Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Welcher Spannungsprüfer ist sinnvoller?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 17:07    Titel: Welcher Spannungsprüfer ist sinnvoller? Antworten mit Zitat
Hi Leute,

bin mal wieder bei *e321* und schau mich nach nem neuen zweipoligen Spannungsprüfer um.

Ich hab einen zur Auswahl der eigentlich allen Schnickschnack hat (inkl. Drehfeldprüfung und Durchgangsprüfung etc.) der aber analog ist und einen Digitalen, aber ohne Drehfeldanzeige.

Bringt's ein digitaler wirklich oder lässt sich die Spannung auch mit einem Multimeter (billiges) halbwegs genau messen (so eins hab ich nämlich)?

Geht mir beim Digitalen halt um die Interessante Frage mit dem Spannungsfall.




Naja, notfalls werns halt zwei Spannungsprüfer Wink


MfG euer euch immer wieder bemühender
steboes
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 17:15    Titel: Spannungsfall messen ? Antworten mit Zitat
Hallo steboes , Du kannst das Multimeter auch mit Hilfe einer Glühbirne tunen , wenn es denn "nur" um gelegentliches Spannungsmessen im 230V-Bereich geht !

Ansonsten ist ein älterer Tauchspul-Duspol durch nichts zu ersetzen - auch ohne Drehfeldmesser !


Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaKufa
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 488
Wohnort: Lindenberg i.A.

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 17:16    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!
Ja, also Die Drehfeldanzeige is schon sehr Praktisch!
Und naja, der Spannungsfall den erreche ich ja sowie so immer vorher bzw. sehe den ja bei meinen Messungen.

Was du nun eher brauchst hängt wohl davon ab, was du öfters benötigst!

Das kann man dir wohl kaum so sagen!

Und ein Multimeter, naja, das tuts schon auch! Aber ganz billige ham meisten einen sehr großen Tolleranzbereich,.... also da Vorsicht bzw. Nachschauen in welchem Tollernazbereich dein Multimeter liegt und dann musst halt immer ein bisschen Nachrechnen,....


Mfg DaKufa
_________________
Unvorsichtige Elektriker sterben Gott sei Dank nach und nach aus....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 17:32    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

kommt ja immer ein bisschen auf den Anwendungsbereich an.

Ich ziehe Geräte mit digitaler Anzeige vor ,weil es für mich nun mal interressant ist ob "da 24 Volt sind
oder bloss 18 ".... Den Unterschied siehst du eben bei Geräten mit LED Anzeige nicht so genau (oder garnicht).
Ideales Gerät : Digital , 12..750 V AC DC , Durchgangsprüfer niederohmig , Lastzuschaltung für FI Auslösung , Cat IV , .........habe ich aber noch nirgends gefunden....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steboes
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1293
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 17:36    Titel: Antworten mit Zitat
Nun gut ich geh nochmal in mich und schau mal wie sich die Preise entwickeln!


@edi: Es gibt ihn bestimmt, nur nicht in der von mir gewollten Preisklasse! Wink
_________________
Alle Ratschläge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Dennoch übernehme ich als Laie keinerlei Haftung oder Gewährleistung für deren Inhalt! Die letztendliche Planung und Ausführung muss einem konzessionierten Fachbetrieb überlassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 10.08.2005 17:41    Titel: Antworten mit Zitat
Ja , einen " fast wunschgerechten " habe ich mal bei
Gossen,Metrawatt, Camille Bauer( gmc )gesehen......

Aber da muss ich nochmal schnell in Lotto gewinnen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk