Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Nicht lachen: Wie funktioniert eine Lüsterklemme?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BenSiemer
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01.08.2005 10:06    Titel: Nicht lachen: Wie funktioniert eine Lüsterklemme? Antworten mit Zitat
Hallo,

auch auf die Gefahr hin, jetzt ausgelacht zu werden....

Kann mir jemand kurz erklären, wie eine simple Lüsterklemme funktioniert?

Danke.

Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 01.08.2005 10:19    Titel: Antworten mit Zitat
HUHU und Willkommen im Forum

guck mal da:
[url] http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%BCsterklemme
[/url]

Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BenSiemer
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01.08.2005 10:28    Titel: Antworten mit Zitat
@friends-bs

Danke.

Also, ich stecke dann z.B. die Kabelenden (je 1 natürlich) jeweils genau gegenüber in die Lüsterklemme.

Wie weit muß das Kabelende reingesteckt werden?

Berühren sich die zwei dann?

Nochmals Danke.

Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
besucher
Member
Member


Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beiträge: 80
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 01.08.2005 10:32    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

aber von Laie zu Laie gewissermaßen Wink

Die Kabelenden müssen so weit reingeschoben werden, daß sie sicher von den Schräubchen geklemmt werde. Ob sie sich berühren, ist unwichtig.
Einfach nach dem Festschrauben mal kruz dran rucken - wenn du's dann wieder in der Hand hast - war's zu kurz, oder zu lose Wink.

Gruß
der besucher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 01.08.2005 10:41    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo ,

Schraubklemmverbindungen sind keinesfalls trivial zu betrachten !
Der notwendige Kontaktdruck wird bei der Lüsterklemme durch die jeweilige Schraube erreicht.

Hierbei bitte sorgfältig arbeiten und Sollbruchstellen , sowie gegf. Adernendhülsen bei Feindrähtigen Adern verwenden !
--
-> Es besteht Brandgefahr (!) bei unzuverlässigen Verbindungen !

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 01.08.2005 14:55    Titel: Antworten mit Zitat
HUHU
Ich lehne jedenfalls Lüsterklemmen ab. Hierfür gibts Steckklemmen, sogar für den Übergang von starrem und flexibelem Draht.
Bei Lüsterklemmen sollten flexibele Drähte immer mit Aderendhülsen versehen werden. Enden verlöten ist absolut falsch. Starre Drahte sollte man mit Lüsterklemmen überhaupt nicht verbinden.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 01.08.2005 21:06    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Hierfür gibts Steckklemmen, sogar für den Übergang von starrem und flexibelem Draht.


Die neuen Wago Verbindungsklemmen Serie 222 können
sogar bis von 0.08 mm² bis 2,5mm² eindrähtig und von
0,08 bis 4mm² feindrähtig gemischt genutzt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk