Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Frage zur Beleuchtung mit Neonröhren

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ccaa84
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 02.06.2005 11:12    Titel: Frage zur Beleuchtung mit Neonröhren Antworten mit Zitat
Hallo erst einmal,

Ich hab mal eine Frage und hoffe dass mir die hier einer beantworten kann.

Ich hab mein surround system umgebaut (Lautsprecher in Holzboxen mit Plexiglass und so) und hab mir überlegt diese nun auch von innen mit Hilfe von Neonröhren zu beleuchten.
Mein Problem ist allerdings, dass ich nur Neonröhren (Kaltlichtkathoden) habe die für eine Spannung von 12 Volt ausgelegt sind. Was muss ich denn zwischen Steckdose und Neonröhre schalten damit ich diese an das ganz normale Hausnezt (230V) anschliesen kann?? Da ich bin kein Elektroniker beschreibt das bitte so einfach wie es geht und gebt mir bitte einen Tipp wo ich das benötigte Material möglichst günstig bekomme.

vlielen Dank im Voraus für euere Antworten

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


gulo gulo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02.06.2005 16:24    Titel: Antworten mit Zitat
du bräuchtest einen Transformator, der dir die 230V auf 12V herunter transformiert. Und du müsstest darauf achten, ob die Neonröhren mit AC oder DC bertieben werden.



gruß gulo gulo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blue_sea_32
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 15
Wohnort: am Chiemsee

BeitragVerfasst am: 02.06.2005 20:18    Titel: Antworten mit Zitat
Sind das Leuchtstoffröhren, die normalerweise fürs KFZ verwendet werden?
Ist am Anschlußkabel + und - gekennzeichnet?
Wenn da so ist, wäre ein Steckernetzgerät am günstgsten, achte aber, dass die Leisung ausreicht.
_________________
viele Grüsse von Michael vom Chiemsee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ccaa84
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03.06.2005 10:32    Titel: Antworten mit Zitat
Es sin leuchtstoffröhren, die man in den Rechner einbauen kann. mit diesem weisen Stecker den man direkt an die Strromversorgung für Festplatten und laufwerke stecken kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crnf
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 17.05.2005
Beiträge: 129
Wohnort: NRW Münster

BeitragVerfasst am: 04.06.2005 23:18    Titel: Antworten mit Zitat
Da die Röhren ja für den PC gedacht sond wäre vielleicht ein PC-Netzteil die beste Lösung.

Du müsstest nur an ein etwas älteres Netzteil rankommen, welches ncoh direkt geschaltet wird.

Aber wenn die Röhren nicht zu wenig (PC-Netzteile haben mindest-Lasten) verbrauchen dann müsste das eigentlich gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ccaa84
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06.06.2005 10:36    Titel: Antworten mit Zitat
na dann mach ich das ma,
vielen dank für euere Hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BauerHorst
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 06.06.2005 14:46    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich habe mir auch meine Gehäuse aus Plexi vom Fachmann bauen lassen. Es geht auch mit nem normalen "aktuellen" Computernetzteil. Du musst nur herausfinden, welche beiden Kontakte beim ATX Stecker für "power On" sind. Diese musst du dann brücken bzw. verbinden. Wegen der Mindestlast kann ich dir aber nicht weiterhelfen, da ich noch ein Autoradio am Netzteil hängen habe und so eher zu wenig leistung habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk