Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Solar LED Lichterkette an Steckdose anschließen?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
woodland
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2017
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 21:52    Titel: Solar LED Lichterkette an Steckdose anschließen? Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe eine LED Lichterkette für Außen, die über ein Solarpanel geladen wird. Die schaltet sich auch im dunkeln dann von alleine an. Leider tut sich da jetzt mal wieder nichts mehr, weil einfach kein Sonnenlicht Tagsüber da war... also sind die akkus leer.

Gibt es eine möglichkeit dass ich die Kette abklemme und irgendwie an eine Steckdose angeschlossen bekomme? Welche Teile brauche ich dafür? Die ein und ausschaltautomtik sitzt im solarpanel, das werd ich dann wohl nicht mehr verwenden können, oder?

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2514

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 23:20    Titel: Antworten mit Zitat
Warum nicht ? du kannst am Solarpaneel auch eine Gleichspannung einspeisen. Damit wird auch der Akku geladen. Alternativ kannst du den Akku auch extern laden. Die Solarzelle liefert schlicht und einfach nur die Spannung zum Laden des Akkus und nebenbei bei Dunkelheit liefert die Keine Spannung und das wertet die Elektronik als Einschaltkriterium für die Kette.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8570

BeitragVerfasst am: 04.12.2017 09:43    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Warum nicht ? du kannst am Solarpaneel auch eine Gleichspannung einspeisen.

Diese lapidare Aussage enthält den Keim für ein gefährliches Mißverständnis.
Ohne besondere Vorsichtsmaßnahmen würden die Solarzellen ruckizucki zerstört werden.


Damit wird auch der Akku geladen. Alternativ kannst du den Akku auch extern laden. Die Solarzelle liefert schlicht und einfach nur die Spannung zum Laden des Akkus und nebenbei bei Dunkelheit liefert die Keine Spannung und das wertet die Elektronik als Einschaltkriterium für die Kette.


Bitte berücksichtigt bei euren "Ratschlägen" immer, dass ihr diese unbedarften Laien unterbreitet,
die sie nicht weiter hinterfragen werden. - Wer kommt für den eventuell entstehenden Schaden auf Question
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
woodland
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2017
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 04.12.2017 21:25    Titel: Antworten mit Zitat
Richtig, ich kann das nicht genauer hinterfragen. Wenn es zu kompliziert ist, geh ich da nicht bei.

Neue akkus habe ich schon drin, aber wenn die kette eine oder zwei nächte leuchtet, sind die akkus ruckzuck leer. Dann kommt das solarpanel nicht mehr hinterher, deshalb ein anschluss ans stromnetz.

Wie könnte ich das am einfachsten realisieren?


Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2306

BeitragVerfasst am: 04.12.2017 22:07    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:

Bitte berücksichtigt bei euren "Ratschlägen" immer, dass ihr diese unbedarften Laien unterbreitet,
die sie nicht weiter hinterfragen werden. - Wer kommt für den eventuell entstehenden Schaden auf Question
.

Die meisten dieser Solarpanels, haben unten oft noch eine kleine Buchse für eine Universalladegerät.

Aber jetzt mal ganz ernsthaft. Die meisten dieser Dinger (ca 99,99%) sind der reinste China-Schrott. Funktioniert nur bis zum Garantieablauf.
Im nächsten Jahr sind die Akkus hin, da die mit der Kälte nicht zurechtkommen und ihre Ladezyklen mit 300x + überschritten haben und nach der totalen Tieflentladungen einfach hin sind, weil die im Sommer im Schrank gelegen haben. Ganzjährig draußen ist auch nicht besser. Laden über die Buchse geht nicht mehr, da total verrostet und das Plastegehäuse ist auch nicht UV-beständig. Der Bereich der Solarzellen wird milchig und wenn einer da gegen läuft, bricht dieses schneller als Glas.
Eigentlich 'ne 'gelbe Sack'-Ware, gekauft um zu entsorgen!

Eine ökologische Wegebeleuchtung sieht anders aus. Aber die EU will ja bis 2035 den Plasteanteil um 50% reduzieren - da bin ich ja mal gespannt, ob das was wird, dass erlebe ich ja noch.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
woodland
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2017
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 12:11    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe bei dem Panel die Akkus gegen Markenakkus getauscht und die Dichtung extra mit silikon ummantelt. Da kommt kein Wasser rein und nichts. Aber das mit der Kälte, da hast du wohl recht... momentan leuchtet nichts mehr. Läd sich wohl nicht mehr auf. Schade. Denn gerade jetzt im winter wirds ja früh dunkel, aber auch jetzt ist es kalt und wenig sonne...

So ein Anschluss für ein externes Ladegerät hat das Panel nicht.

Was soll ich jetzt machen?

Wenn jemand eine Micro LED Lichterkette (die mit Kupferdraht) kennt, die mindestens 20m hat und ein Lichtsensor sowie ans Stromnetz angeschlossen werden kann, dann bitte den link dazu.

Gruß Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8570

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 12:28    Titel: Antworten mit Zitat
Idea

Du könntest beim Versandhändler VELLEMAN fündig werden ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk