Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Frage zu Leuchtstofflampen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pianke
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.06.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.06.2005 08:53    Titel: Frage zu Leuchtstofflampen Antworten mit Zitat
Hallo, ich möchte gerne 36 Leuchtstofflampen über eine 20A-sicherung laufen lassen. Sie werden über 6 Schalter (3 Serienschalter) geschaltet.
Kann mir jemand eien Tipp geben ob ich da Probleme mit dem Einschaltstrom bekomme oder reicht das aus? Sollte ich vieleicht die Lampen auf mehrere Sicherungen verteilen?
Danke!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 30.06.2005 09:58    Titel: Leuchtstofflampen Antworten mit Zitat
Hallo pianke , erstmal Willkommen im Forum !

Wie sind denn die Leistungsdaten der Lampen und werden die über EVG oder KVG/VVG (Elektronische-Konventionelle-Verlustarme Vorschaltgeräte) betrieben ?

Eine Absicherung mit über 16A ist generell nur unter bestimmten Vorraussetzungen möglich - deshalb auf mehrere Überstromschutzorgane verteilen !
Bei Betrieb über KVG/VVG auf ausreichende Kompensation (cosphi ca. 0,9) achten !

Auch die Schalter dann auf die zu schaltenden Lasten auslegen , gegf. mit Relais oder Schütz realisieren.

Gruß ,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taliesin
Member
Member


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 94
Wohnort: Ammerland/Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 30.06.2005 16:43    Titel: Antworten mit Zitat
...und überlegen, ob nicht eine Aufteilung der Lampen auf 3 Phasen sinnvoll ist.

Vor Allem, wenn im zu beleuchtenden Ort drehende Arbeitsmaschinen laufen sollen.

Gruß
Tali
_________________
in the middle of the road is Parkverbot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk