Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

will mir einen DVB-T Receiver anschaffen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 06.08.2005 16:40    Titel: will mir einen DVB-T Receiver anschaffen Antworten mit Zitat
HUHU
Ich beabsichtige mir einen DVB-T Receiver anzuschaffen.
Und zwar einen Siemens Gigaset M740AV.
Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem nicht gerade billigem Gerät gesammelt?
Very Happy
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


wolli1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 295
Wohnort: Lg

BeitragVerfasst am: 06.08.2005 18:25    Titel: Antworten mit Zitat
will das nur mal so am rande anmerken DVB-T Hat noch nicht das sende gebiet deutschland in vielen bereichen ist es noch nicht zu entpfangen und das teiel weiße nur mit einer großen antenne und nicht mit denn kleinen zimmerantennen! Und auch nicht die sender vielfalt ist berauschend auch wenn das wieder nur regional ist aber nicht alle sender senden auf DVB-T besonders z.b. jugendsender fehlen in meiner region ist DVB-T nur was für rentner da das programm nur solche sendungen haupsächlich bietet!
Daher kann ich nur DVB-S anbieten (Digitales Sateliten TV)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 06.08.2005 18:50    Titel: Antworten mit Zitat
Very Happy
Ich wohn schon in einem guten Empfangsgebiet.
Rhein/Main. Hab auch schon einen billigen Aldi-Receiver zu ausprobieren obs geht, benötige aber noch mehrere richtige Receiver, um ganz vom Kabel wegzukommen. Auf die Klingeltonsender leg ich eh keinen Wert und das Programmangebot ist auch recht gut bei uns. Hauptsache N24 ist zu empfangen. DVB-S ist bei mir zuhause nicht möglich, Balkon Richtung Süd/West, hab ich aber auf dem Campingplatz.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kawa
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2005
Beiträge: 860
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 06.08.2005 21:13    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Bernhard,

der M740AV ist eine Granate.
Wenn man bedenkt, dass es sich um einen Twin-Receiver handelt und was ein guter DVB-T Receiver kostet, ist der Preis nicht zu hoch.
Außerdem besitzt er ein außergewöhnliches Design und ist eine einzigartige Medienplattform. Laughing
Ich habe auch schon mit dem Gedanken gepielt, obwohl ich eine Sat- Anlage besitze.
Ein DVB-Twin- Receiver mit Netzwerkanschluß und IP- Adresse ist halt etwas Besonderes.
Ich glaube nicht, dass du einen Fehler machst und würde mich über einen Erfahrungsbericht freuen.

Gruß Kawa Very Happy
_________________
Elektriker, was wäre die Nacht ohne dich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 08.08.2005 15:24    Titel: Antworten mit Zitat
Nach eingehendem Studieren von diversen Foren und Newsgroups habe ich mich am Wochenende entschlossen eine Gigasetbox anzuschaffen.
Also bin ich heute auf die Suche gegangen.
Weder beim "Geiz ist Geil-" noch beim "ich bin doch nicht Blödmarkt" war sie erhältlich. Dort wussten die "Fachverkäufer" nicht mal was ich wollte.
In einem Fachgeschäft hätte ich die Box auf Bestellung bekommen, zum Preis von 300€ und etwa 1 bis 2 Wochen Lieferzeit.
Also bin ich unverrichteter Dinge wieder nach Hause, und habe im Internet gesucht.
Bin fündig geworden, und habe sie mir jetzt für 229€ bestellt, zusätzlich noch eine aktive Stabantenne. Lieferzeit etwa 2 Tage.
Fortsetzung wird folgen.
_________________
LG Bernhard


Zuletzt bearbeitet von friends-bs am 09.08.2005 09:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kawa
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2005
Beiträge: 860
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.08.2005 21:54    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Bernhard,

Top Preis!
Bei uns im Fach-Großhandel kostet das Schmuckstück 220 Euronen ohne MWST!

Viel Spass mit dem Teil Laughing

Gruß Kawa Very Happy
_________________
Elektriker, was wäre die Nacht ohne dich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 10:57    Titel: Antworten mit Zitat
Heute früh habe ich den Gigaset Receiver geliefert bekommen.
Natürlich sofort ausgepackt und in Betrieb genommen.
Scartkabel an den TV gesteckt, Antenne dran. Bei der Antenne hatte ich gleich mal ein kleines Problem, die wurde nämlich ohne Netzteil geliefert, und der Receiver stellt keine Stromversorgung für Aktivantenne zur Verfügung. Also erst mal ein passendes 5V-Netzteil rausgesucht, den richtigen Stecker drangelötet und mit dem mitgelieferten Einspeiseadapter der Antenne verbunden. Netzstecker rein, und die Box mit der Fernbedienung eingeschaltet. Netzschalter gibts nicht. Nach einer endlos langen Hochlaufphase, forderte die Box zur Sprachauswahl auf.
Danach startet der Sendersuchlauf automatisch.
Nach Beenden des Suchlaufes waren gerade mal 8 Sender in einer miserabelen Qualität zu empfangen. Also erst mal ein langes Antennenkabel zusammengebastelt und die Antenne ins Freie auf den Balkon verfrachtet. Suchlauf wiederholt und auf einmal waren alle 24 Sender zu empfangen. Jetzt war laut Auskunft der Box der Signalpegel bei allen Programmen bei 100%, aber die Signalqualität teilweise schlecht bis mässig. Durch einschleifen eines Pegelstellers in die Antenneleitung die Signalpegel auf etwa 90% runtergeregelt. Dadurch stieg die Empfangsqualität auf gut bis sehr gut. Anschliessend noch eine USB- Festplatte angeschlossen. Hier war die Konfiguration recht simpel einzustellen. Bis hierhin ging die Einrichtung fast ohne zuhilfenahme des mitgelieferten Handbuchs. Timeshift und Aufnahme von Sendungen war jetzt möglich. Der Anschluss an das Netzwerk erfolgte nun über ein LAN- Kabel zum Netzwerkswitch. Hier war mir das ansonsten recht gut gestaltete Handbuch keine Hilfe mehr. Nach einigem rumgoogeln hatte ich endlich eine brauchbare Anleitung für die Netzwerkkonfiguration gefunden. Somit ist jetzt ein Mitschnitt auf einem beliebigen Rechner im Netzwerk möglich.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ckaione
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 04.04.2005
Beiträge: 22
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 14:31    Titel: Alles klar Antworten mit Zitat
Hallo Berhard,
schön das es so gut geklapt hat bei dir, wie sieht es bei dir mit den Umschaltzeiten aus?
Hab von Technisat den Digipal2 und das ist ne ganz schöne Umstellung.
Also viel Spaß noch mit deinem
Schmuckstück
KAI Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 15:07    Titel: Antworten mit Zitat
Mittlerweile funktioniert auch die Netzwerkanbindung super. Nach aufspielen einer neuen Firmware, nicht direkt von Siemens (Siemens Beta-Firmware modifiziert), hab ich nun auch Zugriff auf die am Receiver angeschlossene USB- Festplatte von allen Rechnern im Netzwerk.
Die Hochlaufzeit der Box ist schon ganz schön lang, ca. 1 Siemens- Gedenkminute Wink
Die Umschaltzeiten sind allerdings recht flott, unter 1 sec.
Nur der Menüaufbau dauert etwas länger. Und das EPG ist richtig langsam.
Aber alles in allem, das Ding ist empfehlenwert. Werde mir bei Gelegenheit noch 2 weitere Boxen zulegen, dann bin ich endlich nicht mehr vom Kabelanschluss abhängig.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 19.08.2005 12:53    Titel: Re: Alles klar Antworten mit Zitat
ckaione hat folgendes geschrieben:
Hallo Berhard,
schön das es so gut geklapt hat bei dir, wie sieht es bei dir mit den Umschaltzeiten aus?
Hab von Technisat den Digipal2 und das ist ne ganz schöne Umstellung.
Also viel Spaß noch mit deinem
Schmuckstück
KAI Very Happy


Also nach reichlich einer Woche Betriebszeit bin ich jetzt rundherum zufrieden. Bildqualität übersteigt um einiges der Qualität im Kabel(analog). Die Qualität der Aufzeichnungen erreicht DVD- Niveau. Umschaltzeiten ca. 1- 1.5sec.
Was mich noch stört, sind furchtbare Bildstörungen ausgelöst durch vorbeifahrende 2Takt- Roller (Zwiebacksägen). Warscheinlich bedarf es noch einer besseren Antenne. Und halt die lange Startzeit der Box. Störungen durch GSM und DECT nicht vorhanden.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk