Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
DatenschutzerklŠrungDatenschutzerklaerung

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Aquariumfilter-Pumpe Dimmen, Drehzahl reduzieren, Modul

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2604

BeitragVerfasst am: 07.02.2018 19:45    Titel: Antworten mit Zitat
Nein ich schreibe nicht umsonst KVG oder ohmscher Widerstand. Da KVG ist ein induktiver Widerstand und begrentzt den möglichen Strom . Damit hat der Motor weniger Kraft und wird deshalb langsammer laufen. Aber Energie sparst du deshalb nicht diese Art von Motoren sind nicht für eine Drehzahlregelung egal welcher Art geeignet!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2595

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 07:58    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
und um Energie zu sparen.


bei einer 20W-Pumpe????

Dann ist Aquaristik vielleicht das falsche Hobby!

Entschuldigung, das konnte ich mir nicht verkneifen...

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15830
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 10:45    Titel: Antworten mit Zitat
Aus den Bildern geht nicht hervor was für ein Motor das sein soll.
Ein Dimmen dieses Systemes wird allerdings nicht an zu raten sein.
Pumpen benötigen oft das durchfließende Wasser als Kühlung.
wird der Durchfluss stark gesenkt oder bleibt aus, fehlt diese und die Pumpe überhitzt.
Der Motor erhält bei geringerer Drehzahl auch weniger kühlluft, was dann ein Problem werden kann wenn die Effizienz bei reduzierter Leistung sinkt.

Somit ist es erst mal Wichtig zu wissen was für ein Motor da dran hängt und welche Art Pumpe.
Hängt überhaupt ein Motor dran? bei so kleinen Wattagen sind auch mal Pumpen verbaut die mit Hilfe von Spulen arbeiten.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8651

BeitragVerfasst am: 08.02.2018 13:02    Titel: Antworten mit Zitat
Rolling Eyes

Wenn man merkt, dass ein Fragesteller der Diskussion nicht folgen kann (man könnte das auch noch anders ausdrücken),
dann sollte man einfach das Thema beenden ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk