Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Serienschaltung mit NYM-J 3x1.5

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zecke
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13.07.2005 17:08    Titel: Serienschaltung mit NYM-J 3x1.5 Antworten mit Zitat
Servus!Hätte mal ne Frage.
Ich habe ne Lampe angeschlossen jedoch ohne PE(Metallgehäuse). Der L und N waren beide Außenleiter.Habe es jetzt so gemacht, dass Schwarz L ist und grün-gelb N ist! Macht das was, wenn der PE nicht angeschlossen ist? Wie gesagt, Metallgehäuse.

Danke schon mal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 13.07.2005 17:18    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

erste Frage : Was hat deine Überschrift
Zitat:
Serienschaltung mit NYM-J 3x1.5Serienschaltung mit NYM-J 3x1.5 mit dem Lampenanschluss zu tun ?
Unter einer Serienschaltung verstehe ich etwas Anderes.

Zweitens : Die Lampe ist wie folgt anzuschliessen:
Außenleiter(schwarz) an die Leuchtenklemme L1. Neutralleiter(blau)an die Leuchtenklemme N .
Schutzleiter an das Metallgehause. Dort muss sich auch eine sogenanntes Erdungszeichen befinden.
Alles andere ist nach meiner Meinung nicht richtig.
Fehlt der Schutzleiteranschluss ,ist der "Schutz gegen elektrischen Schlag" nicht gewährleistet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zecke
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13.07.2005 17:24    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
ich meine damit, es ist ein Serienschalter vorhanden und meiner Meinung nach als Serienschaltung verklemmt.D.h. Schwarz und blau waren beide Stromführend, grün-gelb war der N. PE war gar nicht vorhanden. Blau hab ich jetzt blind gelegt,somit hab ich an der Lampe L und N aber keinen PE. Muss ich das jetzt irgendwie in der Dose umklemmen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hemapri
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 1853
Wohnort: Thüringer Wald

BeitragVerfasst am: 13.07.2005 21:26    Titel: Antworten mit Zitat
Zecke hat folgendes geschrieben:
Schwarz und blau waren beide Stromführend, grün-gelb war der N.


Schon verstanden und eindeutig Pfusch. Eine grün/gelbe Ader darf grundsätzlich für nichts anderes als den PE oder den PEN verwendet werden. Wird ein Neutralleiter benötigt und ist eine blaue Ader vorhanden, dann darf keine andere Ader, als die blaue für den Neutralleiter verwendet werden. Nur, wenn kein Neutralleiter vorhanden ist, darf man die blaue Ader als Außenleiter verwenden. Darüber gibt es nichts zu diskutieren und es sind auch keine Ausnahmen zulässig.
Die Anlage darf so nicht betrieben werden! Exclamation

Zitat:
PE war gar nicht vorhanden.


Doch, die grün/gelbe Ader, welche in unzumutbarer Weise als N missbraucht wurde.

Zitat:
Blau hab ich jetzt blind gelegt,somit hab ich an der Lampe L und N aber keinen PE. Muss ich das jetzt irgendwie in der Dose umklemmen?


Ob du angesichts deiner Frage dazu in der Lage bist, wage ich fast zu bezweifeln. Ja, das muß schnellstens in Ordnung gebracht werden. Selbst, wenn die Leuchte, auf Grund einer eventuellen Schutzisolierung, gar keinen PE benötigt, so darf niemals der Neutralleiter auf grün/gelb geschaltet sein.

MfG, Hemapri
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk