Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Metalllampe mit nur 2 Drähten

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Erlebnisonkel
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 16:42    Titel: Metalllampe mit nur 2 Drähten Antworten mit Zitat
Hallo,
ich würde mich als Elektrik-Laien bezeichnen. Das Anschließen von Lampen habe ich mir in der Vergangenheit trotzdem immer zugetraut, solange die Lampe entweder über 3 Drähte (für L, N, PE) verfügte oder lediglich nur über zwei, dafür aber nicht aus Metall war.

Jetzt habe ich eine Metall-Lampe, aus der nur 2 Drähte kommen (schwarz und weiß). Aus der Wand kommen die üblichen 3 Adern (braun, blau, gelb/grün).

Wie ist diese Lampe nun anzuschließen? Schließe ich diese an L und N an? Und falls ja, was mache ich mit dem PE-Leiter, der aus der Wand kommt? An der Lampe ist keine Befestigung hierfür vorgesehen.

An anderer Stelle im Internet las ich, dass in einem solchen Fall die N-Ader aus der Wand frei bleibt. Man also hier den schwarz ummantelten Draht der Lampe an die blaue Ader aus der Wand und den weißen Draht der Lampe an den Schutzleiter aus der Wand anschließen müsste.

Was ist korrekt?

Danke euch schon mal im Voraus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


TS0404
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2009
Beiträge: 359

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 16:48    Titel: Antworten mit Zitat
Die Aderfarben hören sich nach einem Importprodukt an (USA?).

Dann dürfte die Lampe hier nicht betrieben werden, wenn tatsächlich der Schutzleiteranschluss fehlt.

Eventuell ist auch eine Schraube dazu direkt am Gehäuse (aus Kupfer, mit Erdungssymbol).

Der N-Leiter (blau) wird immer angeschlossen, ansonsten würde die Leuchte nicht funktionienen.

Der Schutzleiter darf auch wirklich nur an den Schutzkontakt, denn er soll im Fehlerfall schützen und nicht betriebsmäßig Strom leiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
helge 2
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 935
Wohnort: S/Anhalt

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 17:00    Titel: Antworten mit Zitat
Bitte mal ein Foto von der Leuchte mit Anschlüßen.
SK 1 oder SK 2 ?

Gruß Helge 2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1633

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 17:06    Titel: Re: Metalllampe mit nur 2 Drähten Antworten mit Zitat
Erlebnisonkel hat folgendes geschrieben:

An anderer Stelle im Internet las ich, dass in einem solchen Fall die N-Ader aus der Wand frei bleibt.


Nein, niemals. Zur Funktion braucht eine Lampe immer L und N.
Der PE ist für die Funktion nicht erforderlich, er ist, wie die Bezeichnung schon verrät, ein Schutzleiter. Ein Leiter welcher dich vor einem Stromschlag schützt, wenn die Lampe wegen eines Kabeldefektes unter Strom steht und du die Lampe berührst.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erlebnisonkel
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 18:23    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die schnellen Antworten!

Ich muss mich etwas korrigieren:
Neben den beiden Drähten (schwarz und weiß) ist an der Lampe auch ein kleines Gewinde mit Schutzleiter-Symbol daneben zu finden. Allerdings fehlte eine passende Schraube und sonstiges Zubehör, um den Schutzleiter zu befestigen.

Gibt es so was als Standardset im Baumarkt?

Oder sollte ich einfach davon Abstand nehmen, dieses Import-Produkt bei mir anzubringen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schick josef
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 1158

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 18:48    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="Erlebnisonkel"]Danke für die schnellen Antworten!

Ich muss mich etwas korrigieren:
Neben den beiden Drähten (schwarz und weiß) ist an der Lampe auch ein kleines Gewinde mit Schutzleiter-Symbol daneben zu finden. Allerdings fehlte eine passende Schraube und sonstiges Zubehör, um den Schutzleiter zu befestigen.

Gibt es so was als Standardset im Baumarkt?

Hallo solche Schrauben gibt es sicher in Baumärkten besser bei Elis , Fassung mitnehmen unbedingt mit Beilagscheibe kaufen auch die Länge muss genau passen sonst droht ein Kurzschluss !Meist ist es eine Schraube M 3 oder M4

mfg Sepp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk