Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Bewegungsmelder im Gang geht immer wieder an - Merten Argus

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mike99
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 16:46    Titel: Bewegungsmelder im Gang geht immer wieder an - Merten Argus Antworten mit Zitat
Hallo liebe Forumsgemeinde,
zunächst Hallo @ all, da ich neu bin.

Wir haben seit Tagen ein Problem und hoffen, dass uns hier irgendwer helfen kann.
Im Gang ist ein Bewegungsmelder Merten Argus 180 UP installiert.
Bis zuletzt funktionierte er einwandfrei.
Seit Tagen bzw. ein paar Wochen haben wir aber das Problem, dass wenn er reagiert hat, in der Folge 3x das Licht anschaltet. Geht man quasi vorbei, schaltet das Licht ein. Geht man in einen anderen Raum, schaltet das Licht wie gewünscht nach ner Zeit aus, aber gleich wieder ein. Das ganze 3 Mal, dann ist wieder Ruhe.

Hat jemand einen Tipp? Muss das Element getauscht werden? (ist jetzt ca. 6 Jahre alt). Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15626
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 18:11    Titel: Antworten mit Zitat
ist das nur ein kurzes ausschalten?
In Bewegungsmeldern ist sowas normalerweise nicht verbaut aber das hört sich nach einer Ausschaltvorwarnung an.
Sitzt vielleicht noch ein Treppenhausrelais dazwischen an welchem diese Funktion aktiviert wurde?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mike99
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 18:13    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
ist das nur ein kurzes ausschalten?
In Bewegungsmeldern ist sowas normalerweise nicht verbaut aber das hört sich nach einer Ausschaltvorwarnung an.
Sitzt vielleicht noch ein Treppenhausrelais dazwischen an welchem diese Funktion aktiviert wurde?


Hi, ausschalten tut es ja nur durch Zeitablauf, wie eingestellt. War zuvor auch so, aber selbst wenn keiner mehr in der Nähe ist, schaltet es sich wieder ein.
Dann per Zeitablauf wieder aus und sofort wieder.
Das ganze obwohl keiner in der Nähe ist und 3x.
Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15626
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 18:20    Titel: Antworten mit Zitat
Wurden die Leuchtmittel geändert? Vielleicht sind die zu nahe am Melder und stören den.

Oder mal die Empfindlichkeit/Helligkeit etwas herunter drehen?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tokei ihto
Member
Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2009
Beiträge: 60
Wohnort: mcPomm

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 19:48    Titel: Antworten mit Zitat
Bei dieser Fehler-Beschreibung tippe ich auf altersbedingtes Ermüden, also ich würde mal tauschen und dann sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15626
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 15:08    Titel: Antworten mit Zitat
Also 6 Jahre sollte für ein Markenprodukt wie Merten eigentlich kein Problem sein.
Bis jetzt ist mir ein solcher Defekt nicht bekannt geworden.
Was natürlich nicht ausschließt, daß es diesen gibt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BusterXXL
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2017
Beiträge: 45
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 11:07    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat aus der Merten Produktinformation:
"Der ARGUS mit Elektronik-Schalt-Einsatz ist ein 2-Leitersystem
und kann so in vorhandene Schalterdosen ohne Neutralleiter
eingebaut werden. Mit ihm können ausschließlich ohmsche
Lasten geschaltet werden. (.....)
Der ARGUS mit Relais-Schalt-Einsatz hat einen Relaisausgang und
benötigt einen Neutralleiter. Mit ihm können ohmsche, induktive
und kapazitive Lasten geschaltet werden."
Damit tippe ich auf den Elektronik-Schalt-Einsatz und einen kürzlich erfolgten Leuchmittel- oder Lampenwechsel.
Nochmal mit normalen Glühlampen testen würde Klarheit schaffen ob es an den Lampen oder am Bewegungsmelder liegt. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mike99
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23.11.2017 12:21    Titel: Antworten mit Zitat
Sorry für die späte Rückmeldung, waren unterwegs. Also Lampen und ähnliches wurden nicht getauscht.
Der Bewegungsmelder regelt unser Ganglicht mit Halogendeckenspots.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8571

BeitragVerfasst am: 23.11.2017 17:31    Titel: Antworten mit Zitat
mike99 hat folgendes geschrieben:
Der Bewegungsmelder ... r e g e l t ... unser Ganglicht

. . . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . Rolling Eyes
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8999
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 23.11.2017 17:47    Titel: Antworten mit Zitat
Was hast du gegen "regeln"?
Ist zwar nicht ganz richtig, da die Istwerterfassung nicht in den "Regelkreis" eingreift. Also besser: "Steuerung".
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk