Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LED Stripes Beleuchtung

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tomtom1986
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.02.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 21:09    Titel: Antworten mit Zitat
Ok bin jetzt doch etwas von den LEDs abgekommen. Seh da vorallem das Problem mit der starken vielleicht doch anstrengenden und nicht wechselbaren 6500K Beleuchtung wenn ich mal einen gemütlichen Abend am Esstisch verbringen will. Meine Idee wäre jetzt Leuchtstoffröhren.

Ich möchte eine Längliche Beleuchtung da der Tisch der Beleuchtet wird 2000x800 mm hat und der zweite Tisch ein Arbeitstisch mit 1500x600 mm hat und ich das Design viel ansprechender finde als Spots und der ganze andere Kram.

Es sollte eine Pendelleuchte werden am Großen Tisch könnenda gerne zwei Röhren von der Decke hängen am kleinen nur eine. Mit wieviel Watt müssten die Röhren schaffen. bzw. ist es auch möglich in einen 58 Watt Fassung eine 20 Watt Röhre für gemütliche Abende zu installieren oder muss da immer 58 Watt rein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2627

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 23:19    Titel: Antworten mit Zitat
Warum baust du dir deine Lampen nicht selbst? Es gibt auch RGB Led stripes, und das sogar dimmbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2410

BeitragVerfasst am: 09.02.2018 22:59    Titel: Antworten mit Zitat
Statt LED-Stipes zwischen den Holzpanelen in der Decke, jetzt eine Pendelleuchte mit 58W-Röhre übern Esszimmertisch?!

Gemütlich ist was anderes.

mfG

PS eine 58W-Röhre schafft ca 58W (ohne Vorschaltgerät)
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom1986
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.02.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09.02.2018 23:13    Titel: Antworten mit Zitat
Na dann sind wir wieder bei LED Stripes. Hab schon etwas geschaut und dei gibts ja wirklich da ist natürlich die beste Lösung. Aber jetzt steh ich wieder vor dem Problem was brauch ich da alles.
Stripes hätte ich schon gefunden.

https://www.click-licht.de/LED-Strip-Kelvin-Control-2700-6500-K-3000-mm-7230-lm
1x in 1000mm
und 1x in 3000mm

Dann diese Fernbedienung + Regler zum Umschalten bzw. Dimmen (zweiten Regler brauch ich vermutlich auch noch da 2 getrennte Stromkreise?)
https://www.click-licht.de/Master-Controller-mit-Fernbedienung-12V-24V-fuer-Kelvin-Control

Aber was brauche ich noch um das an ein 240V Kabel anzuschließen.

die 3000mm würde ich in 2x 1200 Streifen kürzen und über dem großen Tisch hängen. Sollte in einem schönen Alu-Panel kommen und die 1000mm würde ich als ganzes in einer Alu-Profilleiste über den kleineren Tisch hängen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk