Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Deckenleuchte falsch angeschlossen, funktioniert trotzdem?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zömbchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 19:55    Titel: Deckenleuchte falsch angeschlossen, funktioniert trotzdem? Antworten mit Zitat
Hallo liebe Experten!
Ich habe heute das grosse Missvergnügen gehabt eine Deckenleuchte anzuschliessen.
Aus der Decke kommen drei Leitungen, blau, schwarz und gelbgrün. Die Deckenleuchte hat braun, blau und gelbgrün.
Ich habe als erstes braun und schwarz, blau und blau und grüngelb und grüngelb angeschlossen. Licht: keine Funktion. Na gut, braun und blau getauscht obwohl das meines wissens nach keinen Unterschied machen sollte, auch da, kein Licht.
Ich dachte schon die Lampe wäre vielleicht kaputt und hab sie im Bad ausprobiert, funktioniert eineandfrei.
Danach hab ich andere Lüsterklemmen probiert und als auch da nichts ging wurde ich ein bisschen wild.
Ich habe das blaue Kabel weggelassen weil das abisoliert war und so aussah als wäre es vorher nicht benutzt wurde. Kein Licht...
Weil es so langsam ein massiver Ungenuss wurde hab ich die Kabel dann einfach getauscht ( siehe Bild).
LICHT!!!!!
Mir ist schon klar das man sich auf Farben nicht so recht verlassen kann und eigentlich bin ich zufrieden das es leuchtet. Allerdings sorge ich mich ketzt das ich völlig gepfuscht habe und demnächst in einem Feuerball sterbe.
Ist das unbegründet? Irgendwas zum prüfen habe ich nicht da und ich bin durchaus bereit die Sicherung zum Birnenwechsel aus zu machen. Kann ich das so lassen oder sollte ich das schleunigst wieder abklemmmen? Was kann schlimmstenfalls passieren?[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Zömbchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 19:58    Titel: Antworten mit Zitat
hmmm, bekomme hier irgendwie kein Bild eingefügt. Grüngelb us der decke ist jetzt an blau und schwarz aus der decke an braun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zömbchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 20:35    Titel: Antworten mit Zitat
[img]
[img]https://s13.postimg.org/a2k3g71ar/IMG-20180109-_WA0001.jpg[/img]
ah, jetzt[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 473
Wohnort: Baden-Würtemberg

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 20:43    Titel: Antworten mit Zitat
Ist das Farbe auf dem blauen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1491

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 20:45    Titel: Antworten mit Zitat
Zömbchen hat folgendes geschrieben:
hmmm, bekomme hier irgendwie kein Bild eingefügt. Grüngelb us der decke ist jetzt an blau und schwarz aus der decke an braun.


Vermutlich ist gr/ge (Decke) der PEN, blau und schwarz (Decke) sind 2 Schaltadern (Serienschaltung z.B.). Wird wohl eine klassisch genullte Anlage sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zömbchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 21:10    Titel: Antworten mit Zitat
ja, das auf dem kabel ist Farbe, aber die ist NUR auf dem Plastik, habe ich gecheckt als es nicht gleich ging.
Klassisch genullt sagt mir jetzt nur sehr dunkel was. Ich gehe aber davon aus das es so ist, die Elektrik ost steinalt hier teilweise, alte DDR Steckdosen und so weiter. Der Schaltkasten ist immerhin nicht mehr mit Schraubsicherungen wenn auch nichts da dran ist wo es beschrieben wurde. Ist wirklich unschön, aber der Vermieter will da nichts dran machen solange alles noch funktioniert.
Die Frage bleibt aber immer noch, ist das ok so? Ich bin halt erstmal froh das das Licht geht und wenn nicht die Gefahr besteht das mir die Bude abfackelt würde ich das gern so lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8656

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 21:31    Titel: so geht "Bilder hochladen" Antworten mit Zitat
Arrow

so geht "Bilder hochladen"

siehe:

http://www.elektrikforum.de/ftopic16292.html

Arrow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 473
Wohnort: Baden-Würtemberg

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 21:42    Titel: Antworten mit Zitat
ja ist wohl ein PEN

Nullungsbrücke nicht vergessen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zömbchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 21:59    Titel: Antworten mit Zitat
Nullungsbrücke musste ich erstmal googeln. Hab ich natürlich jetzt nicht gemacht. Was passiert da? Ich stelle mit vor der Metalldeckel der lampe steht dann unter Spannung und wenn ich da ran komme werde ich geröstet?
Diese ver****te Elektrik! Ich hab es gewusst, schon als ich mir die Wohnung angesehen hab habe ich wegen der alten DDr Fussleistensteckdosen übles geahnt.
Angeblich hat das alles vorher ein Elektriker abgenommen und es war alles ok....ja klar....
Bei einem Lichtschalter waren schon mal die Kabel gar nicht angeschraubt ( ja, geschraubt)

Ok, also lass ich das jetzt so und bau dann nur noch eine Nullungsbrücke ein? Als Elektriker hat man ja sicher schon so einiges gesehen, aber für mich als Laien ist das ein unfassbarer Wildwuchs und ich verstehe nicht warum man das nicht gleich bei Mieterwechsel neu macht wenn eh alles renoviert werden muss....
Will halt einfach nicht das mir da irgendwann Nachts wenn ich schlafe die Bude abbrennt.
Ich vermute mal wenn ich einen Elektriker kommen lasse wird kein Fachmann mit Selbstachtung mir das so anschliessen oder?
Ich müsste dann wohl eine andere Lampe kaufen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 473
Wohnort: Baden-Würtemberg

BeitragVerfasst am: 09.01.2018 22:11    Titel: Antworten mit Zitat
Im TNC System gibt es kein Seperaten Schutzleiter.

Da Neutralleiter und Schutzleiter jedoch das gleiche Potetial führen macht es funktionstechnisch keinen unterschied welcher der beiden genommen wird.

die Nullungsbrücke wird vom PEN leiter auf den Erdanschluss des Gehäuses bzw auf den Schutzkontakt der Steckdose gelegt.

Wichtig ist aber dass man auch den PEN bzw früher Nullleiter benutzt. Brückt man die Phase auf das Gehäuse so liegt auf dem Gehäuse Spannung an und dies ist möglichst zu vermeiden,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk