005 17:48    Titel: Kondensator gesucht... Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem Kondensator für eine Dunstabzugshaube von Cata.
Als "Unwissender" beschreibe ich ihn wie folgt.

Zylinderförmiges Kunststoffgehäuse mit Anschlusskabel. Beschriftung: MKP 5,5 uF (micro) und 250 Vac.
Außerdem stehen noch Sachen wie RBR oder RIL drauf.

Bei Conrad (ähnliches Bsp. MK 6UF 30X101 400V-500V KABEL mit Art. Nr. 477192 - 13) habe ich nachgefragt. Da gibts diesen leider nicht.
Kann mir jemand sagen wo ich solch einen Kondensator bekomme bzw. welchen ich stattdessen nehmen kann ?

Danke schonmal und Gruß

Ulli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 11.05.2005 19:56    Titel: *g Antworten mit Zitat
ja,.... ähm, also wenns ne andere bauart, bzw, wenn du den anders einbaun kannst, könnt ich dir eventuell einen besorgen mit jenen Daten(Also passend).
Kommt nur drauf an, ob du den dann auch unterbringen kannst.
Welche Maße hat denn der Kondi, bzw. welche größe könntest denn eventuell unterbringen????

mfg dakufa
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mauelle
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.04.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12.05.2005 18:37    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo dakufa,

der Kondensator (zylindrisch) ist ca 50mm lang und hat einen Durchmesser von ca 20 mm. Platz ist am Gerät genug. War außen an einer Gehäusewand des Motors angebracht. Wie groß wäre denn besagter Ersatz ? Und wie teuer ?

Danke schon mal für Deine Hilfe

Gruß
Ulli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 12.05.2005 18:56    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Ulli ,

bei http://www.conrad.de online , Art-Nr. 477125-ZA für 6,72 ;
6 µF 400-500V müsste doch ausreichend sein !
Durchm. x L in mm = 30 x 83 .
Datenblatt : http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/475000-499999/477125-da-01-de-mkp-kondensator.pdf


Gruß ,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mauelle
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.04.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13.05.2005 09:30    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gretel,

habe bei Conrad mit Hinweis auf diesen Artikel nachgefragt. Die Antwort war, dass Conrad keinen passenden Artikel im Angebot hat. Ich kann leider nicht anschätzen, ob ich besagten Kondensator (6 uF und 400-500V) trotzdem einsetzen kann !?

Geht das ?

Gruß
Ulli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 13.05.2005 13:23    Titel: Natürlich ! Antworten mit Zitat
Der erwähnte Kondi mit 6 µF (400-500V ) müsste funktionieren !
Er hat nur die Phase zu schieben - mehr nicht !
+/- einige Prozentpunkte machen in der Regel nichts aus - nur die hohe Spannung ist wichtig , je höher desto besser !

Gruß ,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk