Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 18.01.2006 15:19    Titel: Befehlsgeräte für Hochtemperatur Einsatz Antworten mit Zitat
Hallo,

kennt jemand Hersteller von Befehlsgeräten für den
erhöhten Temperaturbereich . So um die 80...120 Grad?


_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


SimonS
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.12.2005
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 21.01.2006 22:45    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!
Was meinst denn du?Kann deine Frage nicht recht verstehen. Meinst du Sensorik, Tabelaus oder Bediengeräte?
Fundstelle:
Zulässige Temperaturen an Bediengeräten siehe DIN VDE 0100 Teil 420.
Glaube aber eher das es bei dir um Anlagenbau handelt oder?
Sag doch mal was du genau brauchst?
Z.B.:
Bezahlbarer Einbauschalter von AEG bis 120°C.
Bezahlbarer Temperaturfühler von E+H bis 300°C.
Bezahlbare Hochtemperaturleitug von Lapp-Kabel bis 130°C.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 21.01.2006 22:58    Titel: Befehlsgeräte Antworten mit Zitat
Hallo,

wie schon auf dem Bild zu sehen suche ich:
Drucktastern ,Wahlschalter,Pilztaster.........

Also für Industrieanwendung im Maschinenbereich, keine Installationsgeräte........

Problem : Standard Geräte sind aus " Plaste" , die "zerbröseln " mit der Zeit........

Auch beim Einsatz von Metallbedienvorsätzen bleibt ja immernoch der Kontaktsatz aus "Plaste".....

Ich suche nicht : Kabel, Sensoren , Fühler usw...

Zitat:
Bezahlbarer Einbauschalter von AEG bis 120°C.


Hört sich schon mal interressant an....
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SimonS
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.12.2005
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 21.01.2006 23:47    Titel: Antworten mit Zitat
Also wie ist das denn? 80 bis 120 °C Umgebungs-, Schaltschrank- oder Oberflächentemperatur?
Also die Möller Standart Schalter/Taster kannst du getrost bis 70 °C verbauen. Muß nochmal gucken was wir so verbaut haben. Bei unseren Maschinen treten zwar Temperaturen von über 250°C auf, doch die Bedieneinheiten erreichen keine 80°C.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 21.01.2006 23:53    Titel: Antworten mit Zitat
80 bis 120 °C Umgebungstemperatur.....
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 22.01.2006 00:09    Titel: Temperaturbeständige Schalter Antworten mit Zitat
Auch mal bei Bulgin anfragen !

Gruß,
Gretel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SimonS
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.12.2005
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 22.01.2006 00:29    Titel: Antworten mit Zitat
Guck mal:

http://de.farnell.com/jsp/endecaSearch/searchPage2.jsp?Ntk=&comSearch=true&select4=238816¶mSelectCount=11&showImages=true&st=parametricSelection&N=401%2B1001597&Ntt=&comSearch=true¶mSearch=true&st=parametricSelection&x=68&y=4

ist vielleicht nicht so wie wir Europäer uns einen Schalter vorstellen aber die schauen echt gut aus und fühlen sich auch gut an. Zu empfehlen ist hierbei die Leitungen anzulöten und diese dann von dort aus in eine Reihenklemme laufen zu lassen. Diese Schalter/Taster sind Preiswert und haltbar. Sind halt eher was für Handbedieneinheiten oder Steuertabelaus.
Den 4276693 hatte ich mal im Einsatz. Ist ein schönes Gerät. Beim Rest wirst du dir ziemlich die Zähne ausbeissen. Guck dir aber vorher mal das Datenblatt an. Bedienung mit Handschuhen kannst du vergessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 22.01.2006 00:46    Titel: Temperaturbeständige Schalter Antworten mit Zitat
Hallo,

@Gretel @ SimonS

danke für eure Hilfe. Sieht erst mal garnicht schlecht aus.
Mal sehen was die Praxis bringt.Werde wohl mal je ein Testobjekt von Bulgin und von APEM kaufen .....die müssen sich dann beweisen....
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk