Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

2.ten Türgong installieren???

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
josima
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31.07.2005 12:16    Titel: 2.ten Türgong installieren??? Antworten mit Zitat
Hallo alle zusammen!

Ich möchte zu einem bestehenden 08/15 "Ding-Dong" Gong, mit seperatem Transformator im Haus, einen zusätzlichen 08/15 Gong, mit Batterien im Garten anbringen.
Alles was ich zustande bekomme, ist ein halbes "Ding" im Haus, und nix im Garten.
Den "Garten Gong" habe ich an einer normalen Klingel angeschlossen.
Muss ich da noch was dazwischen einbauen???
_________________
Verzeiht mein Laiengebrabbel!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 31.07.2005 14:26    Titel: Antworten mit Zitat
schwierig zu sagen bei manchen geht es einfach nicht!

welche spannung benutzt der alte gong?
wo sitzt der travo? (fals einer seperater travo vorhanden ist)

welche möglichkeit wird benutzt um den neuen gong zu tasten? (Was für ein gerät ist vom hersteller mitgelifert?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
josima
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31.07.2005 15:08    Titel: Antworten mit Zitat
Also, der Gong im Haus und im Garten sind jeweils der selbe, von der Fa. Friedland (Marke: D103 Gala).
Der seperate Trafo, sitzt im Haus genau neben dem Hausgong in einer Unterputzdose.
Der Trafo liefert eine Spannung zw. 8-16 Volt.
Ein Messgerät hab ich leider nicht zur Verfügung.
Wußte nicht das es so kompliziert werden könnte!!!
Am Gartengong hab ich ein 6V extern. Battery Pack.

Hab gehört das evtl. ein Relais dazwischen muß!?!?!
_________________
Verzeiht mein Laiengebrabbel!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 31.07.2005 15:14    Titel: 2ten batteriebetriebenen Gong betreiben Antworten mit Zitat
Hallo Josima , erstmal Willkommen im Forum !

Du solltest ein Zwischenrelais (Eltako, Finder ,etc...) mit Transformatoren(an-)steuerspannung (8V~) dazwischenschalten , das angesteuert wird über den Haustransformator (bzw. den Hausklingentaster) und potentialfrei den Batteriegong (6V -) schaltet.

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk