Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

blaue SMD-LED's an 12 Volt Autobatterie?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sauerstoffklau
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2004
Beiträge: 1
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 19.11.2004 11:11    Titel: blaue SMD-LED's an 12 Volt Autobatterie? Antworten mit Zitat
Hallo!
Ich hab vor in meinem CRX, den Kofferraumausbau und den Himmel mit blauen SMD-LED's zu bestücken. Bisher hab ich nur mit normalen 3 und 5mm LED gearbeitet.
Einen Lötkolben für SMD Bauteile habe ich, mit welcher Kabelstärke muß ich arbeiten, ist die Widerstandberechnung dieselbe als für die "normalen LED's" ?

Was muss ich beachten?

Viele Grüße
Chris
_________________
Lebe das Leben und genieß die Pausen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


E_M_O
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 114
Wohnort: irgendwo in SACHSEN

BeitragVerfasst am: 22.11.2004 17:21    Titel: Antworten mit Zitat
Also in der Tat ist die Formel für die Widerstandsberechnung mit "normalen" LEDs gleich. Allerdings musst du andere Werte für U und I nehmen. Ist ja logisch da diese anders sind als normale Leds. Wenn du uns erzählst was für LEDs du nimmst (Spannung und "normalstrom") und wieviele du verbauen möchtest, dann können wir hier etwas rechnen.

Kabelstärke ist an sich egal solange du damit klarkommst und diese deinen Strom verkraftet. Zu dünn würde ich aber auch wegen erhöhtem Innenwiderstand nicht empfehlen.
_________________
ICH (auch E_M_O genannt) ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG FÜR MISSLUNGENE VERSUCHE, SCHADEN USW. . MEIN KOMMENTAR IST ALS VORSCHLAG/HINWEIS ANZUSEHEN UND NICHT MEHR.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk