Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Überlastung von Mehrfachsteckdosen/Beitrag bei RTL

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hemapri
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 1853
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 29.06.2005 18:43    Titel: Re: Überlastung von Mehrfachsteckdosen/Beitrag bei RTL Antworten mit Zitat
Zitat:

ich hab eine 12er dose mit schalter, an der sind ca. 8 elektro geräte geschlossen. ...
und jetzt labert mich bitte nicht mit irgendeinem schwachsinn zu, das ist jetzt schon seit 5 jahren so ...
achso ja, ich bin stolz darauf so verschwenderisch mit strom umzugehen Evil or Very Mad


Du kannst verschwenderisch sein, wie du willst. Das schlägt sich höchstens auf deiner Rechnung nieder. Hat irgendwer behauptet, deine paar geräte würden gleich einen Brand auslösen, wenn sie an einer Mehrfachdose stecken? Question
Hast du schon mal zusammengerechnet, was die gleichzeitig an Nennstrom oder meinetwegen auch an maximalen Strom ziehen. Und bitte auch den Gleichzeitigkeitsfaktor berücksichtigen. Bevor ein B16 LSS auslöst, müssen 1,5h 24A fließen und das ständig. Und das halten normalerweise auch Verteilersteckdosen aus. Es gibt aber leute, die schließen auch Grill, Waschmaschine, Toaster, Mikrowelle, Wasserkocher und Staubsauger an ein und dieselbe Dose. Und da kommen schnell mal 30A zustande, bei denen auch der LSS evtl. nicht so schnell kommt, die Dose aber schon qualmt.
Also halt dich bitte zurück. Die Sache ist nicht aus der Luft gegriffen.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 29.06.2005 18:50    Titel: oh nee,.... Antworten mit Zitat
@BarbaX

Also wenn du dich über ne 1,7 im mündlich aufregst, und das auf diese weise, dann solltest du echt keinen gesellenbreif in die Hand bekommen.
Ne,... das ist UNTER ALLES SAU.

Frust, (von mir aus auch bei 1,7) ok, aber so nicht.
Kann nur hoffen das man nicht noch mehr solcher Einträge von dier ertragen muss!
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 29.06.2005 18:51    Titel: Antworten mit Zitat
xxx
Nach oben
DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 29.06.2005 18:58    Titel: Nee! Du hast hier noch einiges net verstanden! Antworten mit Zitat
Nee! Du hast hier noch einiges net verstanden!
Es geht net darum, dass Leihen wissen was fachgerecht ist und bei schaden sleber schuld sind!
NEEE! DU HAST DIE VERANTWORTUNG DAS DIE LEIHEN KEINEN MIST BAUEN!
Und wenn du einen kunden net aufklärst, dann kannst verdammt schnell sein das du im Knast sitzt wegen fahrlässiger Brandstiftung oder Todschlag!

Denk mal drüber nach!

Also bei dir fehlst echt noch ganz!
Du hast den falschen beruf gewählt wenn du das net verstehst!
Dann solltest doch lieber Straßenfeger werden, aber wahrscheinlich verstehst du dann net warum du für dein Geld die Verantwortung einer sauberen Straße übernehmen sollst!

Ne,..... so was wie dich is echt sch****!
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Debee
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 425
Wohnort: Lausitz

BeitragVerfasst am: 30.06.2005 06:25    Titel: Antworten mit Zitat
Account entsprechend den Foren-Regeln gelöscht.
_________________
Gruß Debee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk