Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Low Tech delay off

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WASH_Worker
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.12.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 18:04    Titel: Low Tech delay off Antworten mit Zitat
Hallo Liebe Elektrikercommunity,

Ich bin gelernter Elektriker, 32 und befinde mich derzeit in Bangladesch um fürs Rote Kreuz Trinkwasseraufbereitung zu betreiben.

Ich steh jetzt vor einem Problem, für das ich irgendwie keine Lösung finde und da hab ich mir gedacht, ich erstelle mir einen Account und greife auf das Geballte Fachwissen sowie die Kreativität des Internets zurück.

Wie der Titel schon sagt, brauch ich eine Low Tech Variante eines Aus Schalters der aber nach dem Trigger Signal erst ca. 5min später ausschaltet.
Relais sind hier nur mit einer Vorlaufzeit von Mehreren MOnaten zu bekommen, ich will das aber nicht erst im Mai in Betrieb nehmen.

Zur Situation:

Ich pumpe aus einem Deephole (200m) Wasser in einen Tank in dem Sich 2 Schwimmer befinden, der erste Schwimmer triggert 2 Dinge, das Einschalten der 2. Pumpe die das Wasser in die Chlorination Tanks Pumpt und den "Delay Timer" der mir die Pumpe im Deephole etwa 5 mins später ausschalten soll und den 2. Schwimmer der gegen überfüllen schützen soll, also die Pumpe sofort von der Stromversorgung trennt.

Kennt jemand eine Lowtech Variante eines Timers?
Praktikabel und schnell zu bauen, natürlich nicht zu kompliziert, muss ja richtig FoolProof sein.

Ich hoffe dass da jemand was in der Hinterhand hat.

Vielen Dank im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2521

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 18:15    Titel: Antworten mit Zitat
Treppenhausschalter sollten auch da verfügbar sein . Alternative Zeitrelais mit 3 tem Schwimmer und einem Zusatzbehälter bauen.
Deine Pumpe füllt außer dem Tank noch einen weiteren in dem die Zeitschaltung sitzt. Das Leeren kann ein Saugheber erledigen.
Schwimmerschalter gibt es ja auch mit Wechsler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 14.01.2011
Beiträge: 11251

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 18:20    Titel: Antworten mit Zitat
Eisen, Kupferdraht, Aluminiumstange, Kunststoffrohr, Gummi, panzertape, Federstahl und ein paar kleinere Eisenwaren ...
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WASH_Worker
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.12.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 18:35    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Treppenhausschalter sollten auch da verfügbar sein . Alternative Zeitrelais mit 3 tem Schwimmer und einem Zusatzbehälter bauen.
Deine Pumpe füllt außer dem Tank noch einen weiteren in dem die Zeitschaltung sitzt. Das Leeren kann ein Saugheber erledigen.
Schwimmerschalter gibt es ja auch mit Wechsler.


Verfügbar: Ja
In annehmbarer Zeit: Nein

Zitat:
Eisen, Kupferdraht, Aluminiumstange, Kunststoffrohr, Gummi, panzertape, Federstahl und ein paar kleinere Eisenwaren ...


Das krieg ich wahrscheinlich alles, aber wie genau hättest du dir das vorgestellt, dass ich es zusammenbaue?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2521

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 18:44    Titel: Antworten mit Zitat
MacGyver hat damit sogar Kernreaktoren repariert Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 14.01.2011
Beiträge: 11251

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 22:46    Titel: Antworten mit Zitat
Eine elektromechanische Kolbenpumpe. Im Prinzip wie eine Luftpumpe - Zylinder (Kunststoffrohr), mit einem Kolben (Alustange/Gummi), bewegt in die eine Richtung durch einen Elektromagnet (Eisen, Kupferdraht), zurück über eine Feder, gedämpft durch den Druck (das ist der schwere Teil,das auf 5 Minuten zu kalibrieren zwischen Feder und Druck) - und dann noch ein irgendwie gearteter mechanisch betätigter Schaltkontakt ... Ist nur ein Gedankenspiel, hab ja nicht vor sowas zu bauen.

Das war halt die Idee, die mir spontan in den Sinn kam - fehlt die Elektronik, löse es mechanisch. Gibt noch andere Mechaniken, vielleicht kennst Du Dich mit Uhrwerken aus ... !?
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2521

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 23:23    Titel: Antworten mit Zitat
Wie gesagt die hydraulische Lösung ist auch nur eine mögliche Lösung für ein Nachlaufrelais. Die Nachlaufzeit kannst du in weiten Grenzen durch ein Drosselventil einstellen.
Und wie ein Saugheber für Wasser funktioniert kannst du im Netz selber nachlesen. Sinn ist es nach Abschalten den Behälter auch wieder zu leeren, und das erledigt die einzige nicht ausfallende Kraft auf der Erde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8999
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 23:50    Titel: Re: Low Tech delay off Antworten mit Zitat
WASH_Worker hat folgendes geschrieben:
Kennt jemand eine Lowtech Variante eines Timers?
Praktikabel und schnell zu bauen, natürlich nicht zu kompliziert, muss ja richtig FoolProof sein.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, soll die Pumpe nach dem Erreichen des 1. Schwimmers noch eine Weile pumpen, aber abschalten, bevor der 2. Schwimmer erreicht ist.
Wie wäre es, wenn du einen 3. Schwimmer nimmst, den du so justierst, das die Pumpe beim gewünschten Niveau ausschaltet?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7299

BeitragVerfasst am: 13.12.2017 19:30    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn dort irgendwo eine kaputte Waschmaschine aufzutreiben ist, der Türschalter ist nichts weiter als ein beheiztes Bimetall, das nach abschalten des Stroms noch 2-3 min braucht, ehe es die Tür frei gibt. Daraus kann man auch leicht ein abfallverzögertes Zeitrelais basteln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk