Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Heizung Bestand

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
paranormal
Member
Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2012
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 18.12.2017 20:53    Titel: Heizung Bestand Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe eine alte Werkstatt und darüber die Wohnung. Dort ist ein alter Sicherungskasten verbaut wo noch ausschließlich alte Diazed/Neozed Schmelzsicherungen verbaut sind. Ein RCD mit 30mA ist aber verbaut. Ausserdem sind alle Leitungen aufputz verlegt.

Bekomme jetzt in meine Werkstatt eine neue Ölheizung.

Jetzt zu meiner Frage. Ich werde eine neue Zuleitung zur Heizung ziehen. Darf ich diese dann an den alten Sicherungskasten klemmen und mit Neozed Schmelzsicherungen absichern? Würde ich da nicht Bestandsverletzung begehen und fals etwas abfackelt muss ich selbst bezahlen? Da ich ja ein neues Kabel in den Sicherungskasten einziehe wurde ja etwas verändert, was für mich bedeutet ich müsste den kompletten Sicherungskasten austauschen?

Vielen dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 9013
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 19.12.2017 00:49    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
wenn der Sicherungskasten zum Errichtungszeitpunkt den geltenden Vorschriften entsprach, kann er weiterbetrieben werden, auch wenn ein neuer Verbraucher durch einen konzessionierten Betrieb (kein Heizungsbauer) angeschlossen wird.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1463

BeitragVerfasst am: 19.12.2017 00:54    Titel: Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
wenn der Sicherungskasten zum Errichtungszeitpunkt den geltenden Vorschriften entsprach, kann er weiterbetrieben werden, auch wenn ein neuer Verbraucher durch einen konzessionierten Betrieb (kein Heizungsbauer) angeschlossen wird.


Wozu benoetigt man bei der Arbeit im Nachzaehlerbereich eine Konzession? Und warum darf eine EFKffT keinen Elektroanschluss fuer die Heizung erstellen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4806
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 19.12.2017 05:33    Titel: Antworten mit Zitat
karo28 hat folgendes geschrieben:

Wozu benoetigt man bei der Arbeit im Nachzaehlerbereich eine Konzession? Und warum darf eine EFKffT keinen Elektroanschluss fuer die Heizung erstellen?

NAV §13 Very Happy

Lutz


Zuletzt bearbeitet von elo22 am 19.12.2017 14:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2317

BeitragVerfasst am: 19.12.2017 07:53    Titel: Antworten mit Zitat
Genau - sonst kannst du haben, dass der Bezirkselektriker bei der nächsten Überprüfung deine Anlage außer Betrieb nimmt, wenn du nicht die notwendigen Errichtungs- und Prüfbescheinigungen vorweist.

Es ist genauso wie beim Auto, dass nur in staatlich geprüften vom Hersteller zertifizierten Fachwerkstätten repariert werden darf, da sonst ist die TÜV-Zulassung verfällt.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marsu
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: 19.12.2017 20:14    Titel: Antworten mit Zitat
So einen Stuss liest man selten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15653
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20.12.2017 14:22    Titel: Antworten mit Zitat
Keiner weiß hier wie der Kasten an sich aussieht und ob dort überhaupt Reserven für die geplanten Installationen vorhanden sind.
Somit sind auch keine fachlichen Aussagen möglich.
Ja nach Alter des Kastens ist möglicherweise ein Austausch oder Teilerneuerung Sinnvoll.
Schraubsicherungen sollten nicht für neue Endstromkreise verwendet werden hierzu gibt es Leitungsschutzschalter.
Schraubsicherungen sollten aufgrund von Überhitzungen bei Kontaktproblemen nicht mehr eingesetzt werden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk