Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

2 alte Pendelleuchten - bunte Kabel und zuviele

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sophiechen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.07.2005 12:14    Titel: 2 alte Pendelleuchten - bunte Kabel und zuviele Antworten mit Zitat
Guten Tag,

ich habe zwei alte Pendelleuchten und weiß nicht, wie ich sie anschließen soll. Eine hat zwei schwarze Kabel (sind zusammen an einer Lüsterklemme), ein graues (eine Lüsterklemme) und ein rotes (ohne Lüsterklemme). Die andere Lampe hat zwei rote Kabel. Bei mir aus der Decke kommen ein braunes, ein blaues und ein grün-gelbes Kabel. Was schließe ich nun wo an?
Bin echt froh, dieses Forum gefunden zu haben - Laie und total dankbar für Hilfe!
Sophiechen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Jörg
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06.07.2005 17:32    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Sophiechen,
also wenn die Lampe nach dem alten Standard verdrahtet ist müsste rot=Schutzleiter, schwarz=Phase und grau=Nulleiter sein.
Damit ergibt sich folgende Verbindung:
rot -> grün-gelb
schwarz -> braun
grau -> blau
Bei der zweiten Lampe (sofern sie aus Metall ist) würde ich eine zusätzliche Klemme (Schraube)direkt am Metallgehäuse für den Schutzleiter (grün-gelb) vermuten. Die beiden roten Drähte sind dann aber nach keiner Norm und könnten braun und blau entsprechen.
Da man bei so alten Lampen aber von keiner Norm ausgehen kann empfehle ich Dir die Verbindungen vorher durchmessen zu lassen. Bei einem falschen Anschluss steht eventuell die Lampe unter Strom und dann wirds echt gefährlich.
Gruss
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 06.07.2005 18:20    Titel: Oh,... Antworten mit Zitat
Hallo!
Mhh,.. da muss ich Jörg zustimmen!
Lass lieber die Lampen durchmessen,....
wie gesagt, bei einem falschen Anschluss kann die Lampe unter Spannung stehen!
---> Sehr Gefährlich!

Ja, leider kann man sich bei der alten verdrahtung nicht wirklich Sicher sein,....
Da ist in diesem Fall eine Ferndiagnose nicht zu machen!
*Sorry*

Aber das Durchprüfen kannst du auch selber unter Anleitung von uns vornehmen wenn du einen Durchgangsprüfer oder ein Multimeter mit Ohmmessung hast,.....

Gib mal bescheid,.....

mfg
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sophiechen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.07.2005 17:15    Titel: Antworten mit Zitat
Soooo - erstmal vielen Dank für die Geduld; hat leider was gedauert. Aber der Kronleuchter mit den vielen Kabeln funktioniert jetzt Very Happy Herzlichen Dank an alle für die Hilfe!

Die andere Lampe (mit den zwei roten Kabeln) kriege ich nicht zum Brennen. Beim ersten Anschlussversuch brannte sie. Dann wieder runter, Lampenschirm draufmontiert - und danach ging nix mehr, trotz Glühbirnenaustausch und verschiedenen Anschlussvarianten. Da muss ich wohl mal in ein Lampengeschäft und die Elektrik durchgucken lassen...

Ihr habt mir jedenfalls sehr geholfen, danke schön und viel Erfolg Euch allen, was auch immer Ihr tut!

Sophiechen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk