Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Aufbau Ladestation E-Auto

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KannNixRichtig
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2017
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: 12.11.2017 20:09    Titel: Aufbau Ladestation E-Auto Antworten mit Zitat
Hat jemand Erfahrungen mit dem Aufbau einer privaten Ladestation für ein E-Auto.
Was gibt es bezüglich Absicherung, Leistungsstärke und Zukunftssicherheit zu beachten?
Gibt es Einschränkungen bezüglich der Leitungslänge der Ladekabel?
_________________
Mein Horizont ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15622
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 13.11.2017 16:21    Titel: Antworten mit Zitat
Es sind die gleichen Dinge zu beachten wie bei jedem anderen Verbraucher auch.
1. Installation nur durch Fachkraft
2. Anmeldung beim VNB wenn größer als 12kVA bzw wenn hier besonders gezählter Strom gewünscht ist (wegen Förderung etc)

Für das Thema Zukunftssicherheit gibt es da gar nichts, denn es ist gar nicht klar wie ob und in welchem Umfang es mit E-Autos weiter geht.
Welches Steckersystem wird es sein? wie kommt der Strom für die Masse zur Station? Wird es überhaupt eine Masse geben?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KannNixRichtig
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2017
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: 13.11.2017 17:19    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian, darf das Elektro-Auto dann auch nur durch eine Elektro-Fachkraft gefahren werden?
Die Frage nach der Zukunftsicherheit bezog sich auch eher auf die diversen E-Modelle und deren Lademöglichkeiten. Schließlich will ich ja evtl. mal das Auto wechseln oder einem Gast eine Ladung anbieten können!
Ich habe ein schlichtes TN-System und brav 5xWasAuchImmer² verlegt. Soweit ich bisher in Erfahrung bringen konnte, verfügen die größten Stationen über eine Leistung von 22kW dreiphasig.
_________________
Mein Horizont ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15622
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 13.11.2017 18:37    Titel: Antworten mit Zitat
Kappesbabbler!!!

Ein fertiges elektrisches Gerät erfüllt den Bestand der Laienbedienbarkeit (im elektrischen Sinn)

Du darfst schließlich auch ohne Führerschein Auto fahren nur eben nicht am Steuer.

Da keiner Weiß wie in Zukunft elektrische Autos geladen werden gibt es auch nichts Zukunftssicheres.
Wenn es zu viele E-Autos gibt kommt vielleicht mal die Verpflichtung einer Begrenzung des Ladestromes oder eine Ladesperre über ein Fernsignal.
Gibt es nur wenige erhälst Du vielleicht sogar die Freigabe für einen 2MW Hausanschluß um Dein Auto in 2 Sekunden zu laden.

Allein von den Steckern her gibt es schon etliche verschiedene.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk