Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

220V-Hausnetz: Restspannung nach dem AUS

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alex-sch
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.12.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Kupferzell

BeitragVerfasst am: 02.12.2006 17:38    Titel: 220V-Hausnetz: Restspannung nach dem AUS Antworten mit Zitat
Hallo Forum,

ich habe folgendes Problem: An dem Deckenanschluss für die Lampe bleibt die Spannung von ca. 118 V auch wenn der Lichschalter AUS ist Shocked

Zur ganzen Topologie muss ich vielleicht noch folgender erwähnen: es handelt sich um ein grössres Wohnzimmer mit 2 Lichtschalter für denselben Leuchtenanschluss.

Wie kann diese Situation zustande kommen und wie kann ich dagegen vorgehen?

Besten dank für alle Eure Tips!
_________________
Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 02.12.2006 17:57    Titel: Antworten mit Zitat
Willkommen im Forum!


Womit hast du das gemessen? Multimeter? Dann isses Blindspannung, die unter Last sofort zusammenbricht. Spannungen misst man einfach nicht mit dem Multimeter, wenn dann parallel zu ner Last, aber da nimmt man halt dann zweipolige Spannungsprüfer mit Lastzuschaltung. Wie wärs wenn man einfach mal die Suchfunktion benutzt, Fragen mit 1:1 dem selben Problem, höchstens mit anderer Spannungsangabe wurden hier schon en mass gepostet...Mannomann...

Gruß steboes Smile


PS: @Moderatoren: Könntet ihr bitte mal nen richtig fett als wichtig gekennzeichneten Thread in jedem Forum erstellen mit Titel "Information zu Restspannung bei ausgeschaltetem Schalter", damit nicht noch 500 Leute fragen, was das denn sein könnte... Rolling Eyes
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alex-sch
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.12.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Kupferzell

BeitragVerfasst am: 02.12.2006 18:15    Titel: Antworten mit Zitat
Dnke für die schnelle Antwort,

ja ich habe mit einem digitalen Multimeter gemessen, nachdem mein Schraubendreher mit 220V-Prüfindikator beides mal geleuchtet hat... ehrlich gesagt habe ich nicht viel Ahnung von der Elektrik, daher wende mich an dieses Forum Confused

Ich habe natürlich versucht die SuFu zu benutzen, kam aber nicht auf ein brauchbares Ergebnis: ich hatte schon die Schwierigkeiten, die richtigen Begriffe hier einzugeben... ob Restspannung auch richtig ist - keine Ahnung.

Heisst es, dass alles OK ist mit meiner Stromverkabelung und diese Blindspannung einfach dazu gehört und ich kann den Halogen Trafo ohne weiters installieren?!
_________________
Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ellyllion
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 211
Wohnort: Grosse Hansestadt an der Elbe

BeitragVerfasst am: 02.12.2006 18:39    Titel: Antworten mit Zitat
alex-sch hat folgendes geschrieben:
Dnke für die schnelle Antwort,
Heisst es, dass alles OK ist mit meiner Stromverkabelung und diese Blindspannung einfach dazu gehört und ich kann den Halogen Trafo ohne weiters installieren?!


Wenn du genauer über die Antwort nachdenken würdest, könntest du dir die Antwort selber geben.... Wink

Natürlich nicht!

Was steboes genannt hat, war nur eine Alternative von mehreren. Er hat dir einen Tip gegeben, was du machen solltest. Dies solltest du auch tun. Bzw. jemanden holen, der ein wenig mehr Ahnung von der Materie hat als du, denn da kann man recht schnell viel kaputt machen.

Solange nicht geklärt ist, was der Fehler ist, würde ich da nichts machen... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4659
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.12.2006 04:39    Titel: Antworten mit Zitat
steboes hat folgendes geschrieben:
PS: @Moderatoren: Könntet ihr bitte mal nen richtig fett als wichtig gekennzeichneten Thread in jedem Forum erstellen mit Titel "Information zu Restspannung bei ausgeschaltetem Schalter", damit nicht noch 500 Leute fragen, was das denn sein könnte... Rolling Eyes


Und das man einen Duspol braucht und Lügenstifte in die
Tonne gehören.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 03.12.2006 09:36    Titel: wichtig gekennzeichneter Thread Antworten mit Zitat
Zitat:
PS: @Moderatoren: Könntet ihr bitte mal nen richtig fett als wichtig gekennzeichneten Thread in jedem Forum erstellen mit Titel "Information zu Restspannung bei ausgeschaltetem Schalter", damit nicht noch 500 Leute fragen, was das denn
sein könnte...

Habe das erstmal in " Grundlagen" versucht.
Damit ich nicht soviel schreiben musste , habe ich auf die entsprechenden Themen verwiesen.
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektromad
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 02:34    Titel: Re: 220V-Hausnetz: Restspannung nach dem AUS Antworten mit Zitat
Erfinderisch macht den Meister, weder das es Blindspannung Restspannung gäbe, ja ja, ist ja auch für den Laie nur gedacht!

Hier handelt es sich um die tatsächliche nur Rückspannung aus einem Fehler der Leitungen insgesamt!

Das hieße, man sollte als Laie bitte nicht selbstständig auf eigener Gefahr hin prüfen, woher die sogenannte Rückspannung Fließstrom kommt.

Dazu muss man also spezielle ´DCE Messgeräte Digital Multimeter mit Stromzange Benning MM 4 MM4 044073 z.B. schon haben!

Hier lese ich aber heraus, dass man in dem Haus eine noch alte TT Netz installiert hat, - und vielleicht nun diesen man irgend wann ohne das Du es weißt umgeändert hatte im TN-C Netz! Oder aber jemand nicht wusste wie man eine Wechsel/Wechselschaltung richtig verdrahtet falsch angeschlossen wurde, das hört sich hier sogar ganz stark auch an!!

Das hieße, Du solltest wie ich es bin; - z.B. als Fachmann einen Elektrikerfirma aufrufen! Die diesen Fehler schnell beheben, ich weiß jetzt schon woran es liegt, es bleiben auch bei Dir die Lichter ganz schwach brennen woo!!

tschüss Elektromad.. Embarassed Embarassed Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 06:08    Titel: Antworten mit Zitat
Elektromad was du da von dir gibst ist Müll im Kubik!
Erstens ist das keine Restspannung sondern eine Induktiv oder kapazitiv eingekoppelte Spannung und zweitens Was denkst du warum auf einen 2 poligen Spannungsprüfer mit Lastzuschaltung verwiesen wird.
Zu den einpoligen Spannungsprüfern sage ich nur denk mal nach warum die Teile Lügenstift genannt werden. Dein Multimeter ist so wie angewendet auch nur ein Lügenstift. es zeigt zwar eine Spannung an aber diese bricht unter Last völlig zusammen.
Weiter im Text mit der Netzform hat das rein gar nichts zu tun und ein Fehler liegt da zu 100% gar nicht vor.
Messen bedeutet zuerst mal wissen was man macht und man muss auch die Messwerte beurteilen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 06:39    Titel: Antworten mit Zitat
Evil or Very Mad

Diesem Elektromad war wohl langweilig, dass er an einem solch alten Thread herumschreibselt!
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Mettmann
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2013
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 21.08.2017 06:48    Titel: Re: 220V-Hausnetz: Restspannung nach dem AUS Antworten mit Zitat
alex-sch hat folgendes geschrieben:
... auch wenn der Lichschalter AUS ist Shocked

…und…
alex-sch hat folgendes geschrieben:
Heisst es, dass alles OK ist mit meiner Stromverkabelung und diese Blindspannung einfach dazu gehört und ich kann den Halogen Trafo ohne weiters installieren?!

Nein, das heißt es nicht. Nur den Lichtschalter auszuschalten reicht nicht aus um den Anschluss stromlos zu machen. Wenn du das nicht weißt, weißt du auch andere viele Dinge nicht und solltest einen Fachmann beauftragen. Es gibt Sicherheitsanforderungen, wie man einen Stromkreis stromlos macht. Die sollte man aus eigenen Interesse auch beachten.


Gruß

Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk