10qmm verbinden

Diskutiere 10qmm verbinden im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte eine Unterverteilung neu verlegen. Hierfür führt bereits ein 5-Adriges Kupferkabel (10qmm) in die Wohnung. Der neue...

  1. #1 Bobby0815, 05.09.2005
    Bobby0815

    Bobby0815

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte eine Unterverteilung neu verlegen. Hierfür führt bereits ein 5-Adriges Kupferkabel (10qmm) in die Wohnung.

    Der neue Schaltschrank soll aber an eine andere Stelle, wofür ich ca. 8m Kabel einbauen muss. Nun ist meine Frage, wie ich die 5 Kabel am besten verbinden, damit ein optimaler Kontakt entsteht.

    Kann man das Löten??? Damit wäre doch der Kontakt am besten???

    Oder gibt es auch Verbindungsklemmen, die pro Klemme mind. 32A (lieber 40A) aushalten und für 10qmm funktionieren??? Ich habe bisher immer noch bis ca. 6qmm Klemmen gefunden...

    Danke schonmal im vorraus!

    mfg,

    Bobby
     
  2. DaKufa

    DaKufa

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also da gibts Quetsch-Verbinder für diese Größe,...
    Dann müssen jedoch noch die einzelnen Adern und dann das ganze kabel mir Schrumpfschläuchen verschlossen werden,.... Dann wär das ganze wieder in ordnung,...

    Oder du Setzt eine Hauptleitungsabzweigdose,...
    Die gibts z:b. von Hensel. Da ist gleich ein Klemmblock drinne,....

    Ähm,.. des is ja net Unterverteilung,...
    Der Zähler ist ja dort nicht Untergebracht, oder?
    Ansonsten darfst du keine Abzweigdose setzten, außer dein örtlicher Energieversorger erlaubt dies und die Dose ist plombierbar,...

    Ach ja und zu Löten,.... also das kannst gleich mal vergessen,... dass ist nicht erlaubt,.....!

    Ja, ich hoffe ich hab grad nix vergessen,...

    mfg DaKufa
     
  3. #3 Bobby0815, 05.09.2005
    Bobby0815

    Bobby0815

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Nein, der Zähler sitzt direkt am Hauseingang. Die Unterverteilung ist dann erst nach ca. 30m Kabel in einer Anliegerwohnung.


    Die Hauptleitungsabzweigdose ist eine sehr gute Idee. Hast du einen Link, wo ich die Teile herbekomme???


    mfg,

    Bobby
     
  4. DaKufa

    DaKufa

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Auf die schnelle hätte ich:

    http://www.detech-shop.de
    oder
    einfach mal nach Kabelabzweigkasten suchen,..
    Der Kasten muss natürlich für 2 x 10mm² kabel ausgelegt sein,...

    Die erkennst dann gleich,....


    Aber falls das Kabel UP verlegt ist, verlegt werden soll,.. dann machst am besten das Kabel Quetschen und mit schrumpfschlauch schützen,... Dann kannst das auch UP verlgen,....

    mfg DaKufa
     
  5. #5 Schnuppi1111, 16.09.2005
    Schnuppi1111

    Schnuppi1111

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne Frage

    Ist das Kabel nicht komplett auszuwechseln???

    Von HÜP zu UVT sollte es dann schon ein 16mm2 sein
     
  6. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Leider wieder mal zuwenig Angaben ?!

    Hallo !

    Die VDE wie DIN und TAB der EVUs schreiben eine Mindestbelastung seitens 3x63A vor.

    Wie es vorort aussieht (Leitungslängen-Spannungsfall-Abschaltbedingungen-Netzsysteme-etc...) entzieht sich unserer Betrachtung ?!

    Gruß,
    Gretel
     
  7. mkdo

    mkdo

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    er schreibt was von einer länge von 30m...in diesem fall sollte man über ein 5x25qmm nachdenken!

    zum thema verbinden: würde ein schrumpf (SMH5) oder giessharzmuffe auf jeden fall vor einer verbindungsdose vorziehen
     
  8. DaKufa

    DaKufa

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    ja, da bin ich auch der meinung,...
    wie ich geschreiben hab, quetschverbinder und schrumpfschlauch,...
    VDE-Zulässig und alles Tip-Top,...

    mfg
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    45
  10. #10 Thorstenbrt, 14.10.2005
    Thorstenbrt

    Thorstenbrt

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Zuleitung mit 5x10²

    Hallo nur eine kurze Anmerkung zu deiner Bemerkung dass,der UV 30 meter weit weg von deinem Zähler sitzt.
    5x10²ist nur bis zu einer Leitungslänge bis zu 10 meter Entfernung zum Zähler zulässig .
    Alles was darüber hinaus geht muss in 5x16² verlegt werden ok nur mal so als Tipp am Rande.
     
Thema:

10qmm verbinden

Die Seite wird geladen...

10qmm verbinden - Ähnliche Themen

  1. Alte Stegleitungen und unbekannte (Sicherungen?) Verbindungen im Verteilerkasten

    Alte Stegleitungen und unbekannte (Sicherungen?) Verbindungen im Verteilerkasten: Guten Morgen, ich möchte einen neuen Schalter für das Licht einbauen, jedoch benötigt der neue WIFI-Schalter einen Nullleiter.... Verlegt sind...
  2. Kabel nach Lichtschalterausbau richtig verbinden.

    Kabel nach Lichtschalterausbau richtig verbinden.: Hallo, Ich habe leider keinen passenden Titel für meine Frage gefunden. Ich habe meinen Lichtschalter in meinem Zimmer Entfernt und möchte jetzt...
  3. Jung 1730JE Einsatz in Verbindung mit Jung A1750DWW Display

    Jung 1730JE Einsatz in Verbindung mit Jung A1750DWW Display: Hallo zusammen, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin und ob mir jemand helfen kann. Eventuell aber hat ja jemand die gleichen Schalter im...
  4. Aufputz Kellersteckdosen und -schalter miteinander verbinden

    Aufputz Kellersteckdosen und -schalter miteinander verbinden: Hallo zusammen, ich wollte euch Fachmänner kurz was fragen: Jeder kennt ja diese Aufputz Steckdosen und Schalter, die man im Keller hat. Leider...
  5. LED Masken mit Netzteil verbinden

    LED Masken mit Netzteil verbinden: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage bei der ich nicht weiterkomme und mal etwas Hilfe bräuchte... Und zwar geht es um LED Masken, die jeweils...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden