Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Vorwiderstand

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Megearob
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.07.2005 20:30    Titel: Vorwiderstand Antworten mit Zitat
Hi
hab ein problem
Ich bin wieder am Basteln(Elektronik) einer kleinen verteiler Box das bedeutet ich hab einen Trafo mit 18V 1A das trafo will ich als Quelle verwenden,
jetzt will ich aber anschlusse mit 9V haben was für einen Vorwiderstand muss ich vorschalten hab schon berechnet komme auf 12ohm aber mit meinem program(Work Banch) geht es nicht er zeigt mir dauernd 18V an genauso als ich es verdratet hab 18V
die Box sollte einen eingang/ausgang haben von 18V und 5 ausgänge mit 9V
Ich würde gerne mal ein Bild hochladen aber keine ahnung wie das hier geht bin neu hier Embarassed [/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Megearob
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.07.2005 21:07    Titel: Antworten mit Zitat
am den einem ausgang von 18V nimmt der verbraucher 150mA genauso die anderen an 9V(150mA)dann hab ich ja einen gesamtstrom von 900mA bei 1A wurde reichen
jetzt ist die frage aus 18V 9V zu machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 18:39    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo ,

du willst also 5 Stück Verbraucher mit einer Nennspannung von 9 Volt an einer 18 Volt Spannungsquelle betreiben ? Dabei "zieht" jeder Verbraucher(wenn er mit 9 V betrieben würde) 150 ma ?
Du musst also 9 V "loswerden" danit du noch 9V für deine Verbraucher über hast.

R=U/I


R= 9 V( die Spannung die "vernichtet" werden muß) /5x 0,150 A = 0,750 A

R=9V/0,75A


R= 12 Ohm

Du brauchst einen Widerstand von 12 Ohm . Er muss mindestens mit
0,75A x 0,75 A x R belastbar sein

also 6,75 W besser 10 W oder mehr...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Megearob
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 19:30    Titel: Antworten mit Zitat
hi
danke für die antwort aber so habe ich es auch ausgerechnet mit 12Ohm und hab mir widerstände geholt mit 0.5W na ja wurden ziemlich heiss Smile
und widerstönde mit mehr als 1W kosten bei Conrad über 2 Euro Shocked
muss mal schauen ob es mit einem Spannungsregler geht

Gruss
Megarob
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 20:18    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo ,

da diese Spannungsregler nur für Gleichspannung geeignet sind kommst du um eine Gleichrichtung nicht herum. Ob das dann kostengünstiger ist ???


edi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Megearob
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 20:38    Titel: Antworten mit Zitat
hi
ich hab ja 18V DC
aber irgendwas ist hier faul
ich kann so viel widerstande vorschalten wie ich will es kommt immer 18V Evil or Very Mad
auch bei diesen Spannungsregler die ja für 9V ausgelegt sind hmmm


Gruss
Megarob
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 20:52    Titel: Antworten mit Zitat
Eventuell hast du einen Verdrahtungsfehler....

Also die 5 Stück 9V Verbraucher parallel und den Vorwiderstand in Reihe zu diesen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Megearob
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 20:59    Titel: Antworten mit Zitat
jop hab ich alle parallele und den wiedrstand in reihe ich messe immer noch am ausgang 18V statt 9V
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 20:59    Titel: Antworten mit Zitat
Bezüglich Spannungsregler schau mal hier:http://www.michael-dieckmann.de/spannungsregler_78xx.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 21:01    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
jop hab ich alle parallele und den wiedrstand in reihe ich messe immer noch am ausgang 18V statt 9V

Kannst du einen Strom messen ? Wie hoch ist der Strom durch den Vorwiderstand ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk