Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Türglocke mit Ein/Aus Schalter

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Anton_s
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2018
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 21:13    Titel: Türglocke mit Ein/Aus Schalter Antworten mit Zitat
Hallo Forum,

ich habe folgendes Problem: Durch meinen Beruf muss ich des öfteren am Tag schlafen (Nachtschichten ...)
Ein Ein/Aus Schalter habe ich an der Türklingel schon angebracht.
Problem ist, das ich immer wieder vergesse, die Klingel einzuschalten. Deshalb würde ich diesen Schalter gerne mit 2 LED erweitern
Grün = An
Rot = Aus
Türklingel hat 12V wenn der Taster gedrückt wird. Anders leider nichts.
Hat jemand eine Idee wie sich das ganze verwirklichen lässt?

Was würdet ihr für den LED-Schalter verwenden Ein/Aus Schalter oder Ein/Ein Schalter ?

[img]https://s14.postimg.org/48hf9uen1/Klingel.jpg[/img]

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2624

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 21:26    Titel: Antworten mit Zitat
Hier stellt sich die Frage ob es nur eine Klingel ist oder du von einer Sprechanlage sprichst. Auch ob die 12V Gleichspannung oder Wechselspannung sind ist unklar. Des weiteren stellt sich die Frage ob der Trafo neben der Klingel montiert ist bzw ob es möglich ist beide Pole des Trafos zur Stelle mit dem Schalter zu bringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton_s
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2018
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 21:35    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
es ist nur eine Klingel keine Sprechanlage.
Der Trafo ist leider im Sicherungskasten und nicht bei der Klingel.
Trafo: Honeywell E3538N also Wechselstrom.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1491

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 21:50    Titel: Re: Türglocke mit Ein/Aus Schalter Antworten mit Zitat
Anton_s hat folgendes geschrieben:
Hallo Forum,

ich habe folgendes Problem: Durch meinen Beruf muss ich des öfteren am Tag schlafen (Nachtschichten ...)
Ein Ein/Aus Schalter habe ich an der Türklingel schon angebracht.
Problem ist, das ich immer wieder vergesse, die Klingel einzuschalten.


Dann wuerde ich die Abschaltung/Unterbrechung durch ein Zeitrelais realisieren. Taster betaetigt Zeitrelais, nach Ablauf von x h wird Tuerklingel wieder aktiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton_s
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2018
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 21:57    Titel: Antworten mit Zitat
also der Schalter soll schon bleiben.
Es soll halt gleich durch das rote Licht auffallen.

Aber auch eine coole Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2624

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 22:00    Titel: Antworten mit Zitat
Ok da lässt sich was machen mit etwas Trickserei. Als Umschalter würde ich einen Schalter ein/Aus/ein verwenden.
weiterhin benötigst du 2 Dioden und einen Vorwiderstand für die beiden LED.
[img]https://s10.postimg.org/3k4dauv4l/Klingel.gif[/img]
Die Diode am Taster überbrückt den Taster für die positive Halbwelle der Wechselspannung. Und die Diode in der Zuleitung zur Klingel sperrt diese Halbwelle . die klingel kann also nur mit der negativen Halbwelle klingeln. Deshalb leuchtet entweder die Led grün Klingel an oder die Rote Led Klingel aus. Bei aus leuchtet keine Led.
Edit : zum Schutz der roten Led kannst du noch eine Diode in diesen Zweig einfügen in der selben Richtung wie D1 Zwischen LED 2 und R2
Und wenn es Idiodensicher werden soll schadet eine Diode in der Reihenschaltung D1 + R1 auch nicht. Die dioden in der Reihenschaltung sollen die Led vor zu hoher Sperrspannung schützen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton_s
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2018
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 22:12    Titel: Antworten mit Zitat
@ Pumuckel, Merci

ich hoffe ich bekomme das hin. Fertig oder als Bausatz gibt es sowas nicht ?

Leider weis ich nicht einmal nach was ich googeln soll.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2624

BeitragVerfasst am: 28.01.2018 22:31    Titel: Antworten mit Zitat
Nein fertig wirst du das nicht bekommen , deswegen ja mit etwas Trickserei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8661

BeitragVerfasst am: 29.01.2018 09:12    Titel: Wieviel Volt ? Antworten mit Zitat
Anton_s hat folgendes geschrieben:
Hallo,
es ist nur eine Klingel keine Sprechanlage.
Der Trafo ist leider im Sicherungskasten und nicht bei der Klingel.
Trafo: Honeywell E3538N also Wechselstrom.


Vielleicht könntest du schreiben, wieviel Volt dieser Trafo für die Klingel bereitstellt ...

Das würde es sehr erleichtern eine Schaltskizze für die Ansteuerung der beiden LEDs zu entwerfen.

Kannst du löten ?

EDIT: Welche Art Schalter ist als Unterbrecher der Klingel verwendet worden ? - Ist es ein einfacher Ausschalter oder ein Schalter mit einem Wechsel-Kontakt ? - Sitzt der Schalter zwischen Trafo und Klingeltaste oder zwischen Klingeltaste und Klingel ?

EDIT: Einfachste Lösung ergibt sich für Wechselschalter (Umschalt-Kontakt) zwischen Trafo und Klingeltaste Wink

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8661

BeitragVerfasst am: 29.01.2018 11:25    Titel: Vorschlag Antworten mit Zitat
Ein Beispiel, wie man Vorgehen könnte:

[img]https://s10.postimg.org/jkf1o4t8l/Klingel_EIN_AUS_Anzeige.jpg[/img]

Noch Fragen ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk