Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Spannungsspitzenschutz?/Kettensäge

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dolem
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 25.06.2006 11:00    Titel: Spannungsspitzenschutz?/Kettensäge Antworten mit Zitat
Ich habe für den Garten eine preisgünstige Einhell-Kettensäge gekauft. Leider springt immer wieder die Sicherung raus, so dass ich die Kettensäge kaum benutzen kann. Was ist zu tun? Confused
Wenn es etwas mit den Spannungsspitzen zu tun hat, kann man dann mit einem entsprechenden Vorschaltgerät arbeiten? Wo ist dieses dann erhältlich? Oder liegt das Problem ganz woanders.

Gruß

Dolem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


tomcat1968.
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 230
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 25.06.2006 11:09    Titel: Antworten mit Zitat
Hast du das Problem beim Einschalten der Säge, oder auch wenn sie schon läuft, und du damit am arbeiten bist?

Gruß
Thomas©
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dolem
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 08:32    Titel: Spannungsspitzen?/Kettensäge Antworten mit Zitat
Problem besteht nur beim Einschalten. Es kommt auch schon mal vor, dass die Maschine läuft.

herzlichen Gruß

Dolem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fachmann
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 627
Wohnort: Hauptstadt

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 08:47    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Dolem,

wenn dir beim Einschalten der Kettensäge die Sicherung rausspringt, liegt es am Einschaltstrom (Anlaufstrom) der Kettensäge. Die üblicherweise aus Kostengründen eingesetzten LS mit B Charakteristik sind für Einschaltströme von Motoren nicht geeignet. Abhilfe bringt entweder ein Anlaufstrombegrenzer (gibt es im einschlägigen Fachhandel) oder eine LS mit einer z.B. C Charakteristik. Das kann aber bitte nur ein Fachmann vor Ort, dazu muss die verlegte Leitung und die Rahmenbedingungen beurteilt werden.

Wenn die Sicherung (und wenn es nicht ein FI ist) während des Betriebs rausspringt, sollte sich das ein Elektriker vor Ort ansehen. Vielleicht passt dann die Absicherung grundsätzlich nicht zu dieser Kettensäge. Wie hoch ist die Steckdose denn abgesichert und welche Leistung hat die Kettensäge (steht auf dem Typenschild).

Gruß Fachmann
_________________
Dieses ist eine persönliche Meinung im Zusammenhang mit technischen Fragestellungen und keinesfals ein konkreter Rat oder eine Anweisung für Laien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dolem
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 07:25    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Fachmann,

danke für das gute Info. Leuchtet mir ein. Was bedeutet LS?

Die Steckdose ist mit 16 Ampere abgesichert. Die Leistung der Kettensäge beträgt 2000 W. Andererseits kann ich ohne Probleme einen Häcksler mit 2500 W über die gleiche Absicherung laufen lassen.

Gruß

Dolem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ELPA
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 08:18    Titel: Antworten mit Zitat
Dolem hat folgendes geschrieben:
Hallo Fachmann,

danke für das gute Info. Leuchtet mir ein. Was bedeutet LS?


LS bedeutet:
Leitungsschutzschalter(Sicherung oder auch Automat genant)
MFG ELPA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alain
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2005
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 09:32    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Die Leistung der Kettensäge beträgt 2000 W. Andererseits kann ich ohne Probleme einen Häcksler mit 2500 W über die gleiche Absicherung laufen lassen.

Diese Leistungsdaten sagen nichts über den Anlaufstrom aus. Welche Charakteristik hat der Sicherungsautomat denn überhaupt? Möglicherweise ist es sogar noch ein H Automat. Bitte mal alles angeben was auf dem Sicherungsautomat draufsteht oder Foto machen.

mfG.
Alain
_________________
--Alle Angaben ohne Gewähr--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sevo
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 11:37    Titel: Antworten mit Zitat
An der Charakteristik würde ich da nicht basteln - wenn man lediglich den LS auf höhere Kurzschlußströme auslegt, überlastet man die Schuko-Stecker. Mittelfristig kommen dann die nächsten Probleme wegen Abbrand an den Kontaktfahnen. Und ein Umbau auf einen C-LS und CEE-Steckdosen wird nur in Frage kommen, wenn ausschließlich diese Säge dort fest betrieben werden soll.

Ich würde empfehlen, einen einschaltstrombegrenzenden Zwischenstecker für das Gerät anzuschaffen - damit wäre die Säge dann auch an beliebigen anderen Haushaltsstromkreisen benutzbar...

Gruß Sevo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dolem
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 08:33    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Sevo,

"An der Charakteristik würde ich da
Ich würde empfehlen, einen einschaltstrombegrenzenden Zwischenstecker für das Gerät anzuschaffen - damit wäre die Säge dann auch an beliebigen anderen Haushaltsstromkreisen benutzbar..."

Eine solche Lösung habe ich mir auch vorgestellt. Smile Doch wo gibt es ein solches Teil? Baumärkte und Elektrohandel war bisher Fehlanzeige. Ist unter Fachhandel der Elektroinstallationsgroßhandel gemeint?
Direkte Hinweise (möglichst) im Bonn/Kölner Raum wären sinnvoll, sonst laufe ich mir die Hacken ab.

Gruß

Dolem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
littelboytom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 576
Wohnort: Baden Württemberg

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 08:48    Titel: Antworten mit Zitat
Tach

..Ich habe für den Garten eine preisgünstige Einhell-Kettensäge gekauft. Leider springt immer wieder die Sicherung raus, so dass ich die Kettensäge kaum benutzen kann...

aus der ferne etwas schwer zu beurteilen

hängt auf der sicherung noch etwas anderes mit drauf? also wenn deine kettensäge einschaltest läuft da noch was mit?

wenn das gerät neu gekauft hast und die sicherung fliegt immer beim einschalten raus - vielleicht leigt es auch einfach am gerät selbst?

geht es eigentlich um wechsel- oder drehstrom?


gruß tom
_____
Strom macht klein schwarz und regungslos Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk