Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Saunaofen Heizspirale kaputt ?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WernerHans
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.12.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 11:42    Titel: Saunaofen Heizspirale kaputt ? Antworten mit Zitat
Hallo ich habe Probleme mit meinem elektrischen Saunaofen. Ein Heizstab ist ausgefallen der vor 2 Jahren schon mal getauscht wurde.Also habe ich den Anschlusskasten aufgemacht und der N-Leiter von dem kaputten Heizstab war an der Anschlussstelle weggeschmort.Ich habe den Widerstand der 3 Heizstäbe durchgemessen. Alle liegen bei 20-21 Ohm. Sobald aber an dem angeblich kaputten Heizstab Strom anliegt und der dann rot glüht,fängt die
Isolierung an dem Kabel(N-Leiter) wieder zuschmoren .
Was ist da los ? ist der Heizstab doch kaputt obwohl der Widerstandswert in Ordnung ist oder liegt doch ein anderes Problem vor?

bin dankbar für jede Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15622
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 12:01    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde hier mal die eine Fachkraft beauftragen.
Fernanalysen sind immer Fehlerhaft.
Das können simple Kontaktprobleme sein die dann auch den Leiter erwärmen oder auch Neutralleiter Unterbrechungen die zu erhöhten Spannungen und Strömen führen.
Je nach Art der Anlage ist vielleicht auch kein N vorhanden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WernerHans
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.12.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 12:13    Titel: Antworten mit Zitat
ist der Heizstab in Ordnung oder kann man den irgendwie noch genauer prüfen außer den Widerstandswert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15622
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 12:27    Titel: Antworten mit Zitat
Der Widerstandswert ist nur die Prüfung der Funktion.
Um eine Überlast zu erkennen wäre eine Strommessung mit einer Zange sowie auch eine Spannungsmessung erforderlich.
Weitergehend ist für die Prüfung der Isolation eine zusätzliche Messung bei 500VDC erforderlich.

Für Überhitzte Adern sind hauptsächlich schadhafte Verbindungen Ursächlich.
Möglciherweise ist bei Austausch des Heizstabes die Verbindung nicht fachgerecht hergestellt worden. Überhitzung führt dann zu Korrosionen und weiter erhöhten Widerständen die zu weiteren Erhitzungen führen.
Möglicherweise ist auch ein Heizstab mit zu hoher Leistung eingesetzt worden und damit der Strom höher als die Adern tragen können. Der Strom dürfte bei einem Stab )in Sternschaltung) von 20 Ohm bei ca 12A liegen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk