Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Empfehlungen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Charbs20
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2006
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 10:25    Titel: Empfehlungen Antworten mit Zitat
Hallo,

ich bräuchte mal eine Beratung oder einen Tipp in Sachen Sicherungsautomaten.Welchen Hersteller würdet Ihr empfehlen bei Automaten und FI-Schaltern?

Mfg

Charbs20
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


OEmer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 1430
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 11:12    Titel: Antworten mit Zitat
Persönlich arbeite ich mit Hager und Doepke. Hager kann ich uneingeschränkt empfehlen. Doepke ist günstiger, und Leitungsschutzschalter sowie Fehlerstromschutzschalter finde ich persönlich sehr gut. Leider habe ich bei Doepke mit einem Installationsschütz schlechte erfahrungen gemacht (Klang wie ein großer alter Post-Stempel... viel zu laut).
www.hager.de/
www.doepke.de/

Generell sind aber alle Markenhersteller in ordnung, da wären z.B. noch:
http://www.abb.de/
http://www.legrand.de/
usw.

Bei dem Material aus Baumärkten muss man vorsichtig sein. Teilbekommt man dort Qualitätsware, aber auch viel Schrott. Kopp und Düwi sind noch akzeptabel, Noname-Produkte würde ich völlig ignorieren.
http://www.kopp-ag.de/
http://www.duewi.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OiDepp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 45
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 11:23    Titel: Antworten mit Zitat
Was mir Kopp grad auffällt - die haben bei produkte ne Abteilung extra 'für österreich' - da ist ein MassivholzSchalterprogramm zu finden.
1: find ich das ganz schön krass dass man für die Einsiedler (entschuldigung, is nett gemeint*g*) ein eigenes Schalterprogramm auf den Markt bringt
und 2: weiss ich jetz dass meine Schwiegermutter genau dieses Schalterprogramm hat - hab nämlich schon einige male gerätselt woher die das wohl haben Laughing

so - sorry fürs OffTopic
Worauf man natürlich achten sollte sind so Sachen wie Berührungsschutz - also alles schön mit Kunststoffabgedeckt - und massiv wirkende Anschlussklemmen.
Auch sollte das Gehäuse stabil sein - hatte es auch schon dass sich so ein NoName LSS bei lösen der Zuleitung in Zwei geteilt hat Shocked Exclamation
Beides ist im Baumarkt oftmals nicht der Fall!

Auf der Arbeit haben wir ABB und bisher keine negativen Erfahrungen gemacht (außer mit den FIs vor einige Jahren, ist aber vorbei)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JJ
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Calau (Brandenburg)

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 12:20    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo.

Wir setzen "Merlin Gerin" ein.
Damit haben wir die geringste Ausfallquote.
(Bei einigen tausent Stück schon wichtig.)
Wir haben aber auch Stammkunden (Ausland), die wollen nur ABB.
Damit hatten wir aber auch noch keine großen Probleme.

Noch ein Hinweis:
Man darf nicht jeden Automaten als Schalter nutzen.
Also z.B. zum täglichen Lichtschalten im Laden.
Das sieht man leider oft! Mad
Die halten das sonst nicht ewig aus (Gewährleistung plus einen Tag). Wink
Ist aber im Wohnungsverteiler nicht wichtig.

MFG
JJ
_________________
Achtung bissiger Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
OiDepp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 45
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 12:44    Titel: Antworten mit Zitat
hm...LSS als Lichtschalter - das kenn ich - bei uns gibts noch 2, oder 3 Zimemr die nicht ausgebaut sind, also Rohbau sozus.
da hängt auch nur ne Funzel an der Zuleitung und wenn man Licht braucht - Unterverteilung! Laughing
natürlich nicht fachmännisch gelöst - keiner nachmachen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JJ
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Calau (Brandenburg)

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 12:55    Titel: Antworten mit Zitat
Keine Ewigkeit ist so lang wie ein Provisorium.
_________________
Achtung bissiger Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 16:04    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

werlche sind denn zugelassen ??
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JJ
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Calau (Brandenburg)

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 18:26    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo.

Zugelassen sind z.B. "Merlin Gerin", diese setzen wir ein.
(B6 hat die Artikelnummer 23612)

Mit einer Liste der zugelassenen kann ich nicht dienen.
Sollte nur ein Hinweis sein.

MFG
JJ
_________________
Achtung bissiger Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Heimwerker
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 21:59    Titel: Antworten mit Zitat
Danke !!
_________________
Gruß, Heimwerker
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen,ich übernehme keine Haftung für entstehende Sach/Personenschäden
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen!Ich bin Laie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 6405

BeitragVerfasst am: 23.01.2006 22:13    Titel: LSS als Schalter zugelassen Antworten mit Zitat
Zitat:
Man darf nicht jeden Automaten als Schalter nutzen.


Hallo,
was unterscheidet denn die Zugelassenen und die nicht
Zugelassenen? Durch welche Norm / Vorschrift wird diese Zulassung begündet bzw abgelehnt ?
_________________
MfG edi



Bitte keine technischen Anfragen per PN !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk