Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Stromschwankungen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
honkomat
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2004
Beiträge: 20
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 19.12.2004 15:13    Titel: Stromschwankungen Antworten mit Zitat
Mahlzeit,

vor kurzem wurde in meinem Haus der Hausanschluß um ca. 12 Meter verlegt. Die neue Verteilung wurde nun nicht neu mit den einzelnen Räumen verbunden, sondern die Leitungen von der alten Verteilung wurden zur neuen Verteilung verlängert. Nun sind einige Leitungen ca. 25 bis 30 Meter lang. Dazu kommt, daß es nicht viele einzelne Stromkreise gibt. Z.B. hängen WZ, SZ, KiZ und Bad zusammen. Herd, Wama, Trockner, Geschirrspüler sind aber jeweils einzeln für sich (Haben wir extra alle neu verdrahtet).

Das Problem: Wenn sich nun ein etwas größerer Verbraucher (z.B. Gefrierschrank, PC-Monitor, ...) einschaltet, wird das Licht kurz dunkler.

Die Frage: Was ist wahrscheinlicher - liegt es an den langen Leitungen, oder an den wenigen Stromkreisen. Das Licht flackert nicht nur in den Stromkreisen, in denen sich der Verbraucher einschaltet.

Viele Grüße
Christian
_________________
Installierst Du noch, oder leuchtest Du schon?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


classic04
Member
Member


Anmeldungsdatum: 07.10.2004
Beiträge: 58
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 21.12.2004 09:16    Titel: Antworten mit Zitat
Monitor oder Gefrierschrank sind nicht wirklich größere Verbraucher. Beide haben so um die 200 Watt oder? Ein Staubsauger hat dagegen locker über 1000 Watt. Es kann natürlich schon zu Schwankungen durch die Verlängerten Leitungen kommen aber bei ca. 200 Watt ist das fraglich. 25- 30 Meter stellen auch kein Problem dar.
Hast du mal alle Klemmen geprüft? Vielleicht ist eine Schraube im Verteiler nicht richtig angezogen. Dann kann es auch manchmal zu Schwankungen kommen. Oder eben bei den Verlängerung der Leitungen eine schadhafte Klemme eingebaut.

Prüf das mal bitte nach durch sowas kann es auch leicht zu Bränden kommen.

Gruß Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk