Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Telefonkabel verlängern

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Spanier
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Lloret de Mar

BeitragVerfasst am: 07.12.2017 00:28    Titel: Telefonkabel verlängern Antworten mit Zitat
Hallo,
ich habe jetzt schon viele Möglichkeiten gegoogelt, wie man Telefonkabel verlängern kann.
Aber bislang nicht die Möglichkeit, mit Quetschverbinder, wie es sie auch als Kabelschuhe in der KFZ Elektrik gibt.

Wäre das nicht auch eine gute Möglichkeit, denn die Dinger habe ich zuhauf zu Hause.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4804
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 07.12.2017 03:59    Titel: Antworten mit Zitat
Da nimmt man WAGO 243.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7297

BeitragVerfasst am: 07.12.2017 06:52    Titel: Antworten mit Zitat
Die KFZ Teile (rot) sind ab 0,5mm² für flexibele Leiter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 07.12.2017 07:21    Titel: Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:
Da nimmt man WAGO 243.

Lutz


oder auch gerne Scotchlok Verbinder.

#Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spanier
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Lloret de Mar

BeitragVerfasst am: 07.12.2017 22:40    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für eure Tipps.

Aber Spanien ist scheinbar noch nicht so weit, oder WAGO hat den spanischen Markt noch nicht für sich entdeckt.
Habe heute viele KM gemacht, zu den verschiedensten Elektrofachhändlern.
Keiner hatte WAGO oder vergleichbare Klemmen.
Doch Dritte Welt hier??? Laughing

Im Moment habe ich improvisiert.
Die Kabel (auch ein Stück der Isolierung) verrödelt, komplett durch eine Lüsterklemme geschoben und einmal die isolierte Seite und die blanke Seite vorsichtig angezogen um die Kabel nicht zu zerquetschen.

Die KFZ-Verbinder waren eh ein Schuss in den Ofen, da selbst die kleinsten hier nicht weit genug zu quetschen sind, um die dünnen Telefondrähte zu fixieren.

Muss dann wohl doch die WAGO Klemmen in Deutschland bestellen.
Wobei da dann die Versandkosten den Einkaufspreis bei weitem übersteigen werden. Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1626
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 07.12.2017 23:35    Titel: Antworten mit Zitat
Spanier hat folgendes geschrieben:
Im Moment habe ich improvisiert.
Die Kabel (auch ein Stück der Isolierung) verrödelt, komplett durch eine Lüsterklemme geschoben und einmal die isolierte Seite und die blanke Seite vorsichtig angezogen um die Kabel nicht zu zerquetschen.

Dann mache dir keinen Kopf, Hauptsache es Funktioniert, passieren kann da doch nix, ist doch Kleinspannung
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7297

BeitragVerfasst am: 08.12.2017 06:28    Titel: Antworten mit Zitat
Einfacher ist da löten und Schrumpfschlauch drüber, falls es den in Spanien gibt Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spanier
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Lloret de Mar

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 15:44    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, bigdie, die Technik des lötens ist in Spanien schon bekannt.
Beim Thema Schrumpfschlauch bin ich mir da aber wieder nicht so sicher. Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Strippe-HH, meine Bedenken sind ja auch nicht wegen der Spannung, sonder der Langlebigkeit, weil diese Verbindung später über einer abgehängen Decke ist ohne Zugangsmöglichkeit (zerstörungsfrei).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 18:07    Titel: Antworten mit Zitat
ich mache es auch immer so: Verdrillen+Verlöten+Schrumpschlauch. Platzsparender geht es nicht und die Verbindung ist mindestens so sicher wie mit Wago Klemmen oder Scotchlok Verbinder

#Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 2153

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 18:35    Titel: Antworten mit Zitat
hicom hat folgendes geschrieben:
ich mache es auch immer so: Verdrillen+Verlöten+Schrumpschlauch. Platzsparender geht es nicht und die Verbindung ist mindestens so sicher wie mit Wago Klemmen oder Scotchlok Verbinder

#Jürgen


Genau! Und die Verbindungsstelen(Lötstellen) so versetzen, dass sie nicht alle auf einem Haufen sind!

Viele Grüße

wechselstromer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk