Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Ventilator mit Nachlauf anschließen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rrathner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 21:07    Titel: Ventilator mit Nachlauf anschließen Antworten mit Zitat
Ich habe mir einen Ventilator mit Nachlauf gekauft. Er hat 3 Stromanschlüsse mit den Bezeichnungen L N T. Ich habe an N das blaue Stromkabel angeschlossen, an L das schwarze, ebenso wie an T (dort auch mit und ohne Schalter). Der Ventilator sagt nichts. Da ich dachte, er sei defekt, habe ich ihn umgetauscht, der neue sagt aber ebensalls nichts. Habe ich was falsch gemacht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 21:23    Titel: Ventilator Antworten mit Zitat
Hallo rrathner , erstmal Willkommen im Forum !

Die Ventilatoren haben meistens bei mehr als drei (Draht-)Anschlussmöglichkeiten ein Zeitrelais integriert , welches neben dem Nachlauf auch eine Einschaltverzögerung (ca. 50 Sekunden) aufweisen - also noch ein Weilchen abwarten !

Wobei seitens Verdrahtung auf L eine Dauerphase (Aussenleiter) ; N Neutralleiter und T (mit dem Licht oder separat Geschalteten Draht) gemeint ist !

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rrathner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 21:59    Titel: Antworten mit Zitat
Danke, das war's! Wie soll man denn darauf kommen, auf der Packung stand nichts dergleichen! Nochmal besten Dank!!!!!
Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Doe_John
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2005
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 22:42    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe die Ein- bzw. Ausschaltverzögerung wieder rausgeschmissen. Wenn man mal geduscht hat oder ähnliches, war die Zeit einfach nicht ausreichend für frische Luft. Hatte die Möglichkeit, einen zweiten Schalter unter dem Lichtschalter einzubauen und fahre damit jetzt besser.
_________________
Ich freue mich über jeden Besuch:

http://www.Doe.John.de.hm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk