Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Installationsplan für Küche richtig deuten

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael99
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15.04.2018 16:14    Titel: Installationsplan für Küche richtig deuten Antworten mit Zitat
Hi,

ich bekomme demnächst eine neue Küche eingebaut, vorab habe ich bereits den Installationsplan für die Elektrik erhalten, da ich die Leitungen für Steckdosen und Schalter selbst verlegen möchte.

Nun findet sich auf dem Plan häufiger das Symbol für Steckdosen, hier im Bild rot umrandet eine Zweifachsteckdose:

[img]https://image.ibb.co/b5PPP7/installationsplan.jpg[/img]

von der linken Wand aus 300mm rein, doch bei der Höhe von 1100mm bin ich mir unsicher. Bezieht sich diese Höhe auf den Mittelpunkt der Steckdose, sodass ich den Bohrer der Bohrkrone genau hier ansetze oder ist mit der Höhe die Oberkannte der Steckdosen gemeint? Ich vermute ersteres, aber das Symbol für die Steckdose verwirrt mich, da die Rundung erst unter dem Messpunkt liegt.

Zudem wollte ich fragen, welche Unterputzdosen ich am sinnvollsten verwenden, nachdem ich die Löcher gebohrt habe, wenn ich mich nicht irre, gibt es doch zusammengesteckte Unterputzdosen, sodass ich bei Mehrfachsteckdosen gleich den richtigen Abstand habe.

Hoffe, jemand kann meine Knoten lösen! vielen Dank schonmal! Smile[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3132
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 15.04.2018 16:38    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn nix anderes angegeben beziehen sich die Maße alle auf die Mitte
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1637
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15.04.2018 17:33    Titel: Antworten mit Zitat
Deine Verlinkung funktioniert nicht, besser das hier im Forum machen unter "Bild in Antwort einfügen" das unter dem Editierfeld steht.
Zu deiner Eigenleistung ist auch noch dazu gesagt, dass gewisse Geräte wie Backofen, Dampfgarer und andere Großverbraucher extra Stromkreise benötigen auch bei Steckdosen für Küchengeräte über den Arbeitsplatten, können da schon locker bis 3KW und mehr zusammen kommen, daher auch extra absichern.
Das Kochfeld oder der Herd benötigt auf jeden Fall ein 5x2,5 als Zuleitung, für ein Geschirrspüler wird auch eine extra Zuleitung gebraucht, je nach Leitungslänge von der Sicherung in 1,5 oder 2,5mm²
Wie weit befindet sich die Küche vom Sicherungskasten entfernt?
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3845
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.04.2018 19:17    Titel: Antworten mit Zitat
Hoffentlich macht der Verteiler das leistungsmässig mit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2957

BeitragVerfasst am: 15.04.2018 19:37    Titel: Antworten mit Zitat
elektroblitzer hat folgendes geschrieben:
Hoffentlich macht der Verteiler das leistungsmässig mit.

Stimmt!

Rolling Eyes Eine Küche oder ähnliches ist in den seltensten Fällen leistungsmässig bei (Wohnungs) Verteilern zu erwarten. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3845
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.04.2018 21:59    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Rolling Eyes Eine Küche oder ähnliches ist in den seltensten Fällen leistungsmässig bei (Wohnungs) Verteilern zu erwarten. Rolling Eyes


Ich dachte da eher an einen häufig zu findenden Wechselstromzähler mit 2 Diazed DII Abgängen mit 16 A.
Soetwas ist noch verbreitet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15653
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.04.2018 10:05    Titel: Antworten mit Zitat
Die Eingangsfrage lässt bei mir zweifeln ob der Fragesteller überhaupt in der Lage ist die deutlich kompliziertere Aufgabe von Querschnittsdimensionierung, Schutzgeräteauswahl, und der fachgerechten Leitungsinstallation bewältigen kann.

Ich denke darauf sollte auch die Frage mit dem Kasten hin deuten.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2382

BeitragVerfasst am: 16.04.2018 10:22    Titel: Antworten mit Zitat
Was bekommst Du als Rückwand?
Fliesen, Holzplatte, Glasplatte etc.

Prinzipiell ist die Höhe der Steckdosen egal. Ob 110 Ober- Unterkante oder Mitte Steckdose ist, ist eher Dein Geschmack.

Die Eandverblendung mit Glas wird sowieso erst danach ausgemessen. bei Holzverkleidung werden die Steckdosenlöcher vor Ort nach Naturmaß gebohrt.

Bei Fliesen würde ich achten, dass eine waagrechte Fuge nicht unbedingt mit der Steckdosenober- oder Unterkante zusammenkommt.



Zu Deiner Frage nach den Dosen: was hast DU für Material?
Bei Mauer
Die kann man nebeneinander zusammenstecken

https://www.kaiser-elektro.de/de_DE/produkte/elektro-installation/unterputz/geraetedosen-geraete-verbindungsdosen/3/geraete-verbindungsdose?c=9


bei Rigips- oder anderem Trockenausbau
Es gibt auch doppelte Hohlwanddosen für 2 Steckdosen, davon halte ich aber weniger, da der Einbau sehr genau sein muß, ansonsten verschwindet die gerne in der Wand.

https://www.kaiser-elektro.de/de_DE/produkte/elektro-installation/hohlwand/geraetedosen-geraete-verbindungsdosen-zubehoer/141/geraete-verbindungsdose-o-range?c=20
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2382

BeitragVerfasst am: 16.04.2018 10:27    Titel: Antworten mit Zitat
Kannst DU mal Deinen gesamten Küchenplan posten, und Deine dazu geplante Elektroinstallation erklären.

Nur mal zu drüberschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15653
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.04.2018 14:32    Titel: Antworten mit Zitat
Vorzugshöhe für Steckdosen in der Küche wäre übrigens 1,15m über Oberkante Fertigfußboden und nicht 1,1m
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk