Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Halogen-Spots ohne Wärmeentwicklung?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mac_klein
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.06.2005 12:22    Titel: Halogen-Spots ohne Wärmeentwicklung? Antworten mit Zitat
Hallo zusammen, ich habe folgende Frage:
Und zwar will ich in eine Decke Halogen-Spots einbauen. Dabei sollen diese Leuchten aber keine große Hitze entwickeln, zwecks Brandgefahr. Nun habe ich gesehen dass es diese Dinger auch als LED-Ausführung gibt und diese relativ kühl (laut Angaben unter 50 Grad) bleiben. Nun möchte ich wissen wie eigentlich das Licht von den Dingern ist, ich weiß dass sie dunkler sind als die herkömmlichen Lampen, möchte aber wissen wie viel in etwa (die Leuchten kommen je 2 Stück hinter einen Vorhang und dienen mehr als Nebenbeleuchtung z.B. beim fernsehen). Außedem nehme ich an dass das Licht nicht so warm wirkt wie das einer normalen Lampe, würde das vorraussichtlich stark ins Gewicht fallen, schließlich hängt ja ein Vorhang davor und welche Farbe wäre wohl eher geeignet weiß oder gelb und welche Lebenserwartung haben diese Dinger?

Außerdem habe ich noch sowas gefunden:

http://www.online-elektroshop.de/product_info.php/cPath/112_132/products_id/737

würde so etwas auch reichen damit man herkömmliche Leuchten einbauen kann oder soll man sowas zusätzlich verwenden, oder welchen Freiraum braucht man damit man auf der sicheren Seite ist?

Vielleicht gibt es auch eine bessere Lösung???

Hoffe dass mein Problem einigermaßen verständlich ist und dass mir einer weiterhelfen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


kawa
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2005
Beiträge: 860
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.06.2005 22:29    Titel: Halogen-Spots ohne Wärmeentwicklung? Antworten mit Zitat
Hallo mac_klein,
du hast mehrere Möglichkeiten, den Raum zu beleuchten.
Die einfachste Lösung sind Möbeleinbaustrahler. Sie geben kaum Wärme nach oben ab, sind allerdings bei 20W am Ende. Man muß einige Strahler mehr einbauen, dafür ist der Raum aber gleichmäßiger ausgeleuchtet.
Beim Einsatz von Reflektor- Lampen solltest du aber auf alle Fälle diese Abstandhalter einbauen. aber auch hier würde ich nicht über 20W hinausgehen.
Außerdem gibt es für diese Variante sogenannte Alu- Reflektor Lampen, die die Wärme nach unten abstrahlen, ist aber im Sommer nicht so angenehm.
Von der Wärmeentwicklung sind natürlich die LEDs zu empfehlen, aber leider nicht ganz so preiswert.

Ich hoffe, ich konnte dir bei der Auswahl etwas helfen.

Gruß Kawa Very Happy
_________________
Elektriker, was wäre die Nacht ohne dich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
mac_klein
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.06.2005 16:59    Titel: Halogen-Spots ohne Wärmeentwicklung? Antworten mit Zitat
Danke für den Tipp, diese Möbeleinbaustrahler habe ich mir heute mal angesehen, ist wahrscheinlich die beste Lösung. Allerdings haben diese nur einen Durchmesser von 60mm (glaub ich) die Löcher wo mir zur Verfügung stehen sind aber größer (wurden für die normalen Halogenlampen gebohrt) gibts dafür einfache Adapterringe oder sowas oder muss ich mir selbst was einfallen lassen?
Würde mich trotzdem noch interessieren was für Licht, bzw. wie hell diese LEDs machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D. Stahlmann
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 20
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 01.07.2005 08:07    Titel: Lichtwerte LED-Leuchtmittel Antworten mit Zitat
Hallo, zum Vergleich der Helligkeit: Osram Decostar Standard 20W/38° = 510cd, LED-MR16-Leuchtmittel 1,3W/28° = ca. 60cd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk