Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Problem bei Schaltung

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gismo
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 18:54    Titel: Antworten mit Zitat
OK- und wenn der S1 auf Stellung 2 steht und einer der beiden BWM wird aktiviert, schalten sich Lampe 1 -10 dazu und nach eingestellter Zeit wieder weg oder?

Jedoch ist mit der Anschluß an den BWM´s nicht ganz klar, ich habe ja dort die Klemmen N, L und den Lampendraht.

Im Schema sind lediglich A1 und A2 eingezeichnet?

Danke und freundliche Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1633

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 19:15    Titel: Antworten mit Zitat
Gismo hat folgendes geschrieben:
OK- und wenn der S1 auf Stellung 2 steht und einer der beiden BWM wird aktiviert, schalten sich Lampe 1 -10 dazu und nach eingestellter Zeit wieder weg oder?


Genau so

Zitat:

Jedoch ist mit der Anschluß an den BWM´s nicht ganz klar, ich habe ja dort die Klemmen N, L und den Lampendraht.

Im Schema sind lediglich A1 und A2 eingezeichnet


Okay, der Lampendraht ist der A1
A2 ist wie im Bild der L
Was ich nicht eingezeichnet habe, ist der N am BWM.
Selbiger geht seobstverständlich auch an den BWM.

Wenn notwendig, passe ich den Schaltplan an, aber ich denke, das hast du verstanden.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2604

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 19:22    Titel: Antworten mit Zitat
nöö der Trick besteht ja darin die Lampen 11 bis 14 mit dem Wechselschalter entweder auf die Bewegungsmelder (Lampendraht) zu schalten ( Alle Ein oder Aus über BW) oder eben direkt an L zuschalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gismo
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 19:23    Titel: Antworten mit Zitat
Alles klar - dann werde ich das so probieren!
Und ich dachte, dass ich da eine komplizierte Schaltung mit mindestens 1 Relais brauche.... Shocked


1000 Dank!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gismo
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 20:32    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe diese Schaltung gestern probiert, leider hat sie nicht geklappt Sad
Vielleicht liegt es ja am Schalter S1 - kann ich da einen ganz gewöhnlichen Wechselschalter von BuJ verwenden??

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2985

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:23    Titel: Antworten mit Zitat
Gismo hat folgendes geschrieben:
Ich habe diese Schaltung gestern probiert, leider hat sie nicht geklappt Sad
Vielleicht liegt es ja am Schalter S1 - kann ich da einen ganz gewöhnlichen Wechselschalter von BuJ verwenden??
...

Neee, also mit BJ funzt so was niemals. Das weiß zumindest jeder Elektriker. Also was fummelst du eigentlich an el. Anlagen herum. Laughing


Question Glaubst du tatsächlich daß sich ein Wechselschalter von "BuJ" in der Wirkungsweise von irgendeinem anderen Hersteller unterscheidet Question Rolling Eyes

Hast du einen separaten, dauerhaften N(eutralleiter) am BWM angeschlossen? k. A. was du für einen BWM hast, im allg. sind Spulenanschlüsse mit A1 und A2 bezeichnet, wovon einer dann eben der N(eutralleiter) sein sollte.
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2406

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:35    Titel: Re: Problem bei Schaltung Antworten mit Zitat
Gismo hat folgendes geschrieben:
Hallo!
Ich habe ein Problem bei einem Kundenwunsch und hoffe, dass ihr mir dabei helfen könnt.
Und zwar folgendes:.....

Soso - Kundenwunsch. Warum macht es keine EFK?

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gismo
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 08:04    Titel: Antworten mit Zitat
Ich bin auch Elektriker, aber diese Schaltung bereitet mir Kopfzerbrechen....
Mir ist schon klar, dass sich ein BuJ Wechselschalter nicht von anderen unterschiedet.
Ja, an jedem BWM ist ein Neutralleiter, die BWM´s funktionieren auch perfekt, nur die Funktion vom S1 bekomme ich nicht hin.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2604

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 08:57    Titel: Antworten mit Zitat
So dann versuch ich dir mal auf die Sprünge zu helfen. Die beiden Bewegungsmelder hängen mit ihren Schaltkontakten parallel an den Lampen 1 bis 10 und der Wechselschalter an den Lampen 11 bis 14.
Der Wechselschalter schaltet entweder den L direkt auf die Lampen 11 -14 oder den Lampendraht der Lampen 1 -10. L direkt ergibt 11-14 Dauerlicht . Lampendraht von BW ergibt dann parallelschaltung der L1 -10 zu 11-14! Und da 1 bis 10 Über die BW geschaltet werden werden auch 11-14 darüber geschaltet!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8651

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 08:57    Titel: Antworten mit Zitat
Arrow

Vielleicht solltest du dir nochmals intensiv überlegen, was genau du haben möchtest.

Dann solltest du dir eine Skizze machen, in der außer dem Wechselschalter auch die beiden Schaltkontakte der BWM dargestellt sind und nicht nur die "Spulen-Anschlüsse.

Danach sollte es nicht mehr schwer sein die von dir, bzw. dem Kunden gewünschte Schaltung zu verdrahten.

Ich mache hier jetzt erstmal keinen Vorschlag, da ich die gewünschte Schaltung nicht verstehe. Rolling Eyes
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk