Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Adern in Bad zu kurz, wie verlängern?

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Adrian987
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.01.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 15:21    Titel: Adern in Bad zu kurz, wie verlängern? Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

wie kann ich die Adern auf dem angehängten Bild verlängern, um eine Leuchte anschließen zu können?
Leider enden sie fast bündig mit der Decke.

Vielen Dank vorab für die Hilfe!
LG Adrian

[img]https://s9.postimg.org/59n7lgfuz/IMG_4537.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 2153

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 15:25    Titel: Antworten mit Zitat
Welcher Depp (Pseudofachkraft)hat die denn so abgeschnitten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2621

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 15:30    Titel: Antworten mit Zitat
Hier hilft nur noch Hammer und Meißel um mindestens 5 cm der Leitung freizulegen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
audi-raser
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 15:30    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde es mit Löten probieren und zum Isolieren der Lötstelle würde ich Schrumpfschlauch verwenden.

Gruß audi-raser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4835
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 16:22    Titel: Antworten mit Zitat
audi-raser hat folgendes geschrieben:
Ich würde es mit Löten probieren und zum Isolieren der Lötstelle würde ich Schrumpfschlauch verwenden.

Da ist nix mit löten der blauen Ader…

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15835
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 16:31    Titel: Antworten mit Zitat
Löten auf keinen Fall! Diese Verbindung ist zu anfällig. Zum fachgerechten Verlängern gibt es Pressverbinder und Schrumpfschlauch.

Löten ist nur für Platinen und Pfuscher.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
audi-raser
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 18:20    Titel: Antworten mit Zitat
@Octavian1977: Es ist keineswegs verboten, diese Leitungen mittels löten zu verbinden bzw. zu verlängern. Das es nicht Deine Lösung wäre, dass ist deine persönliche Meinung/Einstellung. Deswegen brauchst Du jedoch andere Forenmitglieder nicht als "Pfuscher" bezeichnen... Rolling Eyes

Grüße, audi-raser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15835
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 18:39    Titel: Antworten mit Zitat
Es ist Pfusch denn ein Lötverbindung an solcher Stelle ist zu anfällig.
Lötverbindungen lösen sich bei Überhitzung und neigen dazu zu brechen, bei Erschütterungen.
Hier eine Lötverbindung zu erstellen bedeutet eine Gefahrenstelle zu erzeugen ->Pfusch
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
audi-raser
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 19:06    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Es ist Pfusch denn ein Lötverbindung an solcher Stelle ist zu anfällig.
Lötverbindungen lösen sich bei Überhitzung und neigen dazu zu brechen, bei Erschütterungen.
Hier eine Lötverbindung zu erstellen bedeutet eine Gefahrenstelle zu erzeugen ->Pfusch


Hier geht es um einen Deckenauslass, von welchen Erschütterungen kann man an der Decke ausgehen??? Shocked Der einzige Moment, an dem eine gewisse Dynamik auf die Drähte und der Lötverbindung einwirkt, ist der Moment, wenn man die Leuchte anschließt. Und wenn da die Lötverbindung bricht, dann ist des nicht fachgerecht durchgeführt worden. Erschütterungen bei einem Deckenauslass... Rolling Eyes

audi-raser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2621

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 19:19    Titel: Antworten mit Zitat
Dann hast du noch in keiner Arbeiterschließanlage gewohnt. Vulgär für Betonbauten. Da hörst du die Mieter über dir laufen und was denkst du warum ? Richtig der Schall überträgt sich auf den Fußboden und auf die Decke. Bingo und schon hast du deine Erschütterungen. Löten ist da keine Option. das einzige was da hilft ist den Deckenauslass frei zu stemmen und den Auslass versetzen oder per Muffe zu verlängern. Alles andere ist und bleibt da Pfusch und hat mit einer fachgerechten Instandsetzung nichts zu tun!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk