Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Verantwortungslos

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TöbiElectrix
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 12.10.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 16.10.2006 21:23    Titel: Verantwortungslos Antworten mit Zitat
Ich finde dieses Forum sehr Verantwortungslos gegenüber der Hobbyelektriker! Ich Bin Selbst Elektroinstallatuer und und bereits mit meine Kollegen über Dieses Forum gesprochen! Wir sind zu dem Schluss gekommen das es sehr Verantwortungslos ist Hobbyelektrikern Anweisungen zu geben wie sie einen Zählerschrank verdrathen oder z.B. eine FI-Schluss wider zum halten bekommen. Und möchte hiermit darauf Hinweisen das es schliesslich nicht umsonst Leute gibt die 3 1/2 Jahre eine Ausbildung machen um all das zu beherschen und Nach Normen und RIchtlinen Arbeiten können. Und hier sollen Hobbyelektriker diese Arbeiten Ausführen welche KEINE AHNUNG haben wie all diese Elektrik Richtig zu verknüpfen ist!

Sad TöbiElektrix Evil or Very Mad

Ich habe mir mal erlaubt die Schrift auf ein normales Maß zu reduzieren, denn rumgeschriehen wird hier im Forum nicht! Friends-bs, der sich bewusst ist, das das was mir machen von manchen Leuten nicht gerne gesehen wird, und auch nicht nur 3 1/2 Jahre den Beruf gelernt hat, sondern nach 30 Meisterjahren immer noch am lernen ist!
Im übrigen, das ist deine Meinung, und die kann ruhig hier stehen bleiben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


kawa
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2005
Beiträge: 860
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16.10.2006 22:02    Titel: Antworten mit Zitat
Paddy hat folgendes geschrieben:
So, jetzt wünsche ich Dir morgen viel Spass, beim
Koffertragen, Stemmen und Dreck wegmachen, und
nächste Woche erzählste deinen Freunden mal,
wie du es uns hier mal so richtig gegeben hast.


nix da, morgen ist Berufsschule, deshalb heißt es jetzt: ab ins Bett!

Gruß Kawa Very Happy
_________________
Elektriker, was wäre die Nacht ohne dich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 16.10.2006 22:11    Titel: FI Schluss Antworten mit Zitat
Hallo,

was ist ein FI Schluss ?
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 16.10.2006 22:16    Titel: Re: FI Schluss Antworten mit Zitat
edi hat folgendes geschrieben:


was ist ein FI Schluss ?

Das weisst du noch nicht?,
Frag doch mal im Forum nach!
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nullvolt
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 08.03.2006
Beiträge: 2232

BeitragVerfasst am: 16.10.2006 22:24    Titel: Antworten mit Zitat
Mensch Töbi!

Was ist Dir denn über die Leber gelaufen?

Oder hat Dein FI Schluss auf der falschen Seite gehabt? Laughing

0V
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denny
deaktiviert


Anmeldungsdatum: 23.03.2005
Beiträge: 228
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 16.10.2006 23:21    Titel: Re: Verantwortungslos Antworten mit Zitat
TöbiElectrix hat folgendes geschrieben:
Und hier sollen Hobbyelektriker diese Arbeiten Ausführen welche KEINE AHNUNG haben wie all diese Elektrik Richtig zu verknüpfen ist!


Hallo Töbi,

genau das soll ebend nicht der Zweck des Forums sein. Gern nochmal..

"Zweck: Die Webseite Elektrikforum.de soll dem Austausch von Erfahrungen, Tipps und Ideen zum Thema Elektroinstallation dienen. Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten empfehle ich ausdrücklich, einen Fachmann zu beauftragen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften eingehalten werden."

Das Wissen, wie etwas gemacht wird, ist nicht gleichzusetzen mit einer möglichen Ausführung. Dann dürften z.B. auch keine Bücher mehr zur Elektrotechnik existieren (denn auch hier kann man nachlesen, wie es geht). Und wenn durch die Hinweise und Warnungen hier im Forum dem ein oder anderen bewusst wird, wie gefährlich "elektrische Basteleien" sein können, so hat es doch einiges gebracht.
_________________
Gruß

Denny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hektik-Elektrik
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 716
Wohnort: Deekelsen / Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 17.10.2006 07:56    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

ich denke auch man wird hier oft genug darauf hingewiesen, was man darf und was nicht. Embarassed

z.B.:
http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?t=5546&highlight=

http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?t=5544&highlight=

http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?t=5446&highlight=

http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?t=5418&highlight=


MfG
_________________
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen.
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte (Konzessionträger und deren Angestellte im Auftrag des AG) durchgeführt werden (NAV § 13 (2))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fachmann
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 627
Wohnort: Hauptstadt

BeitragVerfasst am: 17.10.2006 09:23    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo TöbiElektrix,

wie bist Du denn drauf? Embarassed Als Azubi hätte ich dich zumindest im Kopf für etwas jünger und geistig flexibler gehalten. Laughing

Du verwechselst 2 grundlegende Dinge (das machen sonst eher etwas einfach gestrickte und geistig nicht mehr so richtig flexible Leute), du verwechselst Wissen und Bildung mit Handlungen die gefährlich oder leichtsinnig sind. Evil or Very Mad

Nicht das Wissen um technische Funktionen ist gefährlich, eher das unwissende Handeln und rumprobieren an Dingen, die man nicht versteht.

Oder möchtest du gern für dich beanspruchen, zu einer „Oberkaste“ zu gehören die von geheimen elektrischen Dingen etwas versteht, was sonst keiner kann? Erinnert mich so etwas an „Götter in weis“, meine Oma hatte vor denen großen Respekt und glaubt an deren Unfehlbarkeit. Die Zeiten sind doch lange vorbei oder? Auch deinem Arzt willst du doch nicht unwissend gegenübertreten, oder? Es bedeutet aber doch nicht, das Du dich selbst behandelst.

Gruß Fachmann
_________________
Dieses ist eine persönliche Meinung im Zusammenhang mit technischen Fragestellungen und keinesfals ein konkreter Rat oder eine Anweisung für Laien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kurzschluß Thomas
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 225
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17.10.2006 12:24    Titel: Antworten mit Zitat
Hi Leute,

ich weiß natürlich nicht, ob Töbi inzwischen wieder ruhig durchatmen kann.
Tatsache ist aber, daß es keine gesetzliche Grundlage gibt, die uns untersagt einen Tipp zur richtigen anwendung oder ausübung der Elektrotechnik zu geben.

Wurde ja auch schon angeführt, dann dürfte es auch keine Bücher zum Thema geben.

Wichtig ist in dem zusammenhang eigentlich, was Hektik-Elektrik und Denny schon angeführt haben, daß man solche Arbeiten an Elektroanlagen dem Fachmann überlassen sollte und daß hier im Forum genau darauf immer wieder hingewiesen wird.

Gruß Thomas, der am späten Nachmittag mal wieder zu einer Baustelle darf, wo ein Elektriker aus EU Landen gewerkelt hat und nu nix geht.
@TöbiElektrix, der Mann hat in seinem Land den Meister gemacht und bekommt hier in Deutschland nichts zustande. Was nu?
Einem Meister vertrauen, der nichts auf die Reihe bringt oder lieber hier im Forum vernünftige Tipps bekommen?

Gut, daß der eine einfach Installation nicht zusammen bringt ist wohl die riesen Ausnahme, daß darf einem Meister nicht passieren, aber die tatsache, daß es auch sowas gibt ist etwas bedenklich.
_________________
Musik ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elek
Member
Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 17.10.2006 12:24    Titel: Antworten mit Zitat
Ich denke, es geht hier auch ein Stückweit darum, solche Heimwerker, die man partout nicht davon abbringen kann, einfach alles selber machen zu müssen, wenigstens soweit zu bringen, daß sie nichts lebensgefährliches zusammenstöpseln.

Wenn die hier z.B. fragen, "kann ich meine schöne neue rote Drehstromsteckdose aus´m Baumarkt für mein Schweißgerät über ein 50 Meter NYM mit 5x1.5mm² zu meinem Gartenhäuschen legen" und dann keiner antwortet, dann machen die das vielleicht wirklich, und das wäre gefährlich.

Aber sie erfahren hier ja sehr schnell, daß 1) die Kabelsorte falsch ist, 2) der Querschnitt viel zu gering (Brandgefahr!!!), 3) auch noch ein FI für Außenbereiche vorgeschrieben ist und 4) das Kabel durch einen Leitungsschutz gesichert sein muß. Das erfährt man auch aus zahlreichen Büchern, das ist also kein Geheimwissen. Und Elektriker haben es nicht nötig, ihre "Rituale" zu verheimlichen, um ihre "Gilde" und ihr zukünftiges Einkommen zu schützen. Wer sich hier im Forum oder mit den Büchern beschäftigt, merkt sehr schnell, daß das alles wirklich kompliziert ist und nicht jeder Depp kapiert. Spätestens dann merkt er, daß es wirklich ein Unterschied ist, die Wohnung zu weißeln oder die Elektrik zu erneuern.

Welcher Heimwerker sich das dann immer noch zutraut, nachdem er zuvor mit soviel Unwissenheit geglänzt hat, ist entweder extrem lernfähig oder leichtsinnig. Aber auf jeden Fall weiß er nun, daß er wenigstens seine Bastelleien von einem Elektriker abnehmen und anschließen lassen sollte, damit alles ausgemessen wird, oder daß er es gleich besser einen Elektriker machen läßt, denn der weiß auch noch, das ein Kabel und keine Leitung verwendet werden und welchen Querschnitt es haben muß.

Kurz, der Heimwerker merkt hier im Forum, daß das Vorurteil "das bischen Leitung verlegen kann doch jeder" eben falsch ist und man Kennlinien und Tabellen, Verlegearten und Kabelsorten, zahlreiche Vorschriften, auch die des Elektrizitätsversorgers, kennen und berücksichtigen muß, wenn am Schluß alles zuverlässig und legal funktionieren soll, so daß man als Heimwerker auch mal ruhigen Gewissens in den Urlaub fahren kann, ohne Angst haben zu müssen, daß die elektrische Anlage irgendeine unerkannte Macke haben könnte und besser ununterbrochen beaufsichtigt wird.

Wer ist schon gerne Schuld daran, wenn ein Gast oder ein eigenes Familienmitglied wegen der eigenen unverantwortlichen Bastelwut zu schaden kommt? Leute dafür zu sensibilisieren, scheint mir hier ein wichtiges Anliegen! Und am besten sensibilisiert wird man doch, wenn man weiß, worum es eigentlich geht, eben nicht nur um ein paar Strippen ziehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> News, Informationen & Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk