Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Herd auf andere Seite versetzen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1626
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 22:12    Titel: Antworten mit Zitat
MichaelNbg hat folgendes geschrieben:
Schwarz Braun Blau Grün-Gelb, Grün-Gelb wurde aufgeteilt als N und PE, was mich wundert ist das Haus ist Baujahr 1991.


Kann es etwa sein dass es sich um ein Gebäude handelt, das in Ostdeutschland steht?
Dort ist noch bis 1991 der PEN erlaubt gewesen.
Und wenn vom Zähler bis zur UV. ein 4-Ader als Zuleitung ankommt und eine 5-Polige Leitung geht zum vorhandenen Herd, dann ist es in Ordnung.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2949

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 22:35    Titel: Auch lesen kann man lernen Antworten mit Zitat
Rolling Eyes Rolling Eyes

MichaelNbg hat folgendes geschrieben:
Verfasst am: 25.12.2017 04:58
Zuleitung kommt 4 adrige Leitung als PEN verdrahtet, von Verteilung bis zu Herdanschlussdose beträgt ca. 12m (5x2,5 mm2), ...


MichaelNbg hat folgendes geschrieben:
Verfasst am: 25.12.2017 20:29
Schwarz Braun Blau Grün-Gelb, Grün-Gelb wurde aufgeteilt als N und PE, was mich wundert ist das Haus ist Baujahr 1991,was spricht gegen ein zusammengefasster PEN ?
wie gesagt 5x2,5 wurde an Unterverteilung verdrahtet bis Herdanschlussdose,
...


auf diverse Aussagen gehe ich am Fest der Liebe lieber nicht ein ... Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelNbg
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 22:53    Titel: Antworten mit Zitat
Unterverteilung meinte in der Wohnung die Verteilung, 4 adrige Zuleitung kommt denke vom Keller
wohne in Nürnberg, also nichts "Ossi", obwohl bei meine Lehrzeit viel mit Ostdeutschen zu tun habe
hab Induktionsherd mit 11 KW, die nur bei Vollast entsteht, vorher wird die Sicherung wegen Überlast abschalten ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3200

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 23:35    Titel: Antworten mit Zitat
Von dem Unterverteiler zur Herdanschlussdose sollten es 5 Adern sein. Vom Zähler zum Verteiler ist es in neuen Installationen nicht mehr Erlaubt einen PEN zu verwenden. Im Altbau war das Erlaubt, bis wann kann ich dir nicht sagen. Die Netzbetreiber haben ihre TAB angepasst. Möglich das das 2007 war

Bei Unterbrechung eines PEN kann an Geräten mit Schutzleiter, Spannung auf den Gehäusen anliegen.
Da reicht eine unterbrochene Klemmverbindung in einer Abzweigdose ...
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15610
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 26.12.2017 05:36    Titel: Antworten mit Zitat
Die VDE schreibt seit 2010 eine Aufteilung des PEN so früh wie möglich vor.
In diversen Teilen für Gebäude mit "kommunikationstechnik" was somit für mindestens jedes Wohnhaus gilt da jedes Haus TV, Telefon oder Kabelanschluß, Internett etc hat.
In die AR-N4101 ist das aber leider erst 2016 eingeflossen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk