15 Steckdosen an einer anschließen?

Diskutiere 15 Steckdosen an einer anschließen? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Aber könnte da durch meine Konstruktion irgendwas passieren was sonst (mit den Mehrfachsteckern) nicht passieren könnte. Bzw. was könnte überhaupt...

  1. #21 Toby T., 10.10.2021
    Toby T.

    Toby T.

    Dabei seit:
    04.06.2021
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    17
    Wenn das alles korrekt verdrahtet ist, passiert da im Fehlerfall nicht mehr als es bei den Steckdosenleisten der Fall wäre. Unterm Strich ist da ja kein großer Unterschied. Hat Dein FI in der Vergangenheit denn jemals ausgelöst? Es ist zu unterscheiden, ob eine einzelne Sicherung auslöst oder der FI.
     
    ChriGu75 gefällt das.
  2. #22 ChriGu75, 10.10.2021
    ChriGu75

    ChriGu75

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Super Danke. Das mit dem korrekten Verdrahten kriege ich schon hin. Ist in diesem Fall ja kein Hexenwerk und es ist auch nicht so, dass ich sowas noch nie gemacht hätte. In den 6 Jahren die wir hier wohnen hat der FI, glaube ich, einmal ausgelöst, aber das war wegen einer anderen Sache.
     
  3. #23 Toby T., 10.10.2021
    Toby T.

    Toby T.

    Dabei seit:
    04.06.2021
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    17
    Na gut, für mein Gewissen hier noch ein wenig Allgemeines:

    Leg das Multimeter und den Phasenprüfer (Schraubendreher mit Glimmlampe) ganz weit weg. Am besten in den Kofferraum. Besorge einen zweipoligen Spannungsprüfer (Duspol, gibt z.B. von Benning für kleines Geld),falls Du keinen hast. Lass Dich beim Verdrahten nicht ablenken, weder von T*tten noch von sonstirgendwas. Spannungsfreies arbeiten versteht sich von selbst ;)

    Messe und prüfe Deine "Start-Steckdose" und Deine neuen:
    Zwischen Aussenleiter (braun oder schwarz) und Neutralleiter (blau): 230V
    Zwischen Aussenleiter und Schutzleiter (gelbgrün): 230V
    Zwischen Schutzleiter und Neutralleiter: 0,0V

    Den Aussenleiter legst Du an Deinen neuen Steckdosen der Einfachheit wegen genauso an wie bei der Start-Steckdose. Also immer links oder immer rechts, je nach Ausgangslage. Macht das Prüfen entspannter ;)

    Good luck :)
     
  4. #24 Carsten1972, 10.10.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    506
    Hier gibt es geschätzt 10 Fachleute mit ungefähr 20 unterschiedlichen Meinungen.

    Zuerst einmal: Ich würde mir da sicher kein riesiges Holzbrett mit selbstverdrahteten Baumarktsteckdosen hinstellen. Es gibt Mehrfachsteckdosenleisten, zum Beispiel von Bachmann die "Handwerkerleisten" (bis zu 12 Steckdosen).

    NYM-J 3x1,5mm² ist eine Leitung, die zur festen Verlegung gedacht ist. Wie soll das angesichts der defekten Hohlwanddosen geschehen? Wie soll die Verdrahtung von Dose zu Dose überhaupt geschehen? Normalerweise werden die Dosen in 5er Gruppen mit exakt 71mm Abstand nahtlos aneinander gesetzt und über mitgelieferte Verbindungsstücke miteinander gekoppelt.

    Lose baumelndes NYM-J, ohne Zugentlastung zwischen Hohlwanddosen, die hier zweckentfremdet wurden (von hinten zugänglich und völlig ungeschützt) - das ist ganz bestimmt keine Verbesserung gegenüber Tischsteckdosen. Wie soll die Einspeisung erfolgen, wie soll die (flexible!) Einspeiseleitung angeschlossen und zugentlastet werden?


    Zum Thema FI-Schalter:
    Änderungen oder Erweiterungen an der Elektroinstallation bedingen die Einhaltung der aktuell geltenden Regeln, dazu gehört seit 2007 ein FI-Schalter mit höchstens 30mA Bemessungsdifferenzstrom. Deiner hat 300mA. Hat der bei der letzten Prüfung funktioniert - hast du ihn überhaupt jemals geprüft?
    Durch das Einstecken einer selbstgebauten Mehrfachsteckdose ergibt sich keine Nachrüstpflicht.

    Huch?
    15 Steckdosen Busch Jäger 20EUJ-914: 55,20€
    15 Hohlwanddose Kaiser 9063: 12,90€
    1 Spanplatte weiß, 500mm x 1500mm: 10,12€

    Würde man nun zwei Handwerkerleisten 6fach kaufen, dann zahlt man 47€. Oder zwei 9fache, dann wären es 63€.
    Fix und fertig, einsteckbar, anschraubbar, sauber und sicher.
     
    cool20 und ChriGu75 gefällt das.
  5. #25 93_Ronny, 10.10.2021
    93_Ronny

    93_Ronny

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    4
    Wieso willst du die Steckdosen in Reihe anschließen?
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  6. #26 ChriGu75, 10.10.2021
    ChriGu75

    ChriGu75

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Der Kommentar von Carsten 1972 hat mich letztendlich überzeugt es nicht so zu bauen. Habe gerade zwei 9er-Handwerkerleisten von Bachmann bestellt (vielen Dank für den Tipp). Das Problem war ja immer, dass durch die dicken Netzteile immer gleich mehrere Steckplätze durch ein Gerät belegt waren. Da sind aber ja immer Stege zwischen den Steckdosen, so dass ich mit 18 auf jeden Fall hinkommen sollte. Nochmal vielen Dank an alle für die konstruktiven Kommentare.
     
  7. #27 Axel Schweiß, 10.10.2021
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    311
    Also ich hab die hohlwanddosen immer mit 68mm gebohrt.

    uP sind 71/72mm.
     
  8. #28 werner_1, 10.10.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    3.162
    Abstand und Durchmesser sind zweierlei Dinge. ;)
     
    ego1 und leerbua gefällt das.
  9. #29 Elektro-Blitz, 10.10.2021
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    70
    Über das "in Reihe" anklemmen hatte ich mich hier im Stillen
    auch schon gewundert und gegrämt.-
    Aber....., na ja,
    wenn es die Experten durchgehen lassen.-
     
  10. #30 Octavian1977, 10.10.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.306
    Zustimmungen:
    1.954
    Den FI solltest Du trotzdem auf jeden Fall austauschen lassen.
    Der Scheint auch noch der heute nicht mehr zulässige Typ AC zu sein und ist somit ohnehin aus zu tauschen, da die heute verwendeten Produkte mit bestimmten Regelungen im Fehlerfall diesen Typ AC vollkommen kalt lassen.
    Dieser FI bietet Null Schutz beim Berühren spannungsführender Teile.

    Austausch gegen Typ A mit maximal 30mA und meßtechischer Prüfung durch den Fachmann.
     
  11. 3247

    3247

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    Die Powerversal-Reihe von Kopp ist auch so aufgebaut - bei bis zu 10 Steckdosen pro Leiste.

    Bei festen Elektroinstallationen geht man auch oft von Dose zu Dose und hängt Lichtschalter und Steckdosen in Reihe. Dazu haben die Dinger ja zwei Anschlüsse.
     
  12. #32 Axel Schweiß, 17.10.2021
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    311
    Nein, dass ist parallel verschalten.

    In reihe wäre es, wenn der N der einen Steckdose zum L der nächsten werden würde usw.
     
    N-Klemme und Elektro-Blitz gefällt das.
  13. #33 Elektro-Blitz, 17.10.2021
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    70
    Selbst zehn Steckdosen und mehr einer Leiste oder auf
    einem "Brett" in einer Reihe angeordnet und verbaut,
    bedeutet eben nicht, dass sie elektrisch gesehen auch
    "in Reihe" geschaltet sind, was schließlich auch töricht wäre:_
     
  14. 3247

    3247

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    Dass es sich nicht um eine Reihenschaltung wie bei einer Christbaumlichterkette handelt, sollte klar sein. Da muss man schon bewusst missverstehen wollen.
     
  15. #35 Pumukel, 18.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    nö in Reihe geschaltet und in Reihe angeordnet sind eben nicht das Gleiche und da ist nichts Misszuverstehen.
     
    Elektro-Blitz und patois gefällt das.
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.377
    Zustimmungen:
    1.049
    DerClausi gefällt das.
  17. 3247

    3247

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
  18. #38 Elektro-Blitz, 18.10.2021
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    70
    Bei 16 Stück !! ?? Sehr bedauerlich.-:(
     
  19. #39 ISO5Zole, 18.10.2021
    ISO5Zole

    ISO5Zole

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    Für klobige Netzteile kann man sich vielleicht mit diesen kurzen Verlängerungen anfreunden:
    Good Connections® Euro-Verlängerung, Stecker an Buchse, schwarz, 0,2m
    [​IMG]
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.377
    Zustimmungen:
    1.049
    Werden ja nicht 16 Steckernetzteile sein und einen Eurostecker bekommt man auch neben ein Steckernetzteil
     
    DerClausi gefällt das.
Thema:

15 Steckdosen an einer anschließen?

Die Seite wird geladen...

15 Steckdosen an einer anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Zuleitung aus den 60er Jahren: Anschließen eines Lichtschalters bzw. einer Schalter-Steckdosen-Kombi

    Zuleitung aus den 60er Jahren: Anschließen eines Lichtschalters bzw. einer Schalter-Steckdosen-Kombi: Problem: Altbau (damals natürlich "Neubau"), 60er Jahre, 220 V. Aus der Decke kommen 2 Drähte (Schwarz, Grau) für eine gewöhnliche Deckenleuchte....
  2. Nach Sicherungsauslösung - Manche Steckdosen auf einer Leitung gehen nicht mehr

    Nach Sicherungsauslösung - Manche Steckdosen auf einer Leitung gehen nicht mehr: Hallo zusammen, ich kam eben nach Hause und habe bemerkt, dass eine Sicherung rausgeflogen war (FI hatte nicht ausgelöst), auf deren Leitung die...
  3. Anbringen von Steckdosen an einer Stahlbetonwand

    Anbringen von Steckdosen an einer Stahlbetonwand: U
  4. Wie verfahren bei 2 Steckdosen an einer Leitung mit Absatz

    Wie verfahren bei 2 Steckdosen an einer Leitung mit Absatz: Hallo, wir möchten gerne zwei Steckdosen hintereinander an die selbe Leitung anschließen. Diese liegt aber ca. 50cm unter den Steckdosen....
  5. Zwei Steckdosen werden zu einer

    Zwei Steckdosen werden zu einer: Hallo Leute (mein erster Beitrag) :-), ich habe eine theoretische Frage, die auf keinen Fall umgesetzt wird!!!! Ist es möglich in einem...