Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Doppeltastschalter umbauen...

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
toddel
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 17:55    Titel: Doppeltastschalter umbauen... Antworten mit Zitat
Hallo...

ich möchte gern meinen Doppeltastschalter durch einen Dimmer ersetzen.

Ich habe den JUNG 509TU.

Im Anhang habe ich mal versucht, es zu verdeutlichen, wie es ist und wie ich es haben will...

Es kommt Strom von unten, geht in den Tastschalter. Der schaltet einen Dimmer und der regelt die Lampe. Das haben wir für ein (Doppel-)Zimmer an zwei Stellen. Es waren mal zwei Zimmer, mit Durchbruch erweitert. Sozusagen Ess- und Wohnbereich.

Durch Umbaumaßnahmen haben wir jetzt nur noch einen Zugang zum Zimmer und nun möchten wir die Beleuchtung gern wie im Anhang umgestalten.

Ich bin nicht ganz unbeleckt, jedoch sind mir am Schalter ein paar Kabel zu viel, um ohne Nachfrage weiter zu machen...

In den Schalter gehen je Seite unten ein Kabel rein und oben 2 Kabel raus. Außerdem ist im hinteren Bereich ein extra Steckbereich, wo unten ein Kabel reingeht und oben eins raus...

Ich mache später mal ein Foto davon, ist ja quatsch so ohne was zu sehen Wink

Die Logik dahinter ist mir klar, ich muss einfach den Schalter aus dem System nehmen und so klemmen, dass die Zuleitung nur noch direkt in den jeweiligen Dimmer geht. Im rechten Zimmer kein Problem, da geht unten ein Kabel rein, oben eins raus. Eine Wago-Klemme und gut Wink

Nur was muss ich im Doppelschalter mit Wagos verbinden?

Also erstmal Foto machen...

Danke schon mal und viele Grüße!


[img]https://s18.postimg.org/d4is6q8lh/Licht.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1626
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 18:19    Titel: Antworten mit Zitat
Also bestimmt zwei Wechselschaltungen mit einen Doppelwechselschalter.
Das umzubauen wird aber für einen Laien nicht einfach sein.
Zudem mit deinen Kabeln (es heisst Leitungen oder Adern)kann hier einer wenig was mit anfangen ebenso mit deiner Skizze wo die Aderanzahl der Verbindungsleitungen fehlt.
Das beste wird sein sich einen Fachmann zu holen der vor Ort entscheidet was am besten zu machen geht.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8570

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 18:45    Titel: Antworten mit Zitat
Question

Man muss sich schon fragen, warum nicht der Fachmann zurate gezogen wird, der die Leitungen verlegt hat.

Auch wenn der TE im Brustton der Überzeugung sagt
Zitat:
Ich bin nicht ganz unbeleckt,

dann muss ich sagen, dass sich dies in ziemlichem Widerspruch zu den bisher gemachten Angaben befindet.

Einfach eine vollständige Skizze von den verlegten Leitungen machen, mit allen Abzweigdosen und allen Adern.

Einen Kreuzschalter konnte man bisher nicht erkennen, auch nicht wo er hingebaut werden soll.

In meiner Glaskugel, die ich um Rat gefragt habe, ist der SOLL-Zustand als vollständig "nebulös" gekennzeichnet.

Da musst du gewaltig nachbessern ... siehe oben angeforderte Skizze.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8997
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 19:10    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
Einen Kreuzschalter konnte man bisher nicht erkennen, ...

War auch nie die Rede von.

TE: Trotzdem alles sehr undurchsichtig. Würdest du das Geschriebene verstehen, wenn du nicht wüsstest, um was es geht. Als erstes würden mal Fotos weiterhelfen.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
toddel
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 19:58    Titel: Antworten mit Zitat
Habs selber hinbekommen...

Einfach drüber nachdenken, schauen, was wird geschaltet und siehe da - läuft.

Danke trotzdem!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8570

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 20:52    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

Ende gut, alles gut !

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk