Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LED Trafo

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
heinz2000
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.12.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02.12.2017 20:34    Titel: LED Trafo Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

vor ca. 3 Jahren hab ich mir eine AUsstellungsküche gekauft.
Unter dem Hängeschrank hängt eine LED Leiste.
Natürlich gibt es keine Infos\Beschreibung dazu.
Es hängt ein Kabel raus mit einem 2 Pin Anchluss für auf einen Kabelschuh.
Auf diesem Stecker steht "CON(A2) 94V-0 die Kabel die zu deisem 2 Pin Stecker führen sind weiß, währen das eine eine Rote Schrift trägt, irgendwas mit "AW..."
Ich weiß nicht, welches dieser Kabel das Plus Kabel ist und wieviel Volt der Treiber haben muß.

Ich gehe davon aus, dass das weiße Kabel mit der roten Schrift das + Kabel ist?

und das ich einen 12 Volt Trafo brauche.

Die Lichtleiste ist ca 90 cm Lang mit ca. 8 LED`s also ein Trafo moit 6 Watt müßte ausreichen?

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, oder meine "Annahmen" bestätigen würde?!

Habe angst, dass ich die LED Leiste abfackel ...

Viele Grüße und Dank bereits im Voraus

....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 9006
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 02.12.2017 20:53    Titel: Antworten mit Zitat
Aufgrund eines Steckers und einer Anschlussleitung oder den Maßen der Leuchte kann man nie auf die erforderliche Spannung (AC oder DC) und auf die Leistung schließen.

Hierzu ist es norwendig, ein Typenschild auf der Leuchte oder dem LED_Leuchtmittel zu suchen.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15646
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 04.12.2017 12:14    Titel: Antworten mit Zitat
Möglicherweise ist auch ein LED Treiber notwendig der eine Konstandstromquelle ist, mit Variabler Spannung.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk