Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Herd anschließen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15839
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 06.02.2018 18:57    Titel: Antworten mit Zitat
Nebenbei fehlen Dir auch noch Aderendhülsen und eine Presszange.
Die Adernden der Herdanschlußleitung sehen auch aus als wären sie nicht fachgerecht behandelt worden.
Schäden an der Isolierung verdrehte Adern und verzwirbelte Litzen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 474
Wohnort: Baden-Würtemberg

BeitragVerfasst am: 06.02.2018 19:05    Titel: Antworten mit Zitat
Dir erstmal ein Spanungsprüfer kaufen. Der ist billig und man kann ihn immer gebrauchen. Mach mal ein Bild von deinem Sicherungskasten (Verteiler)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1677
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.02.2018 19:21    Titel: Antworten mit Zitat
Double_M_17 hat folgendes geschrieben:
Aber was soll ich tun?


Es wurde ja schon gesagt, den Herd von einem Fachmann anschließen zu lassen, weil du ein Laie bist.
Und Laien haben an elektrischen Dingen nichts dran zu suchen.
Es sind durch falsch angeschlossene Herde schon einige tödliche Unfälle oder Gerätedefekte durch Falschanschlüsse passiert.
Ohnedem muss die Anschlussleitung erneuert werden, da der Querschnitt zu gering ist.
Bei Wechselstrombetriebenen Herden muss die Anschlussleitung einen Querschnitt von 3X2,5 aufweisen diese ist bei Neuanschluss des Gerätes unbedingt einzubauen.
Also wenn du den Fachmann anrufst, denen das mitteilen und auch angeben, dass nur ein vorhandener Bauseitiger Wechselstromanschluss vorliegt.(Altanlage)
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk