Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Welcher FI/SI beim Campingbus bzw. welche werte

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3200

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 15:51    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
das ist ein FI/LS
Typ B bezieht sich auf den LS Teil
Der FI ist Typ A Siehe Symbole auf dem vergrößerten Foto
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 14.01.2011
Beiträge: 11251

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 21:38    Titel: Antworten mit Zitat
Ich kann das ganze Thema leider nur mit heftig zuckendem Auge lesen ... Der Themenstarter hat ganz offensichtlich nicht den Hauch einer Ahnung, welche Werte warum relevant sind.

Der einzige sinnvolle Vorschlag in dem ganzen Thema war der PRCD-S in der Anschlussleitung - Dieser wird zwar nirgends explizit gefordert, erschlägt aber tatsächlich alle Sicherheitsrelevanten Probleme. Würde es keine Forderung geben, eine fest im Fahrzeug verbaute elektrische Anlage Allpolig trennen zu können, gäbe es für den FI/LS damit nicht den geringsten Sinn mehr. Genau genommen bin ich mir, mangels Tätigkeit in dem Bereich, nicht einmal sicher, ob diese nicht durch die Steckvorrichtung bereits erfüllt wäre ...

Der Themenstarter möge sich nach meinem Dafürhalten bitte von einem in dem Bereich regelmäßig tätigen Fachbetrieb beraten lassen.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capone
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 08.06.2017 08:42    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Leute
Also den Personschutzschalter baue ich mir sowieso ein
https://www.elektronetshop.de/product/bachmann-personenschutzschalter-919-190.258178.html?p=16&gclid=CIPZhMXZ6tICFRC3GwodzvgA_w

nur möchte ich auch einen FI/LS im Auto verbauen, allein zur sicherheit, und ausserdem glaube ich das man das laut Tüv haben muss

soll ich mir den FI/LS kaufen, bzw. was sagt ihr wird der für meine ansprüche reichen??
Danke
lg
https://www.reichelt.at/?ARTICLE=178019&PROVID=2788&wt_gata=10123439034_56448974754&PROVID=2788&gclid=COn3re2sq9QCFQMcGwodBbgJ8w
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 14.01.2011
Beiträge: 11251

BeitragVerfasst am: 08.06.2017 09:00    Titel: Antworten mit Zitat
Es macht technisch keinen Sinn, hinter einen 10mA FI noch einen 10mA FI zu bauen, die machen beide das gleiche - Das Geld kann man anders investieren, wenn es verzichtbar ist - daher der Rat, hier jemanden hinzuzuziehen, der sich mit den spezifischen Regeln für solche Fahrzeuge auskennt.

Übrigens ist das nur ein PRCD und kein PRCD-S ...
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capone
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 14.02.2018 10:45    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Leute
Leider hat sich das Projekt etwas verzögert.
Was haltet ihr von diesem FI/LS

Danke für eure Infos
lg

https://www.amazon.de/Hager-ADS913D-FI-LS-B-13A-30mA/dp/B003VIG462


Zuletzt bearbeitet von Capone am 14.02.2018 10:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capone
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 14.02.2018 10:57    Titel: Antworten mit Zitat
und das kabel als Erdungskabel
https://www.conrad.at/de/hochtemperaturader-helutherm-145-1-x-4-mm-gelb-gruen-helukabel-51350-meterware-1524946.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15610
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 14.02.2018 13:20    Titel: Antworten mit Zitat
Warum willst Du unbedingt auf 13A?
Wenn dann FI/LS C16A 10mA

Die Leitungsquerschnitte sind natürlich entsprechend zu wählen.

Eine maximale Leitertemperatur von 90°C sollte durchaus ausreichend sein.
bei 120°C müsstest Du auch noch Vorkehrungen treffen um Verbrennungen bei Berühren der Adern/Leitungen zu verhindern.

Leitungen für 90°C verwenden und entsprechend hohen Querschnitt wählen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7297

BeitragVerfasst am: 14.02.2018 13:31    Titel: Antworten mit Zitat
Warum C16? Er wird wohl kaum irgendwo eine Steckdose finden, die mit C16 abgesichert ist, was soll dann dahinter ein C. Gefordert ist ein 2poliger LS weiter eigentlich nichts. FI/LS schadet natürlich nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15610
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 14.02.2018 13:45    Titel: Antworten mit Zitat
Nunja das wäre das Maximum was man aus einem Steckeranschluß herausziehen kann, somit würde man nicht das gelieferte reduzieren.
Selektivität lässt sich hier sowieso nicht erzeugen.

Man könnte natürlich einen 16A Motorschutzschalter verbauen und denn dann jedes mal nach der Vorsicherung einstellen aber so richtig selektiv wird das wohl auch kaum.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7297

BeitragVerfasst am: 14.02.2018 14:00    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Nunja das wäre das Maximum was man aus einem Steckeranschluß herausziehen kann, somit würde man nicht das gelieferte reduzieren.
Selektivität lässt sich hier sowieso nicht erzeugen.

Man könnte natürlich einen 16A Motorschutzschalter verbauen und denn dann jedes mal nach der Vorsicherung einstellen aber so richtig selektiv wird das wohl auch kaum.

Nö aber ist trotzdem blöde, wenn die Sicherung vom CP auslöst und die im Fahrzeug nicht. Dann sucht man womöglich sinnloser weise den Fehler in der Anschlussleitung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 5 von 12

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk