Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Zuleitung NYCWY

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
joschi1973
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13.01.2018 18:37    Titel: Zuleitung NYCWY Antworten mit Zitat
Hallo,
Eine Elektrofirma hat eine Zuleitung zur einer Maschine gelegt(Hauptschrank).Leitung ist NYCWY 4x 150/70 mit konzentrischem Leiter.Von dort aus haben sie eine Leitung zum nächsten Schaltschrank (Schaltschrank gehört auch zu der Maschine) gelegt mit 4x 95qmm.
Muss die nicht 5 Adrig ausgelegt sein? und das NYCWY 4x 150/70 wird die Konzentrische Leitung nicht auch aufgelegt?PEN?
Vielen Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2627

BeitragVerfasst am: 13.01.2018 18:47    Titel: Antworten mit Zitat
Wer sagt den das da ein PEN vorhanden ist ?
Es soll auch Motoren geben und die benötigen keinen N!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joschi1973
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13.01.2018 19:39    Titel: Antworten mit Zitat
Die Elektrofirma,die Leute waren sich nicht ganz einig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4829
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 00:11    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn dort ein N benötigt wird, sollen sie die Leitung austauschen. Alles andere ist Murks und neu nicht zu akzeptieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3872
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 15:09    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Wenn dort ein N benötigt wird, sollen sie die Leitung austauschen. Alles andere ist Murks und neu nicht zu akzeptieren.


Nach VDE 0100-540.2012-06 543.4.3 darf bei einer einmaligen Aufteilung N, Aussenleiter und Schutzleiter wieder zusammengeführt werden.

In Schutzleiter dürfen keine Ströme geführt werden unter normalen Bedingungen.

Kabel ist zu ersetzen, da die Art der Verlegung nicht den anerkannten Regeln der Technik entspricht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joschi1973
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 18:44    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Antworten,
mal schauen was sie vor haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1677
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 19:44    Titel: Antworten mit Zitat
Ein NYCWY 4x150/70 hat für den PE einen Außenleiter unter der Ummantelung die in den enden zusammengeflochten und mit den Schutzleitern verbunden wird.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joschi1973
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 21:38    Titel: Antworten mit Zitat
Dann wäre ja der N und PE schon getrennt?Also 5 Adrig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4829
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 22:23    Titel: Antworten mit Zitat
ja, sonst gäbe es doch nun kein Problem?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joschi1973
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 14.01.2018 23:02    Titel: Antworten mit Zitat
Der konzentrische Leiter hat ja nur 70qmm?Laut der Bez...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk